Donnerstag, 24. September 2015

Kosmetiktasche

-diesmal ein wenig anders. Aus Wachstuch/Tischdecke war sie ganz leicht zu nähen.

Da dies mein erster Versuch mit dem Schnittmuster war, ist sie nicht ganz so perfekt geworden. Aber ich finde sie einfach praktisch.
 Sie ist richtig groß und liegt durch das Wachstuch gut in der Hand und hat auch unverstärkt einen super Stand. 
 Hinter der Klappe verbirgt sich eine Aufbewahrung für Pinsel. Diese kann auch für Mascara und Stifte genutzt werden.
 Durch eine Klappe werden die Pinsel geschützt. Mit einem Wisch ist die Tasche auch von Farbresten befreit :)
 Im Fach ist Platz für irre viele Sachen...... 

Das ist meine Kosmetikasche mit Pinselrolle. Natürlich konnte ich es nicht bei einer belassen. Denn genäht ist sie wirklich schnell. Die zeig ich euch dann ein andermal *zwinker*.

Ab zu RUMS, Meertje, Crealopee, Taschen und Täschchen, Sewing SaSu, ..... 

p.s. hier geht es zur Upcycling-Linkparty
11 Kommentare
  1. Ehrlich? Ich könne es nicht. Super geworden. Kann man die denn auch kaufen?
    Wenn du magst, dann schreib mir bitte mal. :-)
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, ich bin begeistert. Ja Wachstuch ist ein tolles Material, ich nähe auch gern damit. Also ich finde sie toll und so praktisch. Ich glaube ich brauche auch so ein Kosmetiktäschchen ;-).
    LG lässt dir da- Frau Mama;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gusta,
    sag bloß das Schnittmuster ist von Dir, wenn ja haben will. Wie genial ist die denn, nix mit Pinsel so reinschmeißen. Super, Daumen hoch.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. ganz tolle Tasche !!!
    wo gibt es denn einen Schnitt ?
    Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre schön, wenn du wenigstens deinen Namen hingeschrieben hättest.
      Demnächst gibt es einen weiteren Beitrag und dort ist dann auch das Schnittmuster zu finden :)

      Löschen
    2. ich bin leider nicht so fit im Bloggerland,War nicht bös gemeint.
      Bin schon happy,dass Du den Beitrag erhalten hast.
      Freu mich auf den Schnitt !!
      sieht aus wie die Kosmetiktasche von Noodlehead,super interpretiert und abgewandelt.Ich mag auch deine Stoffauswahl !
      Lieben Gruss
      Coni

      Löschen
    3. Hallo liebe Coni,
      wir haben ja alle mal angefangen - bin dir nicht böse. Ich kann so viel verraten, dass sie nicht von Noodlehead ist :) Am Mittwoch geht der Artikel online und dann gibt es nochmal 2 weitere Varianten zu sehen.
      Liebe Grüße
      Gusta

      Löschen
  5. Hallo lb. Gusta,
    super Idee deine Tasche mit den praktischen Fächern. Wie ich dich kenne, hast du schon einige davon produziert. Danke für deinen Fersentipp für meine toe-ups. Oje, da muß ich aber noch viele stricken, bis ich die alle ausprobiert habe. Meinegüte! Und was meine Schildi betrifft, sie macht zwar den Mund auf, aber bevor sie zuschnappt, flüchte ich immer. Sie ist sooo langsam dabei.
    Viel Spaß beim Nähen noch von Elke

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist ja genial! Die Klappe mit den Pinselfächern ist einfach superpraktisch! :)
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine tolle Tasche. Ich habe zwar keine Verwendung, habe, aber hätte ein paar Ideen, wem ich damit eine Freude machen könnte. Die Wachstuchkiste ist auch noch gut gefüllt. Hast Du einfach eine Kosmetiktasche mit Kladde gepimmpt, oder gibt es ein fertiges Schnittmuster?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin,
      es gibt ein fertiges Schnittmuster sogar mit Bemaßung (was ich immer äußerst praktisch finde). Am Mittwoch zeige ich die anderen Exemplare und da sind auch die Links zu Anleitung und Video zu finden.
      Liebe Grüße
      Gusta

      Löschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .