Montag, 11. Juli 2016

Durchs Tiergärtnertor in die Altstadt

Durch dieses Tor gehe ich am liebsten in die Altstadt. Früher habe ich in der Nähe gewohnt und da hatte ich 3 Möglichkeiten über den Burggraben zu kommen. Dies war eine davon. Ich möchte dich heute mal ein kleines Stück mitnehmen.


Zuerst sieht man nur die große breite Brücke über den Graben.
von der Brücke hat man einen guten Blick auf den Burggarten hoch oben auf der Mauer.


und auch einen schönen Ausblick in den Burggraben
hier kann man mit wenigen Unterbrechungen einmal um die Altstadt herum laufen. 


Neben dem Tiergärtnertor führt eine überdachte Treppe in den Burggarten. Dort befinden sich wunderschöne Gärten, die ich dir das nächste Mal zeige.

Das Tiergärtnertor ist seit der Errichtung im 13. Jhd. Bestandteil der Stadtmauer. Der Name des Tores bezieht sich auf ein Wildgehege des Burggrafen im Stadtgraben. 

 Über dem Durchgang befindet sich ein teil des Burggartens (hier habe ich Fotos dazu). 

Als Mitte des 16. Jahrhunderts die Burgbastei neu gebaut wurde, verschwand das Vorwerk; westlich wurde eine Zufahrt eingerichtet, die durch einen gekrümmten Tunnel führt; das ursprüngliche Tor wurde zugemauert. 1894 wurde das äußere Tor stark vergrößert.


Es war das Haupttor Nürnbergs Richtung Nordwesten. Dort begannen die Wege nach Erlangen, Bamberg, Thüringen und Sachsen.

Der Tiergräterntorturm ist vom Tiergärtnerplatz ganz zu sehen.


Hier kann man gemütlich verweilen oder einen Spaziergang durch die Altstadt beginnen. 
Platz mit "Dürer-Hase" und Blick auf die Burg

Georg der Drachentöter



Typische Straße in der Altstadt mit alten Fachwerkhäusern mit Schiefen Wänden und dazwischen Nachkriegsbauten .
Hier findet sich auch das Dürer-Haus - ein schönes Museum, dessen Besuch sich lohnt.


 Der Dachstuhl ist schon wirklich durchgelegen :)

Nicht weit von dieser Stelle gibt es die letzte Nürnberger Brauerei in der Altstadt, die Altstadthofbrauerei
 Hier wird noch wie vor Hunderten von Jahren Bier gebraut und in Bierkellern eingelagert. Diese können auch besichtigt werden. Unter der Altstadt gibt es ein 4 stöckiges Gewirr aus Gängen und Kellern.




Abfüllanlage
 Inzwischen wird hier auch ein ausgezeichneter Bierbrand und Whisky hergestellt. 



In der Wirtschaft der Brauerei sollte man ein Schwarz- oder Rotbier probieren. Einfach köstlich!

Vielleicht schaut ihr mal in die Felsengänge, wenn ihr hier seit. Es lohnt sich - vor allem bei heißem Wetter, denn dort hat es Sommer wie Winter konstant 8°C.


Blick aus dem Tiergärtnertor gen Himmel
Bis zum nächsten Mal im Burggraben.

geteilt mit: Guckloch, Wordless, throughmylens, ourworldtuesday, watw, seasons, .....
13 Kommentare
  1. Hej, vielen Dank, schöner Rundgang, verrätst du, wo diese Brücke ist? Das müssen wir uns auch mal anschauen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Rundgang! Ich schwelge gerade in Erinnerungen...Einiges haben wir auf unserer Segwaytour letztes Jahr gesehen! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön! Ich habe mal zwei Jahre in Nürnberg gewohnt, in der Rosenau, aber diesen Winkel habe ich nicht entdeckt, danke fürs teilen! Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. neee.. echt? Klein ist die welt. in der altstadt gibt es so viele kleine "versteckte" sachen.... das kann man gar nicht in so kurzer zeit alles sehen... in 35 jahren schon *G*
      Liebe grüße
      gusta

      Löschen
  4. Guten Morgen...
    ich bin hier zufällig vorbeigekommen und freue mich über einen fränkischen Blog.
    LG von Smilla, die etwas nördlicher wohnt im schönen Oberfranken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh eine obergefränkin... wie klasse. schön, dass du her gefunden hast.
      ich hab das gefühl in franken gibt es ganz wenig blogger

      Löschen
  5. Wunderbare Impressionen, und auf die Burggraben-Gärten freue ich mich natürlich jetzt schon vor! Mit Pflaumenkuchen-Blech und Pflaumenmus-Kasserolle haben deine Topflappen ihre nächste große Bewährungsprobe überstanden ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich zu hören, dass du topflappen so gute dienste leisten.
      die fotos vom burggraben gibt es dann samstag :)

      Löschen
  6. Fascinating visiting somewhere that I've never been. Your photographic tour was perfect. I look forward to seeing more. Thank you for sharing.
    Enjoy your week

    AntwortenLöschen
  7. Fascinating tour, love old architecture and history. Can't wait to see garden photos.

    AntwortenLöschen
  8. Nürnberg ist wirklich eine Reise wert.....eine sooo schöne Stadt, wir werden sicher auch noch mal vorbeikommen.....Toller Rundgang, bin völlig aus der Puste ;-)
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich. in der wärmeren jahreszeit ist es auch viel schöner... aber da kannst du ja meine fotos ansehen.

      Löschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .