Montag, 20. Oktober 2014

Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf

Am liebsten mag ich Rezepte, die ich ziemlich oft variieren kann. So kommt keine Langeweile auf.

Letzte Woche gab es ein Kartoffel-Gratin mal anders:


2 kleine Kohlrabi
1 rote Paprika
3-4 Kartoffeln vom Vortag
100g geräucherter Tofu
Sahne
Gewürze nach Geschmack
200g Gratinkäse


Alles klein schnippeln, die Kohlrabi in der Pfanne etwas andünsten. Zutaten in der Auflaufform mischen, würzen und mit Sahne begießen. Käse obendrauf und für ca. 30 Min bei 200°C backen.



 Wahlweise können alle Zutaten ausgetauscht werden ;)
Guten Appetit

Bei uns ist nur ein kleiner Rest übrig geblieben.

Verlinkt mit Sewing SaSu und   Mrs Cherry


4 Kommentare
  1. Für alle Lactoseintoleranten kann die Sahne durch Soja Cuisine und der Käse durch Wilmersburger Pizzaschmelz ersetzt werden.

    Isch kenn mich damit aus ... :o)

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns wird Kohlrabi gern gegessen, hört sich nachahmenswert an.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut aber sehr lecker aus.
    Muss ich mal austesten.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr lecker. Statt Tofu nehmen wir einfach mehr Kartoffeln, die werden hier so gerne gegessen. Käse ist meist kein Problem und die Sahne nehme wir als "ignorante" Version. Da wären hier alle super glücklich :) Sieht das lecker aus!

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .