Dienstag, 21. Mai 2013

Häkeldeckchen

häkel ich auch unheimlich gern.
An den Feiertagen war bei uns
schönes Wetter und so konnte ich
draussen im Garten unter dem Flieder

sitzen und ein paar Garnreste sinnvoll
verarbeiten.
Unsere Küche ist gelb-orange
und da passt dieses Deckchen 

wunderbar auf die Eckbank:

Nun geh ich noch ein bischen draussen die
Sonne geniessen (ab morgen
soll es hier schon wieder regnen *grummel*)
  und nehm euch mit
zum Creadienstag und zu Meertje
Eure Gusta
 
 
 
4 Kommentare
  1. Liebe Gusta,
    der Flieder ist ein Traum ~ aber Dein Deckchen nicht weniger!
    Das ist gehäkelt, oder? Sieht nach viel Arbeit aus!
    :)

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Britta, na der Flieder ist bestimmt schon 40 Jahre alt.... macht aber weniger arbeit als das gehäkelte Deckchen. Mit dem Musterrapport gings aber dann doch recht schnell.
      LG Gusta

      Löschen
  2. Liebe Gusta,
    das Deckchen ist schön geworden und macht garantiert viel Arbeit. Ich habe auch noch so eins von meiner Mama. Leider habe ich nicht soviel Geduld.
    Schönen Abend wünscht Elke (heute mit Kreuzschmerzen vom vielen Bügeln bei dem schlechten Wetter)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      solche Runden Deckchen sind relativ schnell gehäkelt (wegen Rapport). Es geht ja immer im Kreis rum *lach*. Ich hab auch schon kleine Vorhänge gehäkelt. Da steckt schon mehr arbeit dahiner.
      Du sollst doch nicht am Boden bügeln! Dafür gibt es rückenfreundliche Bügelbretter *zwinker*
      Lieben Gruss, Gusta

      Löschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .