Donnerstag, 4. Juni 2015

Toetsies - gestrickte Füßlinge

verlinkt bei: Crealopee, art.of.66, stricklust, Meertje, Rums, .....

Diese Anleitung schlummert doch nun tatsächlich bereits gute 10-11 Monate im Ordner - ist also reichlich abgehangen *lach*. Endlich habe ich auch Sockenwollresten ein paar Füßlinge gestrickt.

Zuerst dachte ich, es sei mords kompliziert. Die Anleitung ist so augelegt, dass man für Ballerinas, Mokkasins oder Sneaker verschiedene Ausschnittlösungen hat. 
 Wenn man erstmal drin ist, dann ist das gar nicht schwer. Zumal ausführlich beschrieben steht, wie man sich die Füßlinge individuell anpassen kann.

 Viel Platz für eigene Notizen ist zudem vorhanden.
 So schwer waren sie gar nicht zu stricken und an einem Nachmittag war ein Paar fertig. Ich habe eine etwas höhere Variante für Mokkasins gewählt. Es ist sogar noch Wolle übrig geblieben. Vielleicht mache ich daraus wieder ein paar Rosen oder so :)
 Sie sitzen genau da, wo sie sollen und rutschen kein bisschen. Ich bin total happy und es sind sogar noch mehr entstanden :)



Hab ich schon gesagt, dass ich meine neuen Sommer-Socken liebe? *g*
12 Kommentare
  1. Liebe Gusta,

    ich finde ja sie sehen klasse aus, nur im Sommer habe ich es nicht so mit selbstgestrickten Socken :o)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hihihi....wie nett!!!! Das ist ne tolle Idee! Daumen hoch!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gusta,
    ja, warum nicht Füßlinge tragen?
    Bis jetzt ließ das Wetter doch noch zu wünschen übrig, besonders Abends konnte man noch gut "Gestricktes" vertragen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja .... manchmal gehen die Temperaturen schon drastisch zurück und ich friere als erstes an den Füßen.

      Löschen
  4. Die sind ja klasse, hätte ich jetzt nicht gedacht, dass solche Art Socken schwieriger sind wie die kunstvollen anderen die du so strickst.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja.. die Rundung und die Ferse waren mir nicht so geläufig. Außerdem hab ich bestimmt 50 mal nachgemessen. Schließlich sollten sie ja nicht von den Füßen rutschen. Aber nachdem der "Prototyp" fertig war, nadel ich die nachfolgenden wie im Schlaf ;)

      Löschen
  5. Wieder mal genial. Die gekauften Ballerina Socken rutschen meistens so unangenehm.

    AntwortenLöschen
  6. Klasse, vor allem, wenn sie nicht rutschen :-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja der Hammer! .... ich gehe auch nicht gerne unbestrumpft in Schuhe und Nylon mag ich auch nicht. Okay, überredet ... wird meine To do Liste noch länger ;-D
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen so bequem aus aber ich stelle sie mir auch sehr warm vor :) Eine coole Idee immer die passenden Socken zum Schuh zu haben. Da hoffe ich sehr, dass du die anderen auch noch zeigst. Und ein Nachmittag? Du bist ja rasant!

    Liebe Grüße
    Rebecca, die sich freut, wenn sie jeden Monat ein Paar schafft :D

    AntwortenLöschen
  9. Super, so etwas habe ich schon lange gesucht. Verrätst du mir, wo du die Anleitung her hast?
    LG Jutta

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .