Donnerstag, 2. Oktober 2014

Tischläufer

Schon immer liebäugel ich immer mit diesen Qudraten (Charm Packs) und Rollen (Jelly Rolls) zum schnellen quilten. 
Nun endlich haben es ein paar ins Haus geschafft. Gesehen und bestellt bei Quiltmaus.

Aus den größeren "SunnySide" Quadraten sollte ein Tischläufer werden. Jakaster meinte, daß Kissenbezüge einfacher seien. Doch unser altes Sofa kann kein Kissen schöner machen. Da hilft nur entsorgen  - leider.
Das Top war ja relativ einfach und schnell gegangen.
Vorher habe ich unseren Couchtisch und den Esstisch ausgemessen, damit der Läufer nicht zu lang wird. Nun wurden die Quadrate ausgesucht, ausgelegt und grob gepuzzelt. Danach habe ich immer 2 mit meinem 1/4-Inch-Fuß zusammen genäht, die Nahtzugabe auf die dunkle Seite *kicher* gebügelt. So entstanden 8 kleine Patches.
Dann habe ich immer zwei Zweierpatches verbunden; später die 4-er-Blöcke zusammen genäht.
Das war mein erster Versuch. Das nähen hat ganz gut geklappt. 
Ich habe überlegt, ob ich ein Batting (weiches Futter) reinmachen soll. Für diesen ersten Läufer habe ich mich dagegen entschieden.
Ein Jaquard-Tischdeckenstoff dient als Rückseite und Binding.
Auf der Oberseite wurde das Binding mit der Maschine angenäht. Die Unterseite habe ich Stückchenweise per Hand gemacht, weil es so einfach viel schöner und besser wird.

Auf Youtube gibt es im FatQuaterShop viele tolle Videos zum Thema Binding und Quilten.

So sieht das ganze nun auf meinem Tisch aus:

Und wie sie da so liegt, fällt mir auf, daß ich 2 Fehler gemacht habe. Wisst ihr welche?
Dort wo die Vase steht sind 2 gleiche Muster nebeneinander. Vorher waren sie so nicht geplant *räusper* und da
am Ende liegen 2 orange Quadrate nebeneinander. 

Nun ja... egal... den nächsten Läufer werde ich allerdings mit einem dünnen Batting versehen. 
Falls ihr euch fragt, was aus den kleinen Quadraten wird: ich weiß es noch nicht wirklich.. .. vielleicht eine kleine Decke oder MugRugs als Geschenk... mal sehen. Weihnachten rückt ja unaufhaltsam näher.
Ich hab beschlossen, der Läufer passt hervorragend in die Küche.
Diese Window-Color-Teile zieren die Küchentür ;)
Auch von mir gemacht und letzte Woche nicht gezeigt *kopfschüttel*. 

Mein Läufer und das Türschild dürfen zu RUMS, crealopee, art.of.66, LYS, MontagsMacher, Quiltcolletion von Allie and me., Lovely Precuts.... 


12 Kommentare
  1. Sehr schön, gefällt mir supergut, da ich Tischdecken nicht mag, ist das vielleicht so ne art Kompromiss.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sag mal Gusta! ... in welcher Windeseile hast Du das den genäht? ... oder mehrere Nachtschichten eingeplant?

    Der Läufer sieht toll aus und ich kann gar keine Fehler sehen :-)

    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  3. Als meine Nähmaschine noch ging habe ich so gerne Patchworkdecken oder auch Tischläufer etc. gemacht, dein Tischläufer ist wirklich schön geworden und ich bin gerade ein bisschen neidisch.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. Ehrlich: Mir ist es nicht aufgefallen! Die Stoffe sind doch soooooo unterschiedlich, .... das geht schon klar! :-)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön :) Ich hab mir auch schon mal überlegt einen Tischläufer zu machen, aber mein Göttergatte hat die Begabung jedes Tischtuch zu bekleckern (eh klar, immer dann wenn ich es frisch draufleg).
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  6. Also mir sind die Fehler nocht aufgefallen. Ein wunderschönes fat quater Paket hadt du dir ausgesucht.

    AntwortenLöschen
  7. uohha ... wie gut, dass du deine "Fehler" beschriftet hast, DAS hätte ich sonst nie entdeckt! *lach* durch die unterschiedlichen Farben des Musters und die allgemeine harmonische Farbverteilung fiel das gar nicht auf :o) der Läufer passt perfekt auf euren Tisch ♥ viel Freude daran und liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  8. Die Tischdecke ist toll geworden. Am Wochenende hab ich mich so beömmelt, weil Gesine mich via Whatsapp mit ihrer Decke auf dem Laufenden gehalten hat und sie immer wusste wie es um meine Kissen stand und dann kamst du auch noch an. Sehr cool. Deine Decke ist toll geworden und da die Stoffe sonst verschieden sind wären mir die "Fehler" gar nicht aufgefallen. Was du alles siehst. Und dann noch von Hand genäht. Da bin ich ja immer zu ungeduldig für ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca, die nur von Hand näht, wenn es sein muss

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gusta,

    ich finde dein Tischläufer ist super geworden und wenn du uns nicht mit der Nase auf deine "Fehler" gestoßen hättest, wären wir heute noch davon überzeugt, dass es so gehört ;o)

    Herzliche Grüße und einen schönen Abend
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gusta,

    ooohhh wie schön ... leider ist derzeit so viel los, dass ich viele Posts von euch nicht mitbekomme ... so ein fantastisches Teilchen!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  11. Der sieht aber hübsch aus! Die kleinen "Anordnungsfehler" fallen aber wirklich nur dir auf.
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .