Freitag, 1. August 2014

Deckchen für den Burgherrn

Um seine kostbaren Geräte vor Staub zu schützen und selbigen so selten wie möglich wischen zu müssen, bat mich der Burgherr zwei Deckchen zu nähen. Nichts besonders, aber bitte auf Maß. 

Nichts leichter als das - und diesmal war er sogar mit dem Ergebnis  mehr als zufrieden.



Das große hat ungefähr die Maße eines Platzsets. Ich hab es mit grünem Schrägband eingefasst. So musste ich keine Nähte nähen.

Das andere wurde dunkelblau eingefaßt. Und weil es so klein ist hab ich mir wieder die Mühe gemacht, das Schrägband unsichtbar anzunähen.
 Oben seht ihr die "rechte Seite" , die mit der Maschine angenäht wurde - unten ist die "linke Seite" mit den kleinen Einstichen zu sehen. Dieses versäubern mit der Hand hat schon etwas meditatives an sich.



 Frisch gebügelt und ohne Falten liegen diese aus robustem grauen (staubfarbenen *lach*) Jeansstoff gefertigten Deckchen nun beim Burgherrn auf seinen Gerätschaften. Vielleicht reiche ich noch ein Foto nach, aber der Herr muss erstmal umbauen *gacker*.

Ich verlinke zu Krümelmonsters Lady DIY
art.of.66, LYS, Crealopee .........
3 Kommentare
  1. Ich weiss nicht wer der Burgherr ist (Arbeitgeber oder Ehemann oder...), aber ich denke, er kann mit dem Werk zufrieden sein!
    Schönes Wochenende!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihihi... liebe Heidi, es handelt sich um meinen Ehemann. Seitdem wir in der "Sandburg" leben nenne ich ihn so ;)
      LG Gusta

      Löschen
  2. Cool! Sind beide schön geworden!
    LG Natalia

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .