Mittwoch, 22. Mai 2013

Regenwetter

 und das schon den ganzen Tag.
Es ist einfach zum davonlaufen!
Aber ich muss halt raus - hilft nix-
mit Hund gibt´s nur falsche
Klamotten.
Und da ich bei dem Wetter immer etwas
friere zieh ich heute meinen
Sommerpulli an!
(wir waren shoppen....jaaa...Mädelstag!*freu*)

Das Muster ist von Ann Budd  aus dem Buch:
Top-Down Sweaters
Feather and  Fan Flare
 Wolle: aus einer Handarbeits-Geschäftsauflösung
(super Schnäppchen!!!!) Baumwolle 
Austermann Algarve Fashion Color 
 Änderungen:
Das Muster etwas später angefangen, da ich nicht
die Lochreihe genau am "Speckröllchen" haben wollte.
Ärmel nur 3/4 Länge gestrickt, da sich durch die grösseren
Nadeln eine Trompetenform ergibt
(hängt immer so arg in die Sosse *lach*)
Würd ich das nochmal stricken?
Aber absolut!!!!! Ist eine tolle Anleitung.
Das nächste Mal vielleicht etwas kürzer, mal sehen.
 
      Dazu passst mein Swarovski-Perlenring in 
rosa-pink supergut!

Hier beim MMM seht ihr noch viele 
selbstgeschneiderte/gestrickte/gehäkelte Mode!
Macht´s gut und werdet nicht so nass!
GUSTA  

12 Kommentare
  1. Dein Sommerpullover ist ja herrlich! :) Leider ist das mit dem Stricken und mir immer so eine Hassliebe... Aber bei deinem schicken Teilchen bekommt man sogar Lust auf Ärmelnähte und Matratzenstich. :)

    LG Ernchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Aber dieses Teilchen kommt nur mit Fadenvernähen aus! Das ist echt genial!
      Lieben Gruss, Gusta

      Löschen
  2. Liebe Gusta,
    ich komme Dich mal besuchen...
    Du bist mit Deinem schönen Pulli ja schon mal bestens ausgestattet - es sieht aber nach dünner Wolle und sehr viel Geduld aus ;-)
    Ich kann meine neuen Sachen leider noch nicht anziehen - hier ist es definitiv zu kalt.
    Lieben Gruß
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone,
      die Wolle ist relativ dünn (4er Nadeln). Im laufe des Muster konnte ich dann auf 5er und 6er erhöhen. Dann ging es recht schnell. Gestern im laufe des Tages ist es auch immer kälter geworden. Heute ist es fast winterlich frostig *bibber*.
      Lieben Gruss, Gusta

      Löschen
  3. Dein Pullover sieht toll aus, hast bestimmt lange daran gearbeitet?
    Lg Assina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Assina, hmmm genau weiss ich es nicht mehr. Ich hab irgendwann im Winter damit angefangen, damit er rechtzeitig zum Frühling fertig wird. Zwinschendruch musste ich auch mal kleinere Sachen stricken, sonst wär ich irre geworden. Reine Netto-Arbeitszeit (wie mein Mann so schön sagt) waren es wohl ca. 3 Wochen.
      Lieben Gruss, Gusta

      Löschen
  4. Wunderschön ist Dein Pulli, schon fast eine Tunika. Wow soviel Strickarbeit! Respekt, dass du solche Geduld hast. Deine Mühe hat sich jedenfalls gelohnt, echt toll ist der Pulli und er steht Dir richtig gut. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein raffiniertes Strickmuster, gefällt mir gut!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Der Ring ist super schön geworden, ich liebe diese Art Ringe. Habe sogar noch viele Swarovski und Facetten in meinem Shop und immer das Gefühlt dass das gar nicht mehr so der Boom ist, wie noch vor einiger Zeit. Im Dawandashop hab ich sie sogar im Angebot.

    Egal, deiner ist jedenfalls sehr sehr schön geworden.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich hab auch das Gefühl, dass selbst gemachter Schmuck nicht mehr sehr gefragt ist. Ich mach ihn trotzdem gern, denn dann hab ich in allen Farbvarianten etwas passendes :)
      Ganz lieben Gruss, Gusta

      Löschen
  7. Der Pullover ist ganz toll gestrickt, sehr schick!!
    Liebe Grüße
    PEtra

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .