Mittwoch, 30. September 2015

Cosmetic Bag zum 2. und 3.

Wie letzten Donnerstag bereits berichtet konnte ich es natürlich nicht bei einer Tasche belassen.
Vor allem werden die nachfolgenden immer schöner ;)
Also ist noch eine ganz blumige für die Tochter und eine zitronige als Geschenk entstanden (für wen wird hier nicht verraten - Feind liest mit *g*)



Dienstag, 29. September 2015

Lampe made by us

Die alte Kinderlampe ging nun nach der Renovierung des Teenie-Reiches gar nicht mehr. Allerdings konnte sich Cia nicht entscheiden was sie wollte.
Bis wir im Urlaub eine ganz ganz ganz tolle Lampe sahen. 

In den Sommerferien war dann endlich Zeit diese Lampe zu basteln. Ich zeig sie euch einfach:

Montag, 28. September 2015

Goldrute

Die Goldrute wird  nicht gern im Garten gesehen, da sie sich wahnsinnig schnell und dicht ausbreitet. Einen kleinen Rest habe ich allerdings. 
Mir gefällt dieses leuchtende Gelb so gut. Gerade jetzt im Herbst bringt es ein bisschen Sommerlaune zurück ;)

Sonntag, 27. September 2015

Geschenktüte

Um die Baby-Schühchen schön zu übergeben, musste eine Geschenkverpackung her. 
Was ich so gesehen hatte, war einfach nicht passend.

Kurzerhand hab ich mir Packpapier geschnappt und eine Tüte genäht.
Cia hat sie dann noch naiv bemalt. 

Samstag, 26. September 2015

3. Blog-Geburtstag

Neee jetzt ??? Echt jetzt?????
Wo  ist die Zeit nur geblieben???? 
Schon wieder ist ein Jahr bloggen nur so dahin geflogen. 

Ich möchte Danke sagen: 

  • für die vielen lieben Kommentare
  • für jeden Besuch auch ohne Kommentar
  • für jeden neuen Leser/in
  • für jeden alten Hasen
  • für ALLES einfach.

Freitag, 25. September 2015

H54F KW 39 - 2015

Diese Woche hatte ich echt Schwein.
Nicht direkt zum Anfassen.... aber es macht mich richtig glücklich wild lebenden Tieren zu begegnen.
An 4 Tagen hintereinander konnte ich das wahrscheinlich noch junge Wildschwein beobachten.
Es ist ziemlich scheu. Aber am Donnerstag morgen lief es eine ganz lange Strecke vor uns her ohne uns zu bemerken.
Leider hatte ich nur das Handy dabei, weshalb die Bilder auch unter aller Sau sind, aber das Geräusch der großen Kamera hätte es wohl eher verschreckt.

Donnerstag, 24. September 2015

Mittwoch, 23. September 2015

Lächerlich

Boah... es gibt so Aussagen, die finde ich einfach nicht nur lächerlich sondern sogar richtig zum Schmunzeln.

Worum es genau geht?

Es geht um die Streitfrage, wann ist ein Kleidungsstück "ERWACHSEN". Oder vielmehr wann ist eine junge Frau genötigt Erwachsenenkleidung zu tragen, kaufen, nähen?

Lolita Dress Nr. 2

Eigentlich nur ein Lolita Rock, aber nicht weniger schön als das Kleid von letzter Woche.

Viele Fotos können wieder bei Cia bewundert werden.
Ansonsten.....

Stadtpark im Herbst

Passend zum heutigen Herbstanfang mag ich euch den Stadtpark zu Nürnberg in seinem mehr oder weniger bunten Kleid zeigen.

Neptunbrunnen

Dienstag, 22. September 2015

Filz-Hausschuhe die 2.

Na und da ich nicht alleine solche Hausschuhe brauche, habe ich dem Rest der Familie auch welche gestrickt. 
Diese roten gehören meiner Tochter.

Montag, 21. September 2015

Erika

Das Heidekraut blüht bei uns schon seit Mitte August. An einem schönen trocknen Tag habe ich mich auf den Boden gelegt, um die klitzekleinen Blüten abzulichten.

Sonntag, 20. September 2015

Sommerblüten

Der Sommer war dieses Jahr lang und heiß. Er hat allerhand Blüten hervor gebracht. Leider währte die Pracht nicht lange.

Samstag, 19. September 2015

Wie fotografiere ich Schmuck?

Hier möchte ich euch meine persönlichen Tipps geben, wie ich Schmuck ablichte. (ich bin kein Profi - bringe mir alles selbst bei ;) )
Viel probieren war nötig, damit es einigermaßen klappt. Ohne das professionelle Equipment muss man auf einige Dinge achten. Ihr könnt euch ein Makro-Objektiv zulegen, aber es geht auch ohne. Eine Garantie für tolle Fotos ist nicht das Objektiv sondern die Person, die den Auslöser drückt. ;) 

Am einfachsten, besten, mir persönlich am liebsten fotografiere ich mit available light (also mit Tageslicht).
Geeignet sind Tage, an denen es wolkig oder trüb ist. 
Hört sich jetzt erstmal nach total wenig Licht an, aber glaubt mir - es ist immer noch genug.
So habt ihr weder harte Schatten noch störende Reflektionen. 

Freitag, 18. September 2015

H54F KW 38 - 2015

Puh... endlich wieder eine Normale Woche. 
Ist nicht so, dass ich nicht gerne meine Familie um mich habe.... aber 6 Wochen.... ist ganz schön lange *lach*. Jetzt komm ich hoffentlich wieder zu mehr Dingen, die ich machen wollte.

Auf jeden Fall liegen hier noch so einige schöne Sachen auf der Festplatte, die nur darauf warten in den Blog zu kommen.

Aber ich wollte euch ja von meinen glücklichen Momenten diese Woche berichten:

1. Am letzten Ferientag gab es leckeren Smoothie zum Frühstück, feine Wraps zu Mittag und einen toll gedeckten Tisch mit neuem Lieblingsnachtisch am Abend ;)  - es ist schön einfach mal so verwöhnt zu werden, denn das meiste hat meine Tochter gemacht
Brombeersmoothie, Wraps, Tisch, Heidelbeertriffle

Donnerstag, 17. September 2015

Maulbeerbaum

Für den Naturdonnerstag nehme ich euch nochmal mit aufs Chateau Kintzheim.
Inmitten herrlicher Weinberge gelegen....

Filzpuschen

Langsam wird es kühler ... und wenn nicht, dann kann es nicht mehr lange dauern *g*... ich brauch es an den Füßen warm, weil die immer eisig kalt sind.
Deshalb habe ich mir schon ganz ganz lange Filzpuschen gestrickt.

Mittwoch, 16. September 2015

Lolita Dress Nr 1

Heute möchte ich euch meine Tochter vorstellen.  Einigen ist  sie sicherlich von ihren Geschichten oder Bildern bekannt.
Nun haben wir uns einen Schritt weiter gewagt.
Aus einer Skizze/Zeichnung entstand in den Sommerferien dieses Kleid.
Design: Cia
Ausführung: Cia und ich

Wer gleich ganz viele Bilder von dem Regen-Fotoshooting sehen will bitte HIER klicken.
Wer mehr wissen möchte..... 

Steine im Steingarten

Von weitem sieht er recht unbunt und simpel aus. Ich mag die verschiedenen Steine in meinem Garten. Die Formen, die Farben, die verschiedenen Strukturen..... aber seht selbst:

Dienstag, 15. September 2015

Füßlinge ... noch einmal

alle guten Dinge sind 3, oder?
Hier also mein 3. Paar Füßlinge. Schon ewig fertig, aber noch nicht gezeigt. Wie konnte das nur passieren? Zu viel im Kopf? Womöglich ;)

Montag, 14. September 2015

KFO - Komisches Flug-Objekt

So etwas sonderbares hab ich bis jetzt noch nicht gesehen. Liegt wohl daran, dass man mit dem Makro-Auge ein bisschen mehr wahrnimmt als wenn man nur so durch die Welt läuft *zwinker*.

Sonntag, 13. September 2015

Wicke

Diese kleine Wicke musste ich einfach mal näher betrachten. Mir gefallen diese kleinen Blüten.


Samstag, 12. September 2015

neuer Schmuck

Wir Frauen freuen uns immer über herrlichen Schmuck. In Gößweinstein konnte ich nach herzenslust einkaufen.

Rotklee

Ich hoffe, ihr könnt meine Makros noch sehen. Davon hab ich sooo viele .... irgendwie würden die wohl für ein gutes weiteres Jahr reichen, wenn ich nicht zwischendrin mal ein paar Beiträge damit veröffentliche.

mal eine ganz gewöhnliche Blüte ganz nah betrachtet:

Freitag, 11. September 2015

H54F KW 37 - 2015

Die letzte vollständige Ferienwoche ist fast vorbei. Letztes Wochenende lag ich mit einem Darminfekt etwas flach. Mal sehen, ob ich trotzdem 5 glückliche Momente zusammen bringe.

1. Der Paketbote konnte fast unsere ganzen Päckchen nicht tragen :) 
sooo viel Stoff und Bastelkram und Nützliches :) .... ach ich liebe es! Ist ja nicht so, dass ich nicht genügend Stoffe hätte, aber so kuscheliges Fake-Fell hab ich nur in eisblau und das passt halt nicht zu allem *zwinker*.


Donnerstag, 10. September 2015

Heimische Orchidee

Diese kleine Orchidee wächst bei uns im Wald. Leider habe ich sie noch nie blühen sehen. Entweder ist es zu nass, zu kalt oder wie dieses Jahr einfach zu trocken.
Orchidee mit Knospen

Socken Scaletta aus The Knitter

Als ich dieses Muster in der Zeitschrift "The Knitter" sah, wusste ich, dass ich es früher oder später nachstricken würde :)
 Vor allem, weil es bereits in der Anleitung Toe-Up-Socken sind *zwinker*. Ich liebe diese Art einfach.


Mittwoch, 9. September 2015

Burg in Gößweinstein

Gößweinstein ist ein kleines Städtchen in der Fänkischen Schweiz mit einer kleinen Burg.
Wenn ihr etwas Zeit habt, dann nehme ich euch mal mit hinauf.

Dienstag, 8. September 2015

Wasserdost

Wo hier das Wasser sein soll frage ich mich wirklich, aber er wächst bei uns im Wald, der Wasserdost.



Suncatcher

Glitzerndes mag ich total gern. Ganz besonders, wenn es am Fenster Sonnenlicht einfängt und im Raum verteilt. Deshalb hab ich wohl auch so viele davon im Haus :)

Die sind sehr schnell gemacht. Alles was ich braucht sind Glas- oder Acryl-Perlen, Perlonfaden, Quetschperlen und eine Zange.

Montag, 7. September 2015

Babyschühchen mal 2

Der Chef meines Mannes ist Zwillings-Papa geworden. Da musste ich einfach 2 kleine Schühchen häkeln. Sie sind für Babys von 6-12 Monaten, also genau richtig, wenn er sie übergibt ;)

Johanniskraut

Die Zeit des Johanniskrauts ist fast vorbei... hie und da blüht noch ein kleiner Stängel. Ich finde die Blüte sehr ansprechend.

Sonntag, 6. September 2015

Glasobjekte (BIDW)

Die schönsten Glasobjekte habe ich in Venedig und da speziell auf Murano gesehen :)


Kunstvolle mundgeblasene Leuchter mit hunderten von Details hängen überall in den Palästen wie z.b. im Dogenpalast, Ca Rezzionico und im Museo Correr.

Pyrenäen Storchschnabel

Diese kleine Blüte soll angeblich nicht gut riechen... so nah war ich dann mit meiner Nase nicht dran, eher mit dem Objektiv :)



Wie so häufig aufgefallen beim täglichen Spaziergang.

verlinkt mit: MaMo, i heart macro, macro monday 2, wordless, ......

Samstag, 5. September 2015

Hund und Blümchen

Wir sind gerne draußen im Wald unterweges. Da gibt es einiges zu sehen. Seit August rascheln die Blätter.... und so ist es nicht verwunderlich, wenn der Hund mal darin ein Bad nimmt :)

Weekend reflection

In meinem nicht ganz staubfreien Deko-Spiegel beim Aufräumen entdeckt:
sieht aus wie ein nebliges Bild in einem Rahmen 

Freitag, 4. September 2015

H54F KW 36 - 2015

Die Freuwoche fing bereits letzten Freitag nach dem Frühstück an.

1. Meine Tochter und ich waren ausgiebig shoppen. Eigentlich ist das immer recht nervig und stressig.  Doch diesmal war es lustig und entspannt.  Danach noch einen leckeren Döner *hmmmmm*. Die Tage werden auch schon kürzer und die Schatten länger.

Knoblauchsland

Wer jetzt denkt, da wird nur Knoblauch und Zwiebeln angebaut, der irrt. 
Das Knoblauchland im Norden von Nürnberg ist das größte zusammenhängende Gemüseanbaugebiet in der Region. Es grenzt an Fürth und Erlangen an. 

Marode Schönheit im Elsass

Im Urlaub habe ich nicht nur die Landschaft, die vielen schönen Orte und die Sehenswürdigkeiten bewundert sondern auch nach ein paar maroden Schönheiten die Augen offen gehalten.

Davon gab es in manch einer Stadt genug :) wie z.b. hier in Turkheim.

Donnerstag, 3. September 2015

Deko-Kugeln

Mir gefallen diese Acryl-Kugeln zum selbst gestalten total gut. In der Mitte habe ich das Motiv einfach auf Frischhaltefolie angebracht. So wirkt es, als würde es schweben :)

Durch den Wald mit dem Makro

Eine kleine bunte Mischung aus Aufnahmen mit dem Makro im Wald :



Mittwoch, 2. September 2015

Schloss Neunhof

Das Schloss in Neunhof (einem Stadtteil im Norden Nürnbergs, eigentlich immer noch ein Dorf im Knoblauchsland) ist eines der besterhaltensten Herrensitze in Nürnberg. 

Dienstag, 1. September 2015

Suchanfragen im August

Bei der Suche im Internet hilft einem die Google-Suche manchmal richtig gut weiter. 
Doch warum manche Suchende bei mir auf dem Blog landen entzieht sich jeglicher Logik.

Lustige Suchanfragen, die in meiner Statistik aufgetaucht sind, und meine Kommentare dazu:

fisch gusta bild
ähm.... nöööö..... nein.... definitiv nicht in dieser Kombination auf meinem Blog zu finden. Aber das bringt mich auf die Idee euch eine kleine Bastelei mit Draht zu zeigen *g*

Wie mache ich Rüschen?

Gerade nähen meine Tochter und ich an einem Kleid, dass sie selbst entworfen hat. Der Rock sollte ganz viele Rüschenbahnen bekommen. 
Ahhhhhh.... ich höre euch schon. "Rüschen?? Um Himmels willen - nicht mit mir."

1. Nun, nach der alten herkömmlichen Methode ist das auch sehr aufwändig. 
Hierzu müsst ihr erstmal 2 Reihen absteppen. Dazu sollte die Stichlänge möglichst groß gewählt werden. Ich nehme immer die längste und die Fadenspannung stellt ihr auf "0".
Am besten legt ihr euch einen andersfarbigen Unterfaden ein. Für diese Technik des Rüschens könnt ihr Garn verwenden, dass ihr eh nicht mögt oder das schon länger liegt, denn der Faden wird hinterher entfernt.
Ihr müsst am Anfang viel Faden herausziehen und dürft dann erst losnähen. Verriegelt wird hierbei NICHT!