Donnerstag, 31. Juli 2014

Suchanfragen Juli 2014

Fast hätte ich es vergessen. Heute ist der monatsletzte und ich wollte euch noch wissen lassen, durch welche Suchanfragen manche auf meinen Blog finden.


Ganz oben steht wie immer der Blogname mit den Endungen .com,.de,.ch,.ru(?) joooo ...

 schloss weissensteinmarmorsaal:
ich bin immer wieder begeistert, daß mein Post über dieses tolle Schloss so viele erreicht. Hätte ich nicht gedacht.
 pinterest steingarten:
ich glaub, das hab ich bei pinterest auch mal gepinnt. Ist selbst entworfen und selbst geschichtet... eine richtige Plackerei war das.
 rezept gemüseschupfnudeln
 hab ich vor 1 1/2 Wochen gepostet und freue mich, daß es gut ankommt.
 geschenk stricken
 *hust* also ich verpack das geschenk einfach in papier... geht schneller, aber über was gestricktes freut sich bestimmt der ein oder andere
 kostenlose bilder von disteln
 SELBER KNIPSEN! ALLE Bilder auf diesem BLOG sind mein EIGENTUM... nachzulesen im Impressum! Weiter hilft hier auch ein Online-Lexikon.

i love to blog buch
könnt ich darüber ein Buch schreiben? also ich weiß nicht... stoff hätte ich schon, aber am schreibstil hapert es gewaltig. Das überlasse ich dann lieber meiner Tochter. *pläne schmied für eine biografie - kicher*

auche augusta 2014
????????????????
irgendwelche Vorschläge????

Wie landen die Leser bei euch???




OurSky - am Kanal

Heute ist unser Wauzi 5 Jahr alt geworden. Ein richtig toller Kerl!
Er hat so brav gefolgt, als würde er sonst nix anders tun, denn es waren unheimlich viele Radfahrer unterwegs (auch auf der Seite, die eigentlich nur für Fußgänger bestimmt ist - allerdings ist das Hinweisschild so winzig, daß man es bei rasender Geschwindigkeit übersieht)
Aus einer Feier macht er sich nichts, aber aus gutem Essen umso mehr. Er wurde richtig dolle verwöhnt.
Am zweitliebsten geht er Planschen - und auch das hat heute prima geklappt - ganz ohne Donnern (er ist ein alter Angsthase) und sonstigen Schreckkram.


Diagonales Lochmuster

Dieses Muster hab ich in der neuen "The Knitter" entdeckt. Es ist total simpel. Bei beiden Socken läuft die Diagonale jedoch in dieselbe Richtung.

Mittwoch, 30. Juli 2014

Zahn der Zeit

Einst hatten wir einen wunderschönen Sitzplatz. Schön schatting....und inzwischen auch ein bisschen romantisch. So wie ich es mir immer vorgestellt habe - naja fast....denn
 inzwischen regent es nicht nur hinein , nein... er ist auch noch so schief wie der berühmte Turm.

Dienstag, 29. Juli 2014

Verschiedenes zu Ferienbeginn

Hey... heute war Zeugnisausgabe und somit Ferienbeginn. Das Mädel war ja bereits um 10 zu Hause ;) und pünktlich kommt hier ein Gewitter runter.

Auf meinem "Tisch" liegen einige Projekte.... noch nix wirklich fertig - doch eines - aber alles andere noch in der Mache. Wollt ihr mir mal über die Schulter gucken?


View Down #44: Pavillion

Unser allseits geliebter Platz zum Frühstücken oder Kaffeetrinken im Sommer ist leider in die Jahre gekommen.

 *seufz* Schade..... 

wer das gute Stück im Ganzen sehen möchte, der schaut morgen nochmal rein.

Ansonsten gibt es beim Krümelmonster noch andere Blicke nach unten.

Montag, 28. Juli 2014

Couscous-Pfanne

bevor ich mich an die Nähmaschine schwinge, um endlich meine Kameratasche zu nähen, wollte ich euch noch ein schnelles feines Rezept zeigen. 
 Ich liebe Pfannengerichte. 

Steingartenpflanzen

In unserem Steingarten blüht es wieder an jedem Eck und End.
Ich liebe diese kleinen Pfänzen, deren Blütenstiele ca. 20 cm hoch werden und an denen winzige Blütchen sind.

Mit dem neuen Makro konnte ich noch ein wenig näher ran gehen.....


 Leider hält die Blütenpracht bei dieser Hitze nicht lange.

Mehr wunderschöne Makros gibt es bei glasklar & kunterbunt zu sehen
 
 

Samstag, 26. Juli 2014

Sommerkombi Nr. 2 für Barbie

Nach der roten Sommerkombi möchte ich euch mal eine abgewandelte in blau zeigen.
Wieder mal sind die Teile individuell maßgeschneidert und beim Häkeln entstand der Schnitt und die Idee zu diesem zweiteiligen Set.

Freitag, 25. Juli 2014

Zeig uns deine Stadt #7: altes Gemäuer

Feucht ist wirklich ein altes Örtchen (vermutlich im 8.-10. Jahrhundert gegründet) - erstmals 1189 urkundlich erwähnt. Es liegt ca. 14 km südöstlich von Nürnberg. Durch diesen Ort ging im Mittelalter eine Handelsstraße. Vorwiegend lebten hier Bienenzüchter, Zeidler, genannt. Deshalb hat Feucht auch einen im Stadtwappen.
Der Feuchter Honig war die Grundlage der Nürnberger Lebkuchen.

Sommer Hipbag mit einigen Änderungen

Als ich meine vielen Hipbags präsentiert habe, war Moni gleich Feuer und Flamme. So eine tolle Gürteltasche wollte sie schon immer haben. Wie kann ich da nein sagen *zwinker*. Sie strickt und macht wunderschöne Bilder, nur Nähen ist nicht ihres. 


H54F KW 30

Es ist wieder so weit eine Woche revue passieren zu lassen. 

1. Am Wochenende war es so heiß, daß wir ganz spontan unsere Badesachen gepackt haben , um ein paar Stunden im örtlichen Freibad zu verbingen. Andere sind auch auf diese Idee gekommen und so war es recht voll. Trotzdem hat es uns gut erfrischt!

Donnerstag, 24. Juli 2014

von spitze zu spitze

Dieses Tuch hab ich schon mal gestrickt. Vor langer Zeit als Geburtstagsgeschenk für meine beste Freundin. Diese grüne Wolle wollte ich anders verarbeiten (allerdings war das Strickmuster dann doch nix... viel zu viele Fehler in der Strickschrift  und gar nicht so toll als Tuch geeignet.... *kopfschüttel*)

Trainings-Sommerpause-Essen

Wer hier oft mitliest weiß, daß ich Mittwoch abend seit Jahren ein festes Date mit meinen "Mädels" habe. Wir sind eine schöne kleine, manchmal auch größere, Guppe, die sich gern bewegen wollen. Zu fetzigen orientlischen Klängen wird der ganze Körper trainiert. 
Da uns oft im alltäglichen hinterher wenig Zeit zum Plauschen bleibt, machen wir von Zeit zu Zeit feste Essensgeh-Termine aus.
Ein immer wiederkehrender Termin ist der letzte Mittwoch vor der Sommerpause. Wir sehen uns ja schließlich 7-8 Wochen nicht mehr :(

Mittwoch, 23. Juli 2014

Mein Himmel

Nachdem es letztes Wochenende so entsetzlich heiß war hat es die letzten 2 Tage ganz schön abgekühlt. Allerdings nicht vollständig, aber immerhin war die Luft etwas erträglicher, wenn auch diesiger.
gestern beim Wandertag von der Tochter aufgenommen

Dienstag, 22. Juli 2014

Wichtelteaser II

Nachdem ich erstmal gar keinen Plan hatte, läuft es seit einiger Zeit ganz gut. Ich hab ein bisschen was gehandwerkelt (braucht allerdings noch den letzten Schliff). Dabei ist mir dann noch etwas "fertiges" in die Hände gefallen. So langsam füllt sich das Geschenkepäckchen mit lauter kleinen Kleinigkeiten. Zwar nix überragend ungewöhnliches, aber das war ja auch nicht gewünscht ;)
Das ? aus dem ersten Wichtelteaser hat nun Zähnchen bekommen *lach*. Bald ist es so groß, daß es auf Reisen gehen darf.
Mehr verrate ich allerdings noch nicht.

Ich selbst bin ja unglaublich gespannt, wer mich bewichtelt. Bis jetzt hab ich noch nicht mal eine Ahnung. Hach, ist das Aufregend!

Wer noch mehr schöne Sachen ansehen möchte, der sollte mal auf den Blog von meinem Burgfräulein gehen. Dort gibt es ganz Creatives Zeugs.
http://lumas-creatives-chaos.blogspot.de/2014/07/kartenbasteln.html


Jetzt brauch ich dringend eine Tasse Tee zum Beruhigen und gehe mal bei Creadienstag und Lunaju gucken.


Sommerhitze und Schwimmbadbesuch

In unserem kleinen Ort gibt es sogar ein Freibad. Es nennt sich das Waldbad im Grünen. Naja.... viel Bäume gibt es ringsherum. Dafür aber auch wenig Parkplätze und so ist es nicht verwunderlich, daß morgens um kurz nach 10 die Autos wild im Grünstreifen parken.
Um nicht eingeparkt zu werden sind wir zu Fuß hin. Da geht ganz gut, denn wir laufen ca. 15 - 20 Min und der Weg liegt überwiegend im Schatten.

Montag, 21. Juli 2014

Makro-Montag: Mohnblume

Schade, daß der Mohn immer so schnell verblüht. 

 Übrig bleiben nur noch die Stempel...... 

Diesmal noch mit der "Alten" gemacht, mit dem neuen Objektiv muss ich noch üben.
Mehr wunderschöne Makros gibt es bei glasklar + kunterbunt zu sehen.

Freitag, 18. Juli 2014

KREISCH - was bin ich glücklich

neee.... jetzt mal ganz im Ernst. Ich hab das Zoom-Objektiv ausprobiert.  Es hat eine Brennweite von 55-210mm. 
WOW..... kann ich da nur sagen.
 Aber guckt selbst:


Rosendeckchen in knallrosa

Häklen macht mir unglaublich viel spaß. Erst hab ich mit dicker Wolle und großen Nadeln Topflappen und Co. gezaubert. Dann wurden die Sachen immer filigraner und zarter. Am liebsten häkel ich kleine Bistro-Gardinen etc. Aber das dauert und dauert und dauert......... zwischendurch muss es dann auch mal etwas schnelles sein. Wie z.b. ein kleines feines Deckchen.  
 Diese Deckchen können auch wunderbar ein Kissen oder Tablett verziehren. Sie müssen ja nicht unbedingt ein Tischchen verschönern. Mir ist dieses Pink einfach zuuu Pink ( außerdem hab ich es schon in sattem blau - passt besser zur Einrichtung) und deshalb darf es definitiv in einen anderen Haushalt umziehen.

Von mir für jemand anderen gemacht - deshalb verlinke ich zur Aktion vom Krümelmonster LADY DIY.

Wenn jemand das Deckchen unbedingt haben will, dann schreibt es mir in die Kommentare oder schickt ein Mail.

art.of.66, LYS, Pamelopee, Häkeln mit Liebe, Sewing SaSu

H54F: KW 29

Manchmal meint man, daß einem der Alltag und die ganzen Sorgen und Gedanken kein bisschen Raum für freudige Momente lassen.
Deshalb denke ich gegen Ende der Woche nach, was es so an freudigen Dingen gegeben hat. Dank Viktoria bringe ich es zu "Papier" ;)

1. Letzten Sonntag waren wir mal wieder bei der Schwiegermutter. Da sie sehr Dement ist, ist eine vernünftige Unterhaltung etc. ganz schwer und anstrengend. Ich bin dann eigentlich immer froh, wenn wir wieder nach Hause fahren. Allerdings sitzen wir für diesen doch realtiv kurzen Besuch insgesamt 4-5 Stunden im Auto. *graus* Davon bekomme ich so rasend Kopfschmerzen, daß es nicht mehr schön ist.  Auf der Heimfahrt hat es immer mal wieder geregnet und wir konnten einen wunderschönen Regenbogen sehen.
Eigentlich ein Doppelter  *freu*

Donnerstag, 17. Juli 2014

Gemüseschupfnudeln

Heute möchte ich ein schnelles, aber feines Rezept mit euch teilen.
Schnupfnudeln essen wir für unser Leben gern. Am liebsten süß mit Vanilleeis und Streuseln. Doch leider mag der Burgherr es eher deftig. 
Die Variante mit Sauerkraut finden wir Mädels dann wieder nicht so prickelnd (außer im Winter). So hab ich ein bisschen rumprobiert und das ist dabei rausgekommen:
Schupfnudeln mit Paprikastreifen, Zuckerschoten und scharfen Auberginen.

Unter Palmen

Ein richtig toller Urlaub unter Palmen - am besten in der Karibik - würde mir ja total gut gefallen. 

Da es dieses Jahr nicht so weit geht, darf ich davon träumen und derweil mein für mich gemaltes Bild ansehen.
Warum ich angefangen habe zu malen?
Unser Wohnzimmer hatte viel zu viele kahle Wände. Da hab ich mich nach Bildern umgesehen. Die gängig zu kaufenden haben mir nicht gefallen und die tollen Gemälde hatten einen sehr stolzen Preis. Da  hab ich mir einfach ein paar Bücher gekauft, Videos geguckt und dann ganz mutig den Pinsel bzw. die Kreide geschwungen. So entstehen hier immer mal wieder schöne Schmuckstücke für die Wand und fürs Auge. *zwinker*

Darf ich euch auf meine Privat-Insel mitnehmen?
(gemalt mit Pastellkreiden, Ölkreide und Wasser)

Verlinkt zu LYS, RUMS, Pamelopee, art.of.66 und Sewing SaSu Kopfkino (da dieses Bild ganz allein meinem Kopf entsprungen ist) .....

Mittwoch, 16. Juli 2014

7 Zeilen und Herrenschießhaus

Nachdem wir ein wenig um die Edigienkirche spaziert sind möchte ich euch heute noch ein bisschen mitnehmen.
 Bergan hinter der Egidienkirche steht ein altes Viertel: die sieben Zeilen. Die Reihenhäuser am Webersplatz wurden 1489–1524 erbaut und dienten zur Ansiedlung schwäbischer Weber.

Dienstag, 15. Juli 2014

Probeshooting mit der NEUEN

Wie einige von euch mitbekommen haben, ist hier ein neues Spielzeug eingezogen. Schon ganz lange überlege ich, was für eine "große" Kamera ich mir zulege. Doch nach allem Lesen und Gucken und Informieren und vielen Gesprächen war ich immer wieder verunsichert. Soll es eine DLSR oder eine Bridge oder eine Systemkamera sein?
Heute hab ich kurzerhand meinen ganzen "Mut" zusammen genommen und bin zum Händler hin, damit ich die Teile auch mal andatschen kann. Einfach "blind" im Internet zu kaufen .... nee das wollte ich nicht. Ist wie mit einem Sofa oder Auto - das will man schließlich auch fühlen und ausprobieren.

Maschenprobe

Eigentlich mache ich gar nie selten eine Maschenprobe, wenn ich etwas neues anfange zu stricken. Meist passt die Angabe auf der Banderole ganz gut mit meinen Strickkünsten zusammen. 

View Down #42: Chysauster

Als ich vor über 20 Jahren auf der Insel war, habe ich auch eine Siedlung aus der Bronzezeit besucht.
Chysauster in der Nähe von Penzance, Cornwall.



Montag, 14. Juli 2014

Short Stories #7: Durchhänger?

Ich weiß, ich müsste noch so vieles machen. Zum Beispiel einige Bankgeschäfte, die Steuer *würg* und dann noch den Haushalt *ächtzundstöhn* ...... aber ich kann mich heute irgendwie gar nicht aufraffen. Immer wieder scheint die Sonne draußen gefolgt von einem kräftigen Regenguss. Das war die letzten Tage immer wieder so ein Wetterchen.
 So auch gestern, als wir vom Allgäu wieder nach Hause fuhren. Da brauten sich immer mehr mächtige Regenwolken zusammen.

Makro-Montag: Sand-Grasnelke

Die Nordlichter werden diese Pflanze wohl eher kennen, denn sie kommt recht häufig in meeresnähe vor. 
Im Binnenland, wie bei uns, ist sie total selten um nicht zu sagen ganz und gar ungewöhnlich. 
In Nürnberg wächst sie auf dem Moorenbrunner Feld. Das muss ziemlich salzhaltig sein.....

Samstag, 12. Juli 2014

Fernost

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Ich bin jemand, der selbst jegliche Geschmacksverwirrung und -irrung toleriert. 

Tennager haben es in unserer heutigen Gesellschaft nicht mehr einfach sich abzugrenzen. 
Früher hörten die Eltern Bayern 1 und den Musikantenstadel. Da war es ein leichtes aus dem Kinderzimmer Bayern 3 oder ACDC schallen zu lassen. Auch Klamottentechnisch waren eher Jeans, vorwiegend gebleached und zerlöchert und Schlabbershirts mit Schnitten, Nieten und sonstigen eisenartigen Verschönerungen angesagt.
Könnt ihr euch noch an diese Sänger erinnern?

Golden Globe-Kleid

Wenn man zu einem Filmpreis geht, dann braucht man auch das entsprechende Outfit, oder?
Das wär schon was, bei so einem Ereignis dabei zu sein. Ob ich dann auch das "richtige" Kleid anhätte.... na ich weiß nicht.

Die Barbie ist auf alle Fälle richtig gekleidet.


Freitag, 11. Juli 2014

H54F: KW 28

Wie jeden Freitag bis Sonntag möchte Viktoria von uns eine kleine Zusammenfassung lesen. 5 Gründe zur Freude in der Woche. Egal wie groß die Freude ist/war, jedes Glücksgefühl zählt.

1. Als es mir am Montag schon deutlich besser ging, hab ich mich riesig gefreut. Auch daß meine Tochter mir tatkräftig geholfen hat, hat mein Herz fast zum Überlaufen gebracht. So schwierig die Phase der Pubertät auch sein mag, in Kriesenzeiten ist das alles vergessen.

2. Dienstag bekam ich ganz ganz liebe Post von der noch lieberen Rebecca. Ist ihre selbstgebastelte Karte nicht bezaubernd?

Barbie-Abendkleid türkis

Wie ihr wisst, hab ich ganz viele schöne Barbiekleider gehäkelt, gestrickt und genäht. Ab und zu verirrt sich dann auch mal eines in meinen Blog ;)

Dies ist ein schlichtes Abendkleid

Donnerstag, 10. Juli 2014

Kaffee oder Cappuccino?

Ich mag beides gern. Vorausgesetzt es kommt aus einer Cappuccino-Maschine *zwinker*
Nichts geht über den Duft einer frisch gebrühten Tasse.


Dieses 20x80cm Keilrahmenbild hängt in unserer Küche. 
Gemalt von mir mit Aquarellfarben. Die weißen Stellen wurden vorher mit Rubbelkrepp maskiert, so daß hinterher die Leinwand zu sehen ist. Die verschiedenen Heißgetränke wurden mit Aquarellstift geschrieben.

Mein Bild von mir für mich gemalt darf natürlich beim RUMS nicht fehlen. Da es für dieses Bild keine Anleitung gibt darf es auch zum Kopfkino.
Und auch bei art.of.66, meertje, Pamelopee  ,Sewing SaSu dabei sein.

Mittel gegen Wechseljahrsbeschwerden

Nachdem ich seit längerem nichts mehr zu dem Thema geschrieben habe *räusper* möchte ich die Reihe gerne fortsetzten.
Unglaublich viele von euch haben den Post gelesen, wie sich der Rückgang der Hormone bemerkbar macht. 
Wenn ihr euch fragt, was ihr gegen diese Symtome machen könnt, gibt es einige Möglichkeiten.

Mittwoch, 9. Juli 2014

Ich packe meinen Koffer

nun eigentlich weiß ich gar nicht so recht, ob wir unseren Koffer packen. Wenn dann wird es eher eine ganz spontane Aktion.  Wo es hingehen wird wissen wir auch noch nicht. Auf alle Fälle wird es ein reiner Mädelsurlaub, denn mein Mann mag keine Menschenansammlungen. Außerdem versorgt er gern die Kaninchen und unseren Hund. (gut gezogen,gell? *lach*)

Sollte es eine Städtereise werden, dann muss auf alle Fälle etwas mit, daß nicht so leicht knittert.
 wie z.b. diese Rock-Shirt-Kombi oder mein Seidenpulli

Rund um die Egidienkirche

Nürnberg hat ganz schöne Ecke und Enden. Letzte Woche durfte ich das Burgfräulein nachmittags in die Schule fahren. Sie hatten eine Ausstellung der Physikprojekte. 
Das Gymnasium besticht jetzt nicht gerade durch seinen Bau (immerhin ist es in den 60iger neu gebaut worden), 
Li: Willstätter Gymnasium, Hinten: Egidienkirche


Dienstag, 8. Juli 2014

Socken Weinrebe

Heute möchte ich euch Socken zeigen, die schon eine Weile fertig sind (genaugenommen vor der SchnabiHipbag genadelt)
Gestrickt aus der Sensitv Socks Wolle von KKK Klaus Koch Kollektion mit Nadeln 2,5. 

View Down #41: Ernte

Irgendwie hat die Erntezeit schon begonnen. Normalerweise können wir erst immer recht spät im Jahr ernten. Zu empfehlen ist ein ausgebildeter Erntehelfer, der mit seiner Nase die "Früchte" erschnuppern kann.
Meist sind die "Früchte" bodennah und ziemlich versteckt. Sie "wachsen" meist in der Nähe von Tennisplätzen.
Unser Spührhund findest meist 1-2 täglich davon.

Montag, 7. Juli 2014

Disteln

Mir geht es inzwischen wieder besser, danke für eure lieben Worte.
Ist schon megablödpeinlich, wenn man mitten im tollsten michelin-gekrönten Gasthaus so einfach umkippt. Hoffentlich erinnern die sich in einem Jahr nicht mehr daran ;)

Letzte Woche hatte ich wieder mal die Gelegenheit auf unserer Hundewiese ganz tolle Fotos zu machen. Morgens ist dort einfach ein gutes Licht.