Mittwoch, 30. März 2016

Naturhistorisches Museum Teil 4

Tiere und Dinos


Was wäre ein Naturhistorisches Museum ohne Tiere und prähistorische Funde?
Schon in der hellen Eingangshalle machen verschiedene Ausstellungsstücke neugierig.

Dann folgt mir doch mal die Treppe nach oben

Die Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg "zur Blume" wurde 1801 gegründet. Seitdem sammeln Sie fleissig. Ich finde es erstaunlich was im laufe der Jahre alles zusammen gekommen ist.
Plateosaurier

Schau mir in die Augen, Kleines *g*
Im Jahre 1884 entdeckte der Nürnberger Arzt Prof. Dr. Engelhardt an einem bis heute unbekannten Ort (evtl. nahe Heroldsberg) einzelne Knochen eines Tieres. Es war der erste Dinosaurierfund auf Deutschem Boden. Das 220 Millionen Jahre alte Fossil wurde auf den Namen Plateosaurus engelhardti getauft. 
Neben diesem Fund entdeckten Wissenschaftler in Franken noch mehr Überreste dieses Dinosaueriertyps. Im Sommer 1962 wurde in Ellingen bei Weißenburg 10 Skelette entdeckt. (mehr zu Ellingen)  Mit 7 Metern länge ist das Ellinger Urtier (in der Ausstellung) der größte Dino, der bisher in Bayern gefunden wurde. 

Des weiteren gibt es noch mehr Fossilien zu sehen:

Es wurden auch viele Meeresfossilien gefunden.
Stenopterygius quadriscissus
Diese Ichthyosaurierart wurde im Raum Altdorf gefunden und lebte vor ca. 180 Millionen Jahren. 

Selbst "lebende Fossilien" kannst du hier sehen.


Wir waren ganz fasziniert von diesen Funden und Ausstellungsstücken. Heute lebende Tiere kann man auch bestaunen.

Bienen- und Hornissennester im Vergleich
unten Hornissennest größer als ein Fussball
mit dazugehörigen Insekten


Ich weiß immer nicht, welcher Pilz mir gerade über den Weg läuft - vor allem nicht bei Baumpilzen.

Und dann hab ich noch ein Schnabeltier entdeckt.
Die find ich total süß.


Es gibt so viel in diesem Museum zu sehen. Nun bin ich am Ende des Rundgangs angekommen und es geht nur noch die Treppe hinab.


Vorbei an der großen versteinerten Baumscheibe.

Hab ich dich neugierig gemacht einmal selbst dieses Museum zu besuchen?

Für weiter Anregungen kannst du 
Teil 1 seltene Nürnberger
Teil 2 Kulturen
und Teil 3 Höhlen und Steine
nachlesen.

Dieser Post enthält keine Werbung und lediglich meine eigene Meinung!


geteilt mit: our world tuesday, WATW, through my lens, wordless, guckloch, MMI, Montagsfreuden, ...




6 Kommentare
  1. Very nice photos here!
    Thank you for linking up at http://image-in-ing.blogspot.com/2016/03/the-endless-variety-of-orchids.html

    AntwortenLöschen
  2. Toller Bericht über diese schöne Ausstellung, Deine Fotos sind sehr schön geworden, liebe Grüße Kirsi

    AntwortenLöschen
  3. A fascinating place full of amazing exhibits!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gusta,
    dieser Plateosaurus ... scheint mir ein Fleischfresser zu sein.
    Eher von kleinerer Statur, dafür sehr wendig und flink im Nachstellen seiner Beute? Genau so, wie es in Jurassic-Park-Filmen zu sehen ist? Ich habe deinen Beitrag jetzt in das vorgezogene April-Guckloch einsortiert!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh das weiß ich jetzt gar nicht mehr so genau - müsste nochmal nachlesen. Allerdings hat er ganz schöne Reißerchen. Die kleinen in Jurassic Park waren Raptoren. Die sind noch ein wenig kleiner. Solche hab ich im Natural History Museum London gesehen: http://www.facileetbeaugusta.de/2014/04/london-natural-history-museum.html
      Liebe grüße
      Gusta

      Löschen
  5. Ja, dieser Post ist ein Erlebnis! Und sehr interessant, da lese ich mir gerne noch die anderen Teile durch. Mir fällt ein, dass ich schon soundsolange nicht mehr in einem Museum war. Halt! Ein altes Bauernhaus, umgestaltet als Museum besuchte ich im letzten Jahr...

    Hat mir Spaß gemacht!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .