Mittwoch, 9. April 2014

Tunika Rosina Tag 7

JUBEL!!!! 
Ich konnte gestern abend die Ärmelmaschen stilllegen und bin jetzt nur noch mit dem Rest beschäftigt.



 Ich hab für die Maschen unter dem Ärmel einen provisorischen Maschenanschlag gewählt. Beim Aufschlingen oder Anschlagen mit dem regulären Faden entstehen bei mir immer so unschöne große Maschen oder Löcher am Übergang.
Deshalb dieser provisorische Anschlag.

Hier lässt sich jetzt gut erkennen, daß die Maschen schön gleichmäßig sind. Die mittlere Masche stricke ich links. Das gibt eine "Fake-Naht" und ich spare mir die Maschenmarkierer. 
 Nun kann man sich ungefähr vorstellen wie es aussehen soll.
oder?
Übrigens: das erste Knäuel ist noch nicht aufgebraucht. Bin gespannt, wie lange es reichen wird. Dann hab ich ganz wenig Fäden zu vernähen *freu*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .