Donnerstag, 17. Juli 2014

Gemüseschupfnudeln

Heute möchte ich ein schnelles, aber feines Rezept mit euch teilen.
Schnupfnudeln essen wir für unser Leben gern. Am liebsten süß mit Vanilleeis und Streuseln. Doch leider mag der Burgherr es eher deftig. 
Die Variante mit Sauerkraut finden wir Mädels dann wieder nicht so prickelnd (außer im Winter). So hab ich ein bisschen rumprobiert und das ist dabei rausgekommen:
Schupfnudeln mit Paprikastreifen, Zuckerschoten und scharfen Auberginen.


Dazu braucht ihr lediglich Schupfnudeln, Paprika, Zuckerschoten und Auberginen, etwas Sahne und ein paar Gewürze.


Auberginen klein würfeln und in etwas Öl mit Knoblauch und Chillischote kräftig braten. 
Paprika in Streifen schneiden und in Öl anbraten. Die Zuckerschoten 10 Min heiß werden lassen. Das ganze mit Salz, Pfeffer und ein bisschen Sahne würzen.
Inzwischen die Schupfnudeln bräunen.
 Alles auf dem Teller anrichten. Dazu passt ein kühles Radler oder ein kalter Rosé.  Guten Appetit.
Verlinkt mit Pamelopee, LYS, Cherry´s Rezeptesammlung und
Meine Kochlust   , art.of.66

 

3 Kommentare
  1. Hmm; bekomme glatt Lüster!
    Schupfnudeln hatte ich schon ewig nicht mehr.
    Danke, dass Du mir einen Tipp mit diesem Beitrag gegeben hast.
    Guten Appetit
    Pia René

    AntwortenLöschen
  2. yumm yumm sieht leeeecker aus !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmmh, sieht das gut aus! Ich liebe ja so schnelle Pfannengerichte mit Gemüse! :-)
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .