Dienstag, 5. Juli 2016

Mini-Vasen

Diese kleinen Flaschen von "Sanbitter" fand ich so niedliche, dass ich sie aufgehoben habe. 
Vor ein paar Wochen haben wir uns dann hingesetzt und sie etwas aufgehübscht. 
Nun haben wir kleine niedliche Minivasen als Tischdeko. 


Verwendet wurde Geschenkpapier, Glitzersteine, Knöpfe, Washi-Tape, selbstklebende Spitze und Webband..... 
aufgeklebt mit Kraftkleber oder doppelseitigem Klebeband

Ein paar kleine frische Blümchen hinein und schon ist der Tisch für die Teeparty stimmungsvoll eingedeckt :)

Sicher sind diese kleinen Mini-Vasen auch ein schönes Mitbringsel zur nächsten Einladung, oder?

geteilt mit: Upcycling, Meertje, Crealopee, Webbandliebe, Dienstagsdinge, Hot, Creadienstag, ......
4 Kommentare
  1. Die trinken wir auch gern, finde sie perfekt, blanko, für einzelne Blumen, die beim Nachhauseweg angeblich abgefallen sind. Eure bunte Variante ist allemal ein Hingucker.
    Liebe Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Eine süße Idee! Irgendwo habe ich auch solche Fläschchen noch gelagert! Fand sie zu schade zum Entsorgen. Mal sehen, ob ich Dir das nachmache. Finde es total gelungen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. supertolle tischdeko!manchmal fehlen mir einfach so kleine vasen,wenn z.b. meine tocchter wieder mit einer einzigen kleinen blume auftaucht :0)die sind wirklich ein hingucker, gusta! ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Lustig, ich verwende meine auch als Vase (aber nicht so aufgehübscht) und da ich Sand von den Stränden sammle wo ich war, habe ich den auch in diese Fläschen gefüllt und beschriftet... Viel zu schade zum wegschmeissen ;)
    Sehr schön geworden,
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .