Donnerstag, 30. April 2015

Natur-Donnerstag im Wald

Jeden Donnerstag wird bei Kreativ im Rentendasein Natur gezeigt. 
Momentan treiben die Bäume so wunderbar aus.... alles ist in helles grün getaucht.

Selbst die Buchen verlieren nun ihr Herbstlaub und haben frische grüne Blätter, die erst einmal aussehen wie Fächer.

Suchanfragen im April

Es wird viel gesucht im www.... manch einer landet auf meinem Blog und ich frage mich jedesmal : warum?

Die besten Anfragen wie immer mit Kommentar ;)

Schlüppi "Eve"

Momentan geistern diese Panties von Pattydoo durchs ganze Bloggerland. 
Ich hatte ein paar Jersey-Reste und dachte mir, damit könnte ich wohl meinen Kleinkrieg mit diesem Material besiegen.

Erstmal einen Probeschlüppi genäht:
anprobiert UND..... UND..... UND...... 
passt, ABER ... jetzt kommt das große ABER

Mittwoch, 29. April 2015

Der Neptunbrunnen im Stadtpark

Der Neptunbrunnen ist eine Besonderheit im Nürnberger Stadtpark.
 Er hat eine sehr bewegte Geschichte hinter sich. 

Dienstag, 28. April 2015

Verstrickte Dienstagsfrage 18/2015

Die letzten Dienstage hab ich so gar nicht mitgemacht, aber heute ist die Frage mal wieder total interessant. Das Wollschaf möchte gerne eine Antwort:

Von allen Jahreszeitenheften scheinen die Modelle in Sommerstrickheften stets die geringste Begeisterung hervorzurufen.
Woran liegt es? Strickt Ihr allgemein weniger/keine Kleidungsstücke für den Sommer? Oder liegt es an den Modellen selbst?
Tragt Ihr bei sommerlichen Temperaturen überhaupt Selbstgestricktes? Wenn ja, was und aus welchen Materialien?
Vielen Dank an Tichiro für die heutige Frage!

Charm-Pack Kulturbeutel

Von meinem Weihnachtsläufer hatte ich noch einige einfarbige Quadrate übrig. Für den Läufer zu viel - für etwas anderes zu wenig. Lange habe ich überlegt, was ich daraus machen könnte. Ich habe dann einfach noch aus ein paar Stoffen Quadrate zugeschnitten und beim Nähen kam mir die Idee, einen Kulturbeutel daraus zu machen :)
So schlicht eine Seite ist, so anders ist die andere ;)

Ein Tropfen

kann so faszinierend sein.
Nachdem wir ein paar blühende Pflanzen eingesetzt haben, wurden sie angegossen.

Montag, 27. April 2015

Wasseraufnahmen im Stadtpark

Weder im Japanischen Garten noch im Brunnen fließt Wasser. Wie schön, daß wenigstens die Fontäne im Weiher bereits in Betrieb ist.

Biene und Blume

Neulich im Stadtpark hat mir ein Bienchen Modell gestanden.

Sonntag, 26. April 2015

Gartenblumen

Mein Garten ist ein buntes Sammelsurium an Pflanzen. Ich mag es weder streng noch einfarbig... nein, bei mir darf es bunt und lebendig zugehen.

Im Vorgarten habe ich die meisten Frühlingsblumen.

Samstag, 25. April 2015

Kirche im Weiher - Weekend Reflection

Der Weiher im Stadtpark ist eine wunderbare spiegelnde Fläche. 
Momentan wird das Ufer noch angelegt, deshalb gibt es noch vereinzelte Bauzäune. Die weit entfernte Kirche spiegelt sich trotzdem sehr schön im Weiher.

Die Magnolien blühen wundervoll.


Verlinkt bei James.

Freitag, 24. April 2015

H54F KW 17 - 2015

puhhh schon wieder eine Woche rum... diesmal wieder sonnig, aber staubtrocken.... ich weiß gar nicht, ob ich mich noch darüber freuen sollte.... das Grundwasser sinkt schon gefährlich....
verlinkt mit Skywatch
Aber ich möchte mich ja an die schönen Dinge erinnern.

Rivers and Lakes

Bei uns fließt nur ein kleiner Bach durch den Ort.
In der Ortsmitte gibt es sogar einen Wasserspielplatz: 

Donnerstag, 23. April 2015

Stadtpark als Naherholung

Für mich ist der Nürnberger Stadtpark DAS Naherholungsgebiet in der Nähe .
Hier kann man wunderbar am Teich sitzen..... 

Dreiecktuch in edlem schwarz

Mir ist aufgefallen, daß ich euch mein Dreiecktuch in schwarz noch nicht gezeigt habe. Die Wolle finde optisch total toll.
Allerdings ist sie mit dem Lurexfaden nicht übermäßig kuschelig.

Mittwoch, 22. April 2015

Fix it - Hosen flicken

Maria von Widerstand ist zweckmäßig hat seit eigen Monaten eine Linksammlung für Reparaturen aller Art.
Neulich hatte die Hose der Tochter einen schönen langen Riss genau da, wo man ihn eigentlich nicht haben will.
Ich hab den Riss mit Jeans unterlegt und es kunstgestopft so gut es ging.
Das hielt leider nicht lange.

Weiher im Stadtpark

Ich mag den Stadtpark sehr gerne. Da war ich oft mit meinem kleinen Bobberle unterwegs. Sie konnte ungehindert laufen und die Enten beobachten. Uns hat es immer zum Weiher hingezogen. Dieser wurde nun komplett saniert und ist wieder wunderschön geworden.
Noch steht an vielen Stellen ein Bauzaun, da die Uferbepflanzung erst fertig gestellt wird.

Dienstag, 21. April 2015

Trilobit-Socken

Ein Sockenmuster von Wendy D. Johnson aus dem Buch "Von der Spitze bis zum Bündchen" hab ich noch nicht gestrickt. Das musste sofort nachgeholt werden. Denn irgendwie sind alle Muster total eingängig, einprägsam und super auf alle Größen anzuwenden. Mit einem Wort - Genial!

Stadtparkweiher - Doppeltes View Down

Der Weiher im Stadtpark ist endlich fertig saniert und bietet den Enten viel Platz zum Schwimmen.
Ihr fragt euch sicher, wo die Enten sind? *kicher*
Ich fand das Wasser sooo klar .... da hab ich ganz vergessen die Enten zu fotografieren *lach*.

Montag, 20. April 2015

Rosa Blüten im Stadtpark

Wie schön, daß ihr von dieser Blütenpracht nicht genug bekommt. Ich übrigens auch nicht. 
Meine Zeit im Stadtpark hab ich gut genutz und deshalb gibt es jetzt noch rosa Blüten, die an die Kirschblüten in Japan erinnern. Wahrscheinlich sind es Zierkirschen... ich bin kein Gärtner *lach*

Knospen

Bevor eine Blüte so richtig ihre Schönheit entfalten kann sieht sie etwas unscheinbar aus, oder?
Ich finde auch Knospen verdienen Beachtung.

Sonntag, 19. April 2015

Magnolien im Stadtpark

Der Stadtpark ist ziemlich groß und gerade blühen die Magnolien so wundervoll. Ich möchte euch ein paar Eindrücke zeigen, die ich auf meinem kurzen Aufenthalt festgehalten habe :)
 Es gibt dort haufenweise Bäume und die Blüten sehen fast alle noch unversehrt aus. Der Nachtfrost hat nicht alle erwischt.

Samstag, 18. April 2015

Es ist mal an der Zeit

mehr oder weniger eine Zwischenbillanz zu ziehen.
Das klingt jetzt ziemlich komisch für euch.... ganz so als wollte ich euch etwas wichtiges mitteilen.
Um es gleich vorweg zu nehmen: NEIN - ich höre nicht mit dem Bloggen auf.


Stoffmarkt in Fürth

Gut vorbereitet sind wir heute morgen auf den Stoffmarkt gefahren. Es war total lieb von Cia mitzukommen, da ich ja mein Handy nicht hatte.

Ganz Old-School haben wir uns mit meinen Freundinnen Biggi und Annette (beide ohne Blog) verabredet. Und ihr werdet es nicht glauben, es hat auch ohne Handy funktioniert *lach*.

Weekend Reflection

Neulich als wir den Brezen-Kolb testen konnten habe ich eine interessante Spiegelung entdeckt und gleich mit dem Handy festgehalten.

Übrigens: die Brezen waren total lecker und supergut belegt. Außerdem gibt es Mittags ganz viele leckere Gerichte und sogar Laugen-Pizza. Das muss ich unbedingt mal probieren - beim nächsten Mal.

Freitag, 17. April 2015

H54F KW 16 - 2015

Eine schöne, warme, sonnige Woche geht zu Ende...
Seit letzten Freitag haben sich wieder einige freudige Gründe angesammelt, die ich gerne mit euch teilen möchte.

1. konnte ich ein physikalisches Phänomen im Teenie-Zimmer beobachten. Die Mikrofaser-Bettwäsche hat bei jedem Aufschütteln einen schönen ca. 15cm langen Blitz (elektrostatische Entladung) erzeugt. Ist das nicht der HAMMER???? Und da soll man schlafen können?? Bei jedem umdrehen hat meine Tochter einen Schlag bekommen. 
Quelle: unnützes.com

Beginnings

Es gibt ganz viele Anfänge in meiner Umgebung zu sehen. Ganz besonders im Moment in der Natur.
Gestern war ich im Stadtpark spazieren und konnte ein paar jede Menge Bilder machen. (hier nur eine klitzekleine Auswahl... vorerst)
Blätter an der Korkenzieherweide

Donnerstag, 16. April 2015

Typisch....... Frühling

Könnt ihr überhaupt noch Bilder vom Frühling sehen?
Schließlich habe ich diesmal schon so 2-50 Posts darüber geschrieben *lach*. 

Soo ansonsten einfach nur gucken und genießen *zwinker* 
Für uns fängt der Frühling an, wenn der Hund wieder ins Wasser geht *lach*..... Morgens eine leichtere Jacke für den Gassie-Gang reicht, es nach Erde und Blumen duftet und die Luft schon angenehm warm wird. 

Kornellkirsche

Meine "Kurt"

Kennt ihr das? Ihr habt schon 1000 Anleitungen und eBooks, aber ihr braucht unbedingt noch das 1000undeinste?
So ging es mir mit der Anleitung für die Einkaufstasche Kurt.

Diesmal wusste ich genau, aus was ich meine Tasche nähen wollte. Aus meinem liebsten Recycling-Material:

Mittwoch, 15. April 2015

7 Fakten über mich

Vor einiger Zeit hat mich Pamelopee eingeladen, selbst 7 Fakten von mir zu präsentieren. Allerdings habe ich HIER bereits über 20+ Fakten von mir berichtet und ich weiß nicht, ob es da noch viel hinzuzufügen gibt (schließlich hab ich da ganz schön aus dem Nähkästchen geplaudert *kicher*).
Ich möchte euch heute von meinen 7 Marotten erzählen. 

Alte Autogrammkarten Teil 3

Wie das unter Künstlern so ist, wird der Nachwuchs schnell integriert.
Als meine Mutter schwanger war und mich bekam, arbeitete sie schon  lange im Opernhaus. Damals konnte man gerade mal  4 oder 6 Wochen nach der Entbindung daheim bleiben. Erziehungsurlaub gab es nicht. Entweder man blieb zu Hause oder hatte eine große Familie. 
Meine Mutter war leider alleinerziehend, da mein Vater kurz vorher verstorben war. Ab und zu war ich bei meiner Oma, aber die meiste Zeit nahm sie mich einfach mit zur Arbeit.

Kein Wunder, daß meine Patin eine Sängerin war und sich gerne zwischendrin um mich kümmerte. Lucia Stanescu.... eine großartige Frau und zeitweise auch Stellvertretende Direktorin der Oper. 

Dienstag, 14. April 2015

Neues Grün mit Getier

Irgendwie schaff ich es nicht, etwas kleines Lebendiges mit dem Makro fest zu halten. Die Viecher sind immer schneller *lach*.

Aber für einen Blick nach unten langen die Bilder allemal :)
Seht ihr das kleine Tierchen? Nein.
OK... dann muss ich doch noch näher ran.

Mini-Quilts

Ich wollte euch meine kleinen feinen Mini-Quilts zeigen.
Aus einem Mini-Charm-Pack und Resten von Batting und Backing sind kleine Tassenteppiche entstanden.



Montag, 13. April 2015

Blütenmeer mit Himmel

Letzte Woche gab es viele schöne Tage und da hat die Natur nochmal gewaltig aufgeholt. Gestern konnte ich das entdecken.
Weiße Farbtupfer im braun :)

Palmkätzchen II

Die Knospen der Weiden sind immer wunderbar flauschig. Doch  wenn sie in voller Blüte stehen finde ich sie nochmal so puschelig. Hier ist die Blüte noch geschlossen

Sonntag, 12. April 2015

Nichts wie raus!

Bei diesen frühlingshaften Temperaturen hält mich eigentlich wenig nichts drinnen. Da wird etwas im Garten gewerkelt ....
Das alte Moos rausholen



Samstag, 11. April 2015

Weekend Reflection

Diesmal nochmal eine Vitrine auf der Burg in Nürnberg:
 Ein schön verzierter Glas-Bierkrug mit den Wappen einiger Adelsgeschlechter und ein altes Buch in altgothischer Schrift. 



Verlinkt bei James

Freitag, 10. April 2015

H54F KW15 - 2015

(1) Ich blicke auf eine sonnige Woche zurück. Das ist schon mal ein Grund zur Freude :) Wie gut das einfach tut ist unbeschreiblich. Da fallen einem sogar lästige Arbeiten leichter.

(2) Das Blumenbeet wurde um ein paar schöne Blumen bereichert.

Spring Flowers

Noch ist der Frühling hier etwas verhalten, da letzte Woche ein ziemlicher Sturm wütete und es wieder frostig kalt wurde.
Ein paar Blümchen und Triebe sind allerdings schon zu bewundern.
Ein paar Frühlingsblumen im Beet und frisches grün der Sommerblümchen.

Donnerstag, 9. April 2015

Scherenhülle

Letzte Woche hatte ich etwas Zeit, um an der Nähmaschine zu sitzen. Dabei sind einige schöne Scherenhüllen entstanden. 

Mittwoch, 8. April 2015

Alte Autogrammkarten Teil 2

Heute geht es nur um eine einzige Künstlerin: Virginia Zeani.
Warum? Nun, dafür gibt es einige gute Gründe.
Für Mimi (meine Mutter).....

1. Gibt es im Album meiner Mutter gefühlte 100 Autogrammkarten und Bilder von ihr. Sie müssen sehr lange zusammen in der Klausenburger (Cluj) Oper gearbeitet haben. 

Dienstag, 7. April 2015

Regenschrimtäschchen das xigste

Wieder mal wurde ein Regenschirmstoff für ein Täschchen verwendet. Ich finde das total parktisch, weil 
  • erstens lässt es sich paltzsparend knüllen und bekommt keine Falten
  • zweitens  wiegt es fast nix
  • drittens ist es noch wasserabweisend

Bad Windsheim

Vor ettlichen Jahren waren wir im Freilandmuseum Bad Windsheim. Dort gibt es Häuser aus ganz Franken zu bestaunen. Es ist toll dort herum zu laufen und diese vielen verschiedenen Häuser aus allen möglichen Epochen zu sehen. 

Sonntag, 5. April 2015

11 Fragen und Antworten

Bine von Selbermachbine hat sich 11 Fragen für mich überlegt. 
Gerne werde ich ihre Neugier befriedigen *schmunzel*

#1:  Warum bloggst du?
Weil ich bei Hund, Kind und Mann meine 6000 Worte täglich nicht unterbringen kann.

#2:  Gibt es irgendetwas, dass du schon immer gerne machen möchtest,      dich aber nicht traust?
Hmmmmm..... Bungee-jumping, Canyoning und ein tolles Kleid wie dieses nähen

oder dieses

Samstag, 4. April 2015

Weekend Reflection

Auf der Burg in Nürnberg lassen  sich viele Reflektionen einfangen. So auch diese hier:
Buckelpokal - Erklärung im Kommentar