Donnerstag, 1. Dezember 2016

Blog-Planer/Kalender

Seit diesem Jahr arbeite ich mit einem "blogredaktionsplan" . Ich habe es auch schon mit Dateien und einem Plan im www probiert, aber irgendwie mag ich dieses anfassen, ansehen viel lieber. Für mich ist das auch übersichtlicher.

Na, auf den Fall war ich nach einem Planer für nächstes Jahr auf der Suche. Manche Beiträge plane ich schon Wochen im Voraus.... So kann ich mir meine Zeit besser einteilen und sehe auf den ersten Blick, wieviel Foto- und Handarbeitsbeiträge anstehen.


Einen kostenlosen Planer für jeden Tag habe ich bei whatmommydoes gefunden. Hier werde ich mir Notizen machen, wenn ein Post noch nicht fertig ist.


Eine tolle Monatsübersicht und schöne Trennblätter in A4 oder A5 gibt es bei thehandmadehome

Die Trennblätter habe ich der Haltbarkeithalber laminiert. Das ist nicht nur praktisch... mir macht das auch richtig Spaß :)

Irgendwo flog noch ein alter grauer und innen schon fast vergilbter Ordner umher. Diesem hab ich nach dem Tutorial von fabulatoria einen neuen Bezug verpasst.

So sieht das schon viel Ansprechender aus.... 
 Dieser Bücherstoff ist ein wohlgehüteter und lange gestreichelter Schatz. Perfekt für meinen Zweck :)


Der Umschlag hat noch ein paar Steckfächer für Stifte und Pagemarker bekommen. So habe ich alles griffbereit.


Deckblatt motiviert gleich :)


Jetzt wollen die Seiten nur noch gefüllt werden ;)


















Und das passiert (fast) von ganz alleine so nach und nach. 

geteilt mit: Upcycling, Rums, Crealopee, Meertje, ..... 
8 Kommentare
  1. Du bist so vorbildlich! Dein Ordner sieht wirklich richtig fröhlich und einladend aus, da bloggt man doch noch viel lieber. Meinen habe ich seit dem Frühjahr nicht mehr angesehen. Seit dem die erste Unlust kam. Im Moment habe ich einen Ordner auf dem Laptop in dem ich die Fotos speichere und als erstes steht da immer das Datum. Mal sehen wie es das nächste Jahr mache.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Eine gute Idee, so ein Redaktionsplan. Sollte ich vielleicht auch mal machen, damit ich nicht jede Woche rätsel was ich schreibe.
    Und auch die Ordnerhülle ist toll geworden.

    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, jetzt fühle mich doch irgendwie unorganisiert. ....
    Die Idee mit den laminierten Trennblättern finde ich sehr genial und plane, mir die zu merken!

    Sei ganz lieb gegrüßt und komm gut ins nahende Adventswochenende!
    Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine tochter hat sich selbst trennblätter für ihren schulordner entworfen. die sind dann lang nicht so langweilig wie die gekauften und man kann öfters mal welche neu machen :)
      LG Gusta

      Löschen
  4. o...du bist aber wirklich sehr ordentlich. Bei mir läuft alles ur spontan.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    LG susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. spontan ist auch gut, vor allem bei einem fotoblog. mit den handarbeitssachen muss ich allerdings immer etwas mehr planen - das fertigen dauert ja schon ganz schön ;)
      ich schmeiße oft ganz spontan beiträge von vorne nach hinten und umgekehrt *lach*

      Löschen
  5. Er sieht einfach toll aus dein Ordner!
    Und die Einlegeblätter dazu...Ordnung kann auch was Schönes sein!
    Ich werd mir das mal hinter die (Zettelberge) Ohren schreiben...
    Danke für die vielen Links und Anregungen!
    Der Stoff...hach...herrlich, ich kann verstehen, das du ihn lange gestreichelt hast!
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .