Dienstag, 20. September 2016

Süßer Schupfnudelauflauf

Manchmal sind Schupfnudeln übrig und es reicht nicht für ein Essen. Perfekt für ein Reste-Gericht :)


Zutaten:
Schupfnudeln (geht auch ohne)
2-3 Eier (getrennt)
2 EL Gries
150-200g Quark (alternativ mehr Milch nehmen)
100-200 g Mehl
2 EL Milch
1 kleine Dose Aprikosen

Vanillesoße, Zimt, Ahornsirup, Zucker



Eier trennen, Eiweiß mit einer Priese Salz steif schlagen. Eigelb mit den anderen Zutaten zu einem Rührteig verarbeiten. Eischnee darunter heben.
In eine gefettete Auflaufform geben, Schupfnudeln darauf verteilen und abgetropfte Aprikosenhälfen verteilen.

Für ca. 25-30 Min bei 180° Umluft backen.

Dazu reichlich Vanillesoße servieren, denn der Auflauf saugt eine Menge weg und macht schnell satt. 
Schmeckt kalt auch noch gut :)
Guten Appetit.

geteilt mit: Rezepte-Linkparty, Meertje, Crealopee, Dienstagsdinge, HoT, Creadienstag, ...
1 Kommentar
  1. Hallo Gusta,
    wenn du gestattest, ich nehme mir dann mal eine Portion?
    Ich kann nämlich nicht widerstehen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .