Montag, 30. Juni 2014

Schnabelina HipBag Tag 1

Also ich dachte nicht, daß ich gleich am ersten Tag was zu erzählen habe. Aber es kommt erstens anders und zweitens als man denkt.

Das Schnittmuster hab ich heruntergeladen, ausgedruckt und ausgeschnippelt. 




Da die Tasche sehr variantenreich ist, weiß ich jetzt gar nicht welche Außentasche wohl am besten passt. Oft nehme ich den Foto mit, der passt gerade so rein  nur auf die eckige aufgesetzte Tasche (vom auflegen). 
Ansonsten würde auch die runde Außentasche oder die Paspeltasche das Handy gut aufnehmen können. Allerdings mach ich nach den 100 Stunden Paspelband an Kissenhüllen nähen (für meine Freundin - hier berichtet) eigentlich nicht damit arbeiten. Ist wie mit Schrägband oder Jersey : wir sind nicht füreinander bestimmt *lach*.
Die aufgesetzte Klappentasche wär für den Leckerli-Vorrat gut.

Ohhh man... ich bin echt ratlos. Wahrscheinlich werde ich alle 4 Varianten nähen und dann immer die zweckmäßig  Passende rausuchen. 

Das Nicht-entscheiden-können geht dann bei den Stoffen weiter:
 fröhlich mit Cupcakes und Karo für innen?

Muscheln und Streifen oder Punkte etc. als sommerliche Variante?

oder ganz fröhlich in gelb mit wasserabweisender Baumwolle fürs Leckerlifach?

oder knallig in türkis und "Retrodruck Frankreich" und innen in pink?

Als Basis werden Reste alter Hosen herhalten.

Stabiler Jeans ist immer gut, vor allem wenn er auf der Rückseite verarbeitet wird. Da wird die Tasche doch recht häufig scheuern..... und ich werd sie wohl am meisten im Wald tragen.






 
4 Kommentare
  1. Hallo Gusta,
    es ist zwar alles Geschmacksache, aber mir persönlich gefällt von Deinen Stoffpäckchen, die Du hier zeigst, die gelbe Variante am Besten. Und wenn die Tasche hauptsächlich beim "Gassigehen" zum Einsatz kommt, ist die Variante mit der wasserabweisenden Baumwolle für das Leckerlifach genial.
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gusta,
    die Qual der Wahl, ich könnte mich auch nicht entscheiden,
    vielleicht machst du ja hinten eine Tasche für die Kamera
    und vorne die Leckerlietasche *hihi*, wäre noch eine weitere Variante.
    Würde auch gerne mitmachen, hab aber noch keine Gurte und das Verstellzubehör
    uuuund garkeine Zeit.
    Werde wohl doch noch einwenig verschieben.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, da könnte ich mich auch nicht entscheiden! Aber ich bin schon gespannt für was du dich entscheidest.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  4. Wow. Also ich würde ja sagen, dass die Kamera ins Hauptfach kann und die Leckerlies in die aufgesetzte Tasche. Für hinten finde ich Jeans super und die Sommerstrandkombi ist super. Aber für die Leckerlies wäre ich sehr für den wasserabweisenden Stoff :D Aber vier Versionen sind noch besser, dann haben wir mehr zu gucken :D Viel Spaß ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .