Montag, 23. März 2015

Die (fast) unendliche Geschichte des Herbstpulllis

Es war einemal ein ganzes Pack Wolle, das unbedingt ein Herstpulli werden wollte.
 Es fing auch ganz gut an....

Er wuchs und gedieh......
Den Schnitt bekam er von der "Rosina" und das Muster vom "Indian Print Henley" aus dem Buch "Top-Down Sweaters" von Ann Budd. 

Wie immer von mir mit einer Seitlichen "Fake-Naht" getarnt.
Er wurde groß und größer ... bis die Ärmel dran mussten.

Nach einem Ärmel hat mich dann die Lust verlassen und der Herbst brach auch sehr schnell herein. Ich hab es einfach nicht geschafft.
So durfte sich der Pulli bis zum Februar ausruhen und wurde dann wieder hervorgekramt.
Es bekam den 2. Ärmel und am Ausschnitt wurden noch ein paar Reihen ergänzt. 

 Letzte Woche durfte er ein ausgiebiges Bad nehmen und in der warmen Frühlingssonne trocknen.
Ich kann euch gar nicht sagen, wie ich mich freue, daß er nun endlich fertig ist. Gerade passend für das schöne Wetter.
 Am Wochenende wurden dann Fotos gemacht...... 
.... huch... da ist mir der Pinsel ausgerutscht. *lach*
Am Mittwoch zeige ich euch das gute Stück dann an mir... 

Fakten: Wolle  Tahiti by Schachenmayr Select ca. 8 Knäuel = 400g
              Nadelstärke 4
              Strickdauer - neeee das rechne ich jetzt nicht aus *lach*

Wiederholung nicht ausgeschlossen!

Verlinkt mit art.of.66, Meertje, Line, Jakaster (da der 3/4 Pulli aus einem Buch ist... gilt das? *zwinker*), ....... 

9 Kommentare
  1. Alles was ich sehe, sieht gut aus. Und manche Projekte brauchen einfach ihre Zeit. Wer kennt das nicht ;-)
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Durch die Farben ist er doch eh ein Frühlingspulli, grins, er hat das gewusst und drum ist er jetzt erst fertig, sehr schön mit dem Farbverlauf, ideal wo es jetzt noch aweng frisch ist morgens.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Boah, ist der mega-schön. Die Arbeitszeit darf frau einfach vergessen, wenigstens hinterher.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Der ist wirklich schön geworden. Du hast aber auch Geduld !! An so ein großes Projekt wage ich mich nicht ran. Das würde ewig nix, ich kenn´mich. Da wär 1 Jahr gar nix. Du bist immer am nadeln, nicht wahr ! Gut daß du das UFO jetzt fertig gemacht hast. Das freut einen doppelt.
    Schöne Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na nicht immer, aber schon oft. Wie du siehst hänge ich nicht ständig an den Stricksachen - zumindest nicht an den großen. Die Kleineren werden schließlich immer schneller fertig :)
      Liebe Grüße
      Gusta

      Löschen
  5. very pretty, did you dye the whole garment?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. no I didn´t. It was dyed by the producer. I love this kind of coloring.

      Löschen
  6. Klar gilt das, denn der Pulli sieht total klasse aus! Wie gut, dass er fertig ist und endlich getragen werden kann :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .