Dienstag, 30. September 2014

Verstrickte Dienstagsfrage

Das Wollschaf will gerne wissen: 
 Hattest Du schon mal eine Phase akuter Strickunlust?
Wenn ja, was hast Du dagegen unternommen?
Oder hast Du einfach abgewartet, bis die Phase vorüber war?
Wie lange hat die Phase angedauert?
Was hast Du in dieser Zeit stattdessen gemacht?
Gibt es Gründe, woran es gelegen haben könnte?
Vielen Dank an Tichiro für die heutige Frage.


Klar gab es diese Phasen. Ich habe sogar Jahrelang nicht gestrickt ( ich glaube es waren so um die 10 oder mehr !!!).
In dieser Zeit habe ich handarbeitsmäßig  nicht viel gemacht.
Das lag an der Zeitknappheit. In der wenigen freien Restzeit wollte ich mich lieber mit Freunden treffen.

Venedig Teil 12: Abreise

Jeder Urlaub geht einmal zu Ende. Leider. *seufz*
Unseren letzten halben Tag haben wir im nördlichsten Viertel von Venedig verbracht und sind in einem kleinen Park spazieren gegangen.

Herbstsocken fertig

Vor ein paar Wochen hab ich diese Socken für das liebe Heikinchen angefangen. 


Suchanfragen August/September

Letzten Monat waren kaum außergewöhnliche Suchanfragen dabei. Genaugenommen nur eine. Dies hat sich diesen Monat geändert. 
Wodurch die Leute bei mir landen ist immer wieder erstaunlich.

Ganz oben steht das "Komische Gesicht"  (meines ist nicht besonders Komisch *lach*) und "Männer mit Wuschelhaaren" vom Karnevalsplakat. Ab und zu kommen mal neue dazu.

Montag, 29. September 2014

Was ich lese

Oft kann man ja bei Bloggern ein bisschen hinter die Kulissen gucken. Meist geschiet dies ganz unbewusst - in einem Bild - in ein paar Zeilen. 
Vermutlich habt ihr euch auch schon mal Gedanken gemacht, was ich in meiner "Freizeit" so lese. Ich meine jetzt nicht Romane oder Sachbücher (die hebe ich mir für abends auf), sondern Zeitschriften. Diese schnellen bunten Blättchen für zwischendurch.

Samen mit Kletten

Diese Pflanze blüht ähnlich der wilden Möhre , die Samen sind allerdings viel kleiner. Wie die Pflanze heißt weiß ich leider nicht.


Sonntag, 28. September 2014

Meine Lieblingsnähfüßchen

Frau Machwerk lädt ein, seinen liebsten Nähfuß zu präsentieren.
Ich muss zugeben : ich habe nicht nur einen. Nein es ist eine ganze Gang. Ich liebe "Führfüßchen" aller Arten. Die können einem ungemein das Nähen erleichtern!  

Samstag, 27. September 2014

Knitting the perfect fit

Wieder ein Strickbuch auf englisch. Ich weiß nicht, aber irgendwie sind sie anderes geschrieben und haben auch mehr Tipps und Tricks. Ich hoffe wirklich, daß das ein odere andere auch in Deutsch übersetzt wird.

"Knitting the perfect fit" ist eher ein Technik-Buch, aber eines der praktischen Art. 

Freitag, 26. September 2014

H54F KW 39

Schon wieder Freitag? Wie die Zeit vergeht!
Ich blicke auf eine recht durchwachsene Woche zurück. (ebenso wie das Wetter hier war - von saukalt bis mild) und verlinke das ganze bei Viktoria und dem Freutag.

1. Meine Gummistiefel mussten doch ausgerechnet im übelsten Wetter hinten auseinander gehen. Welch Glück, daß wir gleich in der Nähe einen KRÄMER haben (ein Laden für Pferdebedarf) und ich dort herrliche Gummistiefel gefunden habe (zu einem herrlichen Preis *schnauff*) - mit Neopren - jau - I LOVE THEM!


Gewinnbekanntgabe

Die Auslosung der Geburtstagsverlosung mittels der Haustiere  gestaltete sich heute ziemlich knifflig, denn
a) es war draußen noch recht feucht

Stilecht zum Pferderennen

darf Frau Püppi heute gehen. Ganz elegant in royalem blau und Gold ;)

Donnerstag, 25. September 2014

Window Color

Vor JAHREN war mal der Window-Color-Hype ausgebrochen.
Habt ihr da auch mitgemacht? 
Also ich fand das damals einfach klasse - auch heute noch.

Meine Küche hat so einiges an extra Deko bekommen. Und da hier die Farben nicht durchs Sonnenlicht ausgeblichen werden, sehen die Bilder noch aus wie am ersten Tag.
Tulpen

Mittwoch, 24. September 2014

Venedig Teil 11: bei Nacht

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen viele Bilder bei Nacht zu machen. Aber erstens kommt es anders und zweitens meist als man denkt.
Ohne Stativ geht es bekanntlich nicht besonders gut. Aber den ganzen Tag das Ding rumschleppen oder ständig hin und herfahren wollte ich nicht. Also hab ich es zu Hause gelassen in der Hoffnung, daß ich die Kamera zum Fotografieren hinstellen kann.

*hust* Falsch gedacht. Auf dem ganzen Markusplatz gibt es nichts außer den Boden (diese Bilder wären bestimmt ziemlich skurril ...nur Füße drauf *lach*)
Markusplatz

Dienstag, 23. September 2014

View Down #52: Sissis Residenz in Venedig

Die Kaiserin hatte wirklich geschmack. Schon das Treppenhaus zu ihrem Wohnsitz ist wunderschön.
2 Treppen vereinen sich zu einer und führen auf die Empore...Ich kann mir richtig vorstellen wie sie hier in ihren wallenden Kleidern hochrannte :) 

geteilt mit (ViewDown) Blickdienstag


Die Malerei an den Wänden finde ich auch faszinierend. Da sind gar keine Steinstatuen - das ist Illusionsmalerei.

Wer sehen möchte, wo die Kaiserin die Gäste empfing, badete, schlief und speiste klickt bitte HIER

RIESEN Schlampermäppchen

Das neue Schuljahr hat begonnen und das Federmäppchen ist viel viel viel viel zu klein. 
So hat sich meine Tochter Stoffe ausgesucht und einen Schnitt. 

Montag, 22. September 2014

Herbstliches Türschild

Dieser Post sollte über den Herbst gehen. Heute mittag sah es noch so bei mir aus:
 richtig schön herbstlich.... aber jetzt hat sich das Bild komplett gewandelt

Linden

Linden blühen immer ganz schön und der Duft ist betörend.
Habt ihr euch schon mal die Samen angesehen?
Ich hab neulich ein paar mitgenommen und daheim unter die Lupe vor die Linse gelegt.

Sonntag, 21. September 2014

Venedig Teil 10: Museo Correr

Nachdem uns das Linienboot von Murano nach Venedig zurück gebracht hat, sind wir am Markusplatz ausgestiegen. Dort war komischerweise fast nix los. Ob das am Tag lag, kann ich euch nicht sagen (vielleicht ist Donnerstags generell weniger los), auf alle Fälle konnten wir uns ins Café Florian setzten und einen Cappucchino genießen.

Reflections in Venedig

Eigentlich sollten die Reflextionen nicht im Schaufenster zu sehen sein, aber ich hab nicht den richtigen Winkel gefunden. Irgendwie waren da immer zu viele Leute und viel zu wenig Platz.
 Da bin ich absichtlich nochmal einen Schritt zurück, um meine Tochter aufs Bild zu bekommen, wie sie gerade im Stadtplan nach dem richtigen Weg sucht.


Verlinkt mit Weekend Reflections

Samstag, 20. September 2014

Top Down Sweaters

Dieses (wieder mal englische) Buch ist ein wahrer Schatz. Ann Budd hat hier 4 Arten des Top-Down beschrieben. Einmal mit einem runden Anfang (Yoke), ein Raglan, eingesetzte Ärmel und mit Passenärmeln.
 Im ersten Teil wie immer sehr viel über das Buch und die Technik

Freitag, 19. September 2014

H54F KW 38

Es ist mal wieder Zeit nachzudenken, was mich diese Woche glücklich gemacht hat oder worüber ich mich freuen konnte.
Eine schöne Idee von Pünktchen und Viktoria.

1. Letzte Woche hatte ich euch das mit dem Loch geschildert. Unserem großen zugigen Loch in der Wand zum Dach. Ich kann es noch kaum Glauben, aber am Montag hat der Burgherr den letzten Stein vermauert. (Inzwischen ist auch der Dreck weg... ach bin ich froh!)

Federhut und Kleid

Wie ihr bereits gesehen habt, kann ich mich mit den kleinen Klamotten ziemlich "ausleben". Da ist zwar das Zuschneiden und Nähen ganz schon friemelig, aber das Verziehren macht umso mehr spaß. Vor allem werden so auch die kleinsten fitzelchen Stoff aufgebraucht.
Hier hab ich mich mal eines Schnittes bedient, denn die Abnäher sind schon im Schnittteil berücksichtigt. Außerdem hat das Kleid einen ganz tollen Fall.

Donnerstag, 18. September 2014

Tulpen

Gestern hab ich bei Wednesday around the world, einem Blog aus Neuseeland, gesehen, daß dort der Frühling einzug hält.
Hier färben sich die Blätter langsam gelb, orange und rot und dort blühen die Nazissen in diesen tollen Farben.

Wenn mir nach Frühling ist, dann geh ich einfach in den Flur und sehe mir mein Bild an:

Dieses Bild ist gerade mal A4 groß und mit Kreide gemalt.
Die großen Blütenblätter der Tulpen sehen ganz samtig und weich aus. 

Von mir für mich und deshalb darf es zu RUMS, art.of.66, Crealopee, Kopfkino, LYS, .....

Mittwoch, 17. September 2014

Start in die Herbstsaison

mit einem eisblauen Pulli. Ok, das hört sich jetzt eher noch kälter an - ist es aber nicht. 
Den Pulli hab ich in der größten Hitze für den Herbst gestrickt.

Venedig Teil 9: Murano

Nicht nur Mittwochs mag ich - euch etwas erzählen (MMI von Frollein Pfau - danke!). 

Heute geht es auf die Nachbarinsel Venedigs . Sicherlich habt ihr schon die vielen schönen Glasleuchter bewundert. 
An unserem letzten ganzen Tag wollten wir noch etwas unternehmen. So beschlossen wir zeitig am Morgen ein Linienboot nach Murano zu nehmen.

Dienstag, 16. September 2014

Am 26.09.

vor 2 Jahren gingen die ersten Posts online. 

View Down #51 - Wasser

Beim Spaziergang durch den Stadtteil Dorsoduro kamen wir auch am Kai vorbei. 

Dort spratzelte das Wasser sogar  ziemlich weit hinauf.
 Wer Lust auf mehr Eindrücke hat und wissen möchte wie die Laterne aussah, der liest am besten HIER.

Mehr Blicke nach unten gibt es beim Krümelmonster.

Montag, 15. September 2014

Venedig Teil 8: Dorsoduro

In Venedig gibt es sehr schöne kleine Viertel. Zu Fuß kann man gut in den "Hauptgassen" laufen.
Habt ihr Lust auf einen kleinen Spaziergang? Dann kommt mit!
Palazzo Grassi

Waldschönheit

Ich fotografiere unheimlich gerne Blumen. Die können nicht so schnell weglaufen *g*. Im Wald finde ich immer willige Exemplare.


Sonntag, 14. September 2014

Liebster Award

Von der lieben Armida  wurde ich kürzlich in ihrem Blog Zaungänger mit dem Liebsten Award ausgezeichnet.

Ich bin nicht nur geschmeichelt sondern freue mich ganz dolle.
Sie hat mir 10 Fragen gestellt, die ich zu gerne beantworte.

1. Was ist dein Lebensmotto ?

Blogparade

Vor meinem Venedig-Urlaub hat mich Susi von der Zaunwickenwelt in ihrer Blogparade vorgestellt. Vielen lieben Dank! 
Hierbei geht es darum, die Blogs, die wir gerne lesen mal etwas näher kennen zu lernen.  

 1. Worum geht es in deinem Blog?

In meinem Blog geht es hauptsächlich um die Dinge, die ich mit meinen Händen herstellen kann. Ich stricke und häkle sehr gerne, bastle aber auch Karten oder fädle Ringe aus Perlen. Das hat manchmal etwas ganz beruhigendes. 

Samstag, 13. September 2014

Venedig Teil 7: Ca' Rezzonico

Ich liebe alte Häuser!! Habt ihr sicherlich schon mitbekommen. Aber so ein Prunk und Pomp hat mich doch ein wenig Schnappatmung bekommen lassen *g*. Naja... ganz so schlimm war es nicht - oder doch? 
heutzutage müssen wir über die schnöde Holzbrücke drüber *g*

modern top-down knitting

heute möchte ich euch ein ganz tolles Strickbuch vorstellen. Nachdem es in der letzten Zeit viel deutschsparchiges gab wird es diesmal wieder eine englische Ausgabe - aber trotzdem gut erklärt und verständlich. 

Freitag, 12. September 2014

H54F KW 37

Viktoria von Pünktchen und Viktoria lädt wieder ein sich auf fünf glückliche Momente oder Dinge der vergangen Woche zu besinnen.
Beim Freutag reicht auch eines ;).

Da ich letzte Woche mal aussetzten musse (es gab wirklich nur einen Freugrund) bin ich diesmal wohl mit mehr dabei.

1. Ich freu mich noch immer riesig, daß am 04.09. Sims 4 rausgekommen ist. So Aktion-Shooter-Spiele mag ich gar nicht, aber Sims bin ich schon seit den Anfängen verfallen. Meine Güte hat sich das Spiel entwickelt! Und es macht immer noch ganz viel Freude, ein tolles Haus zu bauen (das ich mir in Echt nie und nimmer leisten könnte *kicher*)

Edel-Reptil-Look

Es macht mir unheimlich viel Spaß für diese kleinen Puppen zu nähen. Vor allem, weil man sich da richtig "austoben" kann. So hat das Püppi ein tolles asymetrisches Kleid für den Edel-Shopping-Bummel erhalten ;)

Donnerstag, 11. September 2014

Venedig Teil 6: Auf dem Canale Grande

Der 2. Urlaubstag versprach schon viel angenehmer und sonniger zu werden. Morgens um 9 machten wir uns schon auf zur Boots-Haltestelle. Die Vaporetti sind eine gute Möglichkeit von A nach B zu kommen. Wir wählten eine etwas "langsamere" Linie mit mehr Haltestellen, damit wir uns die tollen Gebäude ansehen konnten.
Ponte Degli Scalzi

Savanne und Kilimandscharo

Heute melde ich mich nur ganz kurz. Der Burgherr hat beschlossen (endlich) unser großes Loch zuzumauern. Da muss ich ab und zu Steine schleppen.

Dies ist mein allererstes Bild: (nicht perfekt - dafür aber Handmade!)
gemalt habe ich mit Ölkreiden (Blätterdächer und Bäume) und Pastellkreiden (Rest). Der Himmel ist mit Wasser vermalt, so daß er zum Horizont hin heller wird. Der Kilimandscharo ist wahrscheinlich auch nicht exakt getroffen *zwinker*

Die Grasbüschel habe ich später mit dem Fächerpinsel vermalt.... so sah der Vordergrund dann etwas interessanter aus. Es hängt zwar in unserem Wohnzimmer - aber ich hab es für mich gemalt, damit ich nicht die leere Wand ansehen muss ;)

Rums, LYS, art.of.66, crealopee, ..... 

Mittwoch, 10. September 2014

Venedig Teil 5: Rundfahrt mit dem Linienboot

Nachdem ich endlich wieder festen Boden unter den Füßen hatte (er schwankte schon noch ein bisschen.....) hab ich erstmal aufgeatmet. 
Total schiefe Brücke in einem total rechtslastigen Kahn *bibber*

Dienstag, 9. September 2014

Herbstsocken

Zwar ist der Pulli von letzter Woche nicht fertig, aber ich hab mal wieder ein paar Socken auf den Nadeln. Zwischendrin brauch ich mal etwas, das ein wenig schneller fertig ist. 
Da hab ich dann wenigstens ein Erfolgserlebnis :)
Gut, daß  eine liebe Leserin ein paar schöne Socken von mir will.
Garn in ihrer Lieblingsfarbe grün hatte ich leider nicht da, allerdings ist hier hell- und dunkelgrün mit drin.

Bald kann ich den 2. beginnen. Bis  sie endgültig fertig sind muss ich euch noch mit Urlaubsbildern vertrösten *zwinker*.

Verlinkt mit Creadienstag, LYS, Herbstzauber, .......  
auch wenn sie noch nicht fertig sind dürfen sie zur neuen Linkparty von Mona: Herbstzauber!

View Down # im Dogenpalast

 Im Dogenpalat gibt es unzählige Möglichkeiten nach unten zu Blicken....

sei es aus den Fenstern hinaus aufs Wasser..... 

Montag, 8. September 2014

Venedig Teil 4: eine Gondelfahrt

Eine Gondlefahrt die ist Lustig.... vor allem für die Mama... 
*lach* denn die Mama darf da sitzten, wo die Gondel eh schon ihren Schwerpunkt hat. 
der Wasserstand ist für August recht hoch
Nur damit sich der Gondoliere leichter mit dem Lenken tut. Seht selbst, welche schieflage so ein kleines Wasserfahrzeug haben kann.... 

kleine Kostbarkeit

Als wir neulich eine Kiste mit Gläser ausgeräumt haben (ziemlich unterschiedlich alle miteinander und doch irgendwie aus einer Serie)

 haben wir etwas kleines gefunden.... 

Sonntag, 7. September 2014

Etwas neues im Wald - Teil 2

Gibt es eine Steigerung von Doof und Verblödet? 

JAAAA auf alle Fälle!!! Heute selbst gesehen.

 Dies ist die wunderschöne malerisch gelegene neue Bank im Wald.
Heute morgen hab ich noch die Sonnenstrahlen genossen... 
und gerade eben....

Samstag, 6. September 2014

Etwas neues im Wald

Schon sehr lange warten wir darauf, daß verschiedene Bänke im Wald erneuert werden. Nachdem so einige dermaßen morsch waren, daß die beim leisesten Windhauch zusammenbrachen, hat sich das Forstamt erbarmt und ein paar Bänke zusammen gezimmert.

Häkeln - Die neue Masche

Häklen war schon immer irgendwie in Mode - mal mehr mal etwas weniger. Dieses Buch gibt einen groben Überblick über das Häklen im Wandel der Zeit und zeigt sehr schöne Häkelprojekte.

Freitag, 5. September 2014