Mittwoch, 17. Februar 2016

Urlaub in Jugoslawien

Mit meinen Elten war ich oft in Jugoslawien. Dort waren wir 1983 zuerst auf der Insel Rab. Ein toller Urlaub, endlich mal ohne Zwischenstopp und eine überschaubare Zeit, die gefahren werden muss.
Nicht so wie nach Rumänien in dem kleinen Auto.


Auf der Insel haben wir in Bungalows gewohnt. Das war wunderschön durch die Anlage zu gehen. Es war auch nicht weit bis zum Strand oder zum Restaurant.


Später (1985) waren wir dann bei Opatija im Norden. Dort war es auch wunderschön. Vor allem, weil der Ort nur 2 Verkehrsstraßen hatte und sonst nur Treppen.

Ich erinnere mich noch genau, dass dieses Restaurant am Hafen unser Lieblingsrestaurant war. Entlang der Uferpromenade konnte man bis in die Nachbarstadt laufen.
 Der Blick von unserer Unterkunft war herrlich.
 Dies war der letzte Urlaub zusammen mit meiner Großmutter. Ich fand es immer lustig mit ihr im Wasser zu plantschen. Mein Onkel ist ein guter Schwimmer und so waren wir oft weit draußen und schwammen mit Delfinen.

ich, mein Onkel, meine Mutter
Ich war 14... da war so eine Frisur total topaktuell *lach*... nee jetzt im Ernst. Ich hab mir extra dafür meine langen Haare schneiden lassen und eine Dauerwelle angetan. Heute finde ich das gruselig *lach*.

Wir haben uns auch die Lipizaner und eine große Tropfsteinhöle angesehen.





Diese etwas bescheidenen Album-Fotos, die eine Hobbyfotografin mit gar keinen Kenntnissen geknipst hat, zeige ich beim Guckloch und MMI

5 Kommentare
  1. Soooo toll! Ich liebe es, in alten Fotos zu stöbern! Danke fürs zeigen!!! Gerne wieder mal! Da bin ich gleich wieder dabei! Vielleicht sollte ich auch mal wieder meine alten Fotos durchgucken!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gusta,
    ...ist schon merkwürdig nicht wahr, was man in Sachen Haarmode früher für schön befunden hat? Ich finde deine Frisur aber trotzdem nicht gruselig. Schade ist aber, das die Fotos aus dieser Zeit so schnell vergilben, das ist bei den richtig alten Fotos nicht so sehr der Fall. Das lag wohl an der damaligen Entwicklungstechnik? Egal, ich finde es toll, das es diese Fotos überhaupt gibt. Man hatte damals im Urlaub nicht die Möglichkeit die Fotos auf der Kamera gleich zu begutachten, umsomehr freute man sich auf die Fotos, die Zuhause erst entwickelt wurden. Dabei gab es oft Überraschungen, denn nicht immer waren die Fotos auch gelungen. Heute ist es eine tolle Sache, wenn man so ein altes Foto in die Hand nehmen und sagen kann: Es war eine schöne Zeit!
    Vielen Dank, das kommt auch auf deinen Bildern rüber!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, so cool! An die 80er kann ich mich kaum erinnern, aber wir haben auch noch Fotos mit diesen wunderbaren Klamotten und Frisuren. Immer wieder spannend!
    LG
    Mo

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder haben totalen Charme. Sehr schöne Erinnerungen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Es sind aber schon zur Erinnerung schöne Bilder und an Urlaube, an die man sich sehr gerne erinnert.

    Ich war noch nie in im damaligen Jugoslawien aber vo rein paar Jahren in Kroatien und dort sieht man an manchen Häuser sogar noch den Namen Tito, obwohl diese Ära schon lange vorbei ist.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .