Mittwoch, 11. Juni 2014

Burg - Sinwellturm und Burghof

Mittwochs mag ich euch von einem Ausflug in die Nachbarstadt erzählen. Ich habe hier Jahrelang hinter dem Wahrzeichen gelebt. So zieht es mich immer wieder mal da hin. Also haben wir uns
Gestern bei 32° im Schatten aufgemacht, die Nürnberger Burg zu besichtigen.  


 Der Aufstieg ist ziemlich beschwerlich, immer schön den Burgberg rauf. Wenn man denkt, man ist oben angekommen dann geht es durch einen Vorhof und schon wieder weiter steil hinauf. *schnauff und stöhn*.
Dafür wird man mit einer wunderschönen Aussicht entschädigt.

Dafür ist die Burg aber auch von der Stadt aus zu sehen :)

ok... ich nehm dich einfach mal mit hinein, wenn du Lust habst.

 Zur Burg gibt es meherere Zugänge. Wir gehen am Sinwellturm hinein. ( (My Sky)     ein stück himmel  die Raumfee - in heaven )

Sinwellturm
Sinwell: 
(mhd. sinwel, sinbel = rund, kreisförmig, walzenförmig)
Der Turm hat nur 113 Treppenstufen ;)




 Rings um die Burg ist es wunderbar grün, denn um die Burg herum gibt es den Burggarten. Darüber werde ich allerdings ein andermal erzählen.

Zuerst haben wir uns die Stufen zum Turm hochgekämpft. Aber es lohnt sich auf alle Fälle. Hier oben weht ein angenehmer Wind :)
an klaren Tagen kann man bis in die Fränkische Schweiz blicken.


Ich zeige euch nur ein paar Ausblicke aus den über 10 Fenstern.

Blick nach Südwesten mit dem Fernmeldetrum

Blick nach Süden: Sebalduskirche, Lorenzkirche, Opernhaus

Blick nach Südosten: Trum der gleichnamigen Versicherung

Blick nach Nordosten: Ausläufer der Fränksichen Schweiz

Blick nach Norden
Die Treppen im Trum sind ganz schön Ausgetreten










 Nochmal durch ein Tor hindurch und wir stehen im eigentlichen Burghof.




 Links das Hauptgebäude und geradeaus befindet sich die Kemenate.


 Die 1000jährige Linde ist leider einem Blitzschlag zum Opfer gefallen. Diese Linde ist auch schon sehr alt, aber bestimmt noch keine 100 Jahre.

Meine unmengen an Fotos möchte ich dir nicht auf einmal zeigen; das wäre dann doch zu viel. Vielmehr möchte ich jede Woche ein kleines Stückchen mehr von der Burg und ihrerem "Innenleben" mit dir teilen. Habst du dazu Lust?

(Palas, Kemenate, Tiefer Brunnen)

Verlinkt mit Frollein Pfaus MMI    - Danke!
und mit wednesday around the world - Thanks!
Travel Photo Monday
Skywatch
p.s. wer nicht so lange warten kann, kann bei Cia´s creatives Chaos reingucken (mein Brugfäulein *zwinker*)

bei nähfrosch werden Ausflugstipps gesammelt



p.s. dieser Beitrag spiegelt unsere persönliche Meinung wieder, wurde weder gesponsert noch in Auftrag gegeben, sondern ist Lokalpatriotismus und Freude an Geschichte.

7 Kommentare
  1. Was für ein Blick. Wow. Da hat sich der Aufstieg bei der Hitze aber wirklich gelohnt :) Und wie schön es dort ist. Wow. Bei Betty hat es ja auch einen Baum zerlegt. Schade ist sowas immer - und traurig. Was diese Bäume schon alles erlebt und überstanden haben und dann... einfach weg. Aber es tröstet, dass der neue Baum auch mal 1000 Jahre alt werden kann :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gusta,
    ein beachtliches Bauwerk und eine schönes dazu, die Treppen sind bestimmt schon sehr alt.
    Der Ausblick ist in alle Richtungen fantastisch!
    Jetzt habe ich gegoogelt, denn ich musste unbedingt nachschauen ob es jetzt Sinnwelltrum oder doch Sinnwellturm heißt? Schade, aber irgendwann geht es auch für einen 1000jährigen Baum zu Ende.
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi,
      36° sind einfach zu viel für meine Wurstfinger... da treffe ich die Tasten in der falschen Reihenfolge und merke es nicht einmal *seufz* sorry *lach*
      Die Treppen stammen aus dem späten 13. Jahrhundert. Und er heißt Sinwellturm mit einem N und nicht wie Sinn. (mhd. sinwel, sinbel = rund, kreisförmig, walzenförmig)
      Liebe Grüße
      Gusta

      Löschen
  3. Lots of wonderful shots for SWF ~ great angles and composition ~ Happy Weekend ~

    artmusedog and carol (A Creative Harbor)

    AntwortenLöschen
  4. Great shots and thanks for sharing. Pretty sure I could never make all the stairs, well, and still walk the next day. The castle is so beautiful. It would be fun to visit.

    AntwortenLöschen
  5. Oh toll! Endlich sehe ich sie wieder ;)
    Ich war am Wochenende noch in Nbg gewesen aber hatte leider keine Zeit zur Burg zu gehen.
    Ganz liebe Grüße Alex

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .