Dienstag, 15. März 2016

Geldbeutel

Dieser kleine Geldbeutel von der Taschenspieler CD ist ein tolles Projekt für kleine Stoffmengen.
Ich habe in meiner Restekiste gewühlt und ein paar Stoffe kombiniert. Heraus gekommen ist ein etwas modernerer Trachten-Geldbeutel :)

Auf Deko habe ich bei diesem kleinen Blümchenmuster wieder komplett verzichtet. 
Innen ist er mit einem Briefmarkenstoff gefüttert.

Das kleine Münzfach hat einen schönen Retro-Stoff bekommen.
Da ist nun wirklich nix mehr übrig.

Die Anleitung ist super beschreiben und wenn man die Fünffachtasche genäht hat, dann weiß man auch was so nacheinander kommt.
Ich hatte allerdings keinen Endlosreißverschluß für außen und da war das annähen dann ein bisschen kniffliger. Ich musste einfach mehr Stofflagen wegstecken, damit ich nicht aus versehen etwas einnähe. 
Der Geldbeutel ist recht schmal.
Hat aber neben den beiden großen Fächern und dem Münzfach noch 2 Kartenfächer, die auch doppelt belegt werden können.
Durch den Reißverschluß lässt sich der Geldbeutel richtig gut öffnen.

Er steht sogar von allein :)

Ich weiß allerdings nicht, ob er etwas für mich wäre. Ich habe gerne welche zum Klappen und mit mehr Katenfächern. Womöglich modifiziere ich ein großes Fach und baue da ein paar zusätzliche Kartenfächer ein. Dann wär das eher was.

Dieser wandert erstmal in die Geschenkekiste.

geteilt mit: Emma, TT, Meetje, Crealopee, Dienstagsdinge, Creadienstag, HoT, ...
12 Kommentare
  1. Moin liebe Gusta,
    mir gefällt deine Geldbörse ganz gut und auch alle andere sehen toll aus! Ich hatte aber auch schon bei den Probenähstücken gewußt, dass es nicht für mich ist! Ich hab' mihc jetzt entschieden mir die Zeit für anderes frei zu halten und bewundere die Stücke der anderen aus der Ferne ;-)
    Liebste Grüße und einen schönen Dienstag,
    Betty

    AntwortenLöschen
  2. Jaja überall das gleiche Spiel, jeder näht ihn, überall sieht er super aus, keiner braucht ihn als Geldbeutel aber jeder findet den Schnitt super. Nun wir alle werden einen Verwendungszweck und sei es als Geschenk finden.
    Deiner ist auch ein wahres Prachtstück geworden auch wenn du es nicht so leicht mit ihm hattest *g*
    Liebste Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Die ist aber schön, sehr dezent gemustert, gefällt mir.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Toll - mir gefällt auch der Briefmarkenstoff recht gut :)
    Ich mag auch lieber größere Geldbörsen - aber so als Täschchen wo alles reinpasst - Geld, Handy, Schlüsseln, ist es schon toll :9
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Gusta,
    auf jeden Fall eine wunderbare schöne kleine Tasche, die man/frau ja auch für andere Dinge gut verwenden kann. Die Stoffauswahl ist zauberhaft.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  6. Hello, what a cute purse. Nice for the cards and money! Have a happy day and week ahead!

    AntwortenLöschen
  7. Dein Galdbeutel sieht toll aus, da ich inzwischen die CD auch habe, werde ich ihn sicher nähen aber für mich wirds meine Handyhülle.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gusta,
    da waren wir mal wieder am gleichen Projekt tätig. Woher das nur kommt. Sehr schön, dein Geldbeutel aus den Retrostoffen. Da ich noch keine Fünf-Fach-Tasche genäht habe, habe ich mit dem Schnitt ganz schön gekämpft, zumal die Bedienungsanleitung für meinen Geschmack etwas ausführlicher hätte sein dürfen.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Der Geldbeutel ist dir wirklich super gelungen. Deine gewählten Stoffe gefallen mir super gut, richtig schick.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gusta,
    dein Geldbeutel ist auch ganz ganz hübsch geworden! Du hast recht, man kann kleine Stoffrestchen gut verwerten.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  11. Optisch wirklich sehr gelungen. Bei Insta habe ich so einen mit dem ganzen Kleinkram vom Stricken gesehen. Machte sich auch gut. Für mich ist der Schnitt auch keine Geldbörse sondern eine super Kramtasche. Vielleicht sogar ein tolles Etui: Ins Münzfach kommt das Radiergummi und ein paar Büroklammern, in ein großes Fach der Taschenrechner, ins andere die Stifte und ein paar PostIts in die Kartenfächer. Ich brauche Nähzeit Zuhause - vielleicht ja Freitag :)

    Liebe Grüße
    Rebecca, der dank dir gerade die Ideen sprudeln :D

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .