Dienstag, 24. Juni 2014

Die verstrickte Dienstagsfrage

Das Wollschaf stellt wieder eine Dienstagsfrage
Hallo liebes Wollschaf,
ich habe Deinen Aufruf gelesen und mir ist gleich eine Frage eingefallen.
Von den vielen englischen Anleitungen bei Ravelry habe ich schon einige Tricks und Kniffe gelernt.
Mein Lieblingstrick ist aber immer noch der SSK (eine linksgelehnte Abnahme) von Jared Flood: Die erste Masche abheben, als ob man sie rechts stricken möchte, wieder auf die linke Nadel heben und die beiden ersten Maschen rechts verschränkt zusammen stricken. Das führt dazu, dass der SSK weniger “Volumen” hat und sich von glatt rechts nicht so stark unterscheidet (ich weiß nicht, ob Jared Flood sich ihn ausgedacht hat, aber bei ihm habe ich diesen Kniff gelernt).
Habt Ihr auch einen Trick aufgeschnappt, den Ihr so genial findet, dass jeder ihn kennen sollte? Vielleicht können wir ja heute unser aller Strickerleben erleichtern!
Ich würde mich sehr freuen, meine Frage beantwortet zu sehen und in Zukunft werde ich an Dich denken, wenn ich etwas wissen möchte ;-)
Vielen Dank an Sarah für die heutige Frage!

bei ravelry hab ich in den Anleitungen nicht so viel neues entdeckt.
Dadurch, daß meine Mutter beruflich handarbeitstechnisch unterwegs war, war da immer jemand, der es mir gezeigt hat. Darüberhinaus ist es wahrscheinlich deshalb, weil ich jahrelang bevor ich diese Community entdeckte "Knitting Daily TV" angesehen habe. Da  hab ich ein paar Kniffe und Tricks kennen gelernt.



Z.b. schlage ich die Maschen (bei sehr vielen) nicht mehr an, sondern stricke oder häkle sie auf. Da kann es dann gar nicht passieren, daß ich zu wenig Faden und noch zu viele Maschen übrig habe ;)

Socken stricke ich nur mit "nicht handelsüblichen Fersen ohne Zwickel" wie z.b. die Türkische Ferse, die Tomaten-Ferse, Spiralferse oder Patentferse. Aber das ist auf meinem "Mist" gewachsen... einfach mit den Projekten.

falls jemand von euch auch häkelt:
ganz cool fand ich z.b. ein Video von einem Südamerikanischen Sender. Da hat die Frau den Faden gleich mit eingehäkelt, damit sie hinterher nix mehr vernähen muss. Das kannte ich bis letztes Jahr noch gar nicht und seitdem mach ich das auch so. Es lohnt sich wirklich manchmal die langen Videos anzusehen. 
 
Kennt ihr auch Tricks, die einem das Stricken erleichtern könnten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .