Donnerstag, 24. November 2016

Artischockenkranz mini

Meinen kleinsten und einfachsten Artischockenkranz (weihnachtlichen Mini-Kranz) hab ich noch gar nicht gezeigt. 
Er ist diesmal von außen nach innen gelegt und nicht wie sonst üblich am Ring entlang.

Das langwierigste dabei ist der Zuschnitt. Gefaltet und gesteckt ist er dann relativ zügig. Hier hab ich außen begonnen und mich nach innen gearbeitet. 
 Dabei hat der letzte "Ring" Zierstecknadeln erhalten. Sie haben einen etwas größeren rundlichen Kopf.
 Um das Innere abzudecken habe ich einen Rest Band hinein gesteckt. Ist nicht ganz perfekt geworden - aber egal - mir gefällt er auch so :)
 Meist sieht man das ja eh nicht, weil eine Vase oder Kerze oder ähnliches drin ist.

Passt sehr gut zu Weihnachten,  oder?  Huch - in 4 Wochen ist es soweit. Na, bist du schon im Stress oder lässt du es ruhig angehen?

geteilt mit: RUMS, Crealopee, MeertjeWeihnachtszauber, ...
5 Kommentare
  1. Der Kranz ist Dir super gelungen, mir wäre das zu viel "Fummel-Kram", ich würde verrückt werden. Ich schaue mir lieber bei Dir die fertigen Stücke an :-)
    Dir einen schönen Tag, Ophelia

    AntwortenLöschen
  2. Wow, der Kranz ist total schön geworden und ist sehr nah am natürlichen Original. Gefällt mir total gut.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Ach du liebe Güte - was für eine Arbeit!!!! Aber , es sieht wunderschön aus!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow - kniffelige Arbeit - klasse gemacht!
    LG, Angelika

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .