Donnerstag, 31. März 2016

Wallet aus SnapPap

Nachdem alle so von diesem Material schwärmen wollte ich es auch ausprobieren. Schneiden lässt es sich gut und mir gefällt die Steifigkeit/Festigkeit. 
Ich wollte den kleinen Geldbeutel von Crafty Gemini probieren. 

Im fehlt allerdings ein Kleingeldfach. Aber nun weiß ich wo und wie ich es hin machen kann. So auf dem Papier kann ich mir das manchmal gar nicht richtig vorstellen.

Grünes in der Natur

Bald ist alles wieder grün. Ich freue mich schon sehr darauf.  Und bis es soweit ist hab ich wieder ein paar Bilder aus der Konserve für dich. Für den DND ein Post ohne Worte:

Mittwoch, 30. März 2016

CamUnderfoot #13: Hasi

Neulich in unserem Garten 

Naturhistorisches Museum Teil 4

Tiere und Dinos


Was wäre ein Naturhistorisches Museum ohne Tiere und prähistorische Funde?
Schon in der hellen Eingangshalle machen verschiedene Ausstellungsstücke neugierig.

Dann folgt mir doch mal die Treppe nach oben

Dienstag, 29. März 2016

Kuriertasche "New York"

Heute kann ich dir die Kuriertasche der farbenmix-cd präsentieren.  Ich Superleuchte musste sie aus Wachstuch nähen. Eine blösinnige Idee. Zwar erfüllt das Material die Eigenschaften der Robustheit und Steifigkeit, aber .... naja... du weisst vielleicht selbst wie tricky das mit dem Wachstuch ist. 

Montag, 28. März 2016

Handschuhe "Krokuss"

Jetzt noch Handschuhe stricken? 
Eigentlich war der Plan ganz anders. Ich hab diese schöne lilane Sensitiv-Socks-Wolle aus meinem Vorrat gezogen und angefangen damit Socken zu stricken. Als ich an der Ferse war, meinte meine Tochter, das wären genau ihre Farben. 

Aber Socken wollte Sie nicht unbedingt daraus.

Rosenquarz

An dieser Kette gefällt er mir besonders gut. Die Farbe ist je nach Lichteinfall zart rosa oder leicht orange.

Freitag, 25. März 2016

H54F/KW12/2016

Oh wie die Zeit verrinnt, in ein paar Tagen ist Ostern. 
Zwar sind bei uns Ferien, aber das Wetter ist einfach miserabel. Trotzdem oder gerade deswegen habe ich ein paar Dinge geschafft, die ich schon laaaaaaaaaaaaaange viel zu laaaaaaaaaaaaaaaange vor mir her geschoben habe.

1. Ich hab die ausgemisteten Klamotten und Bücher auf den Gebrauchtwarenhof gebracht. Yeah! Jetzt ist endlich wieder ein kleines Eckchen mehr Platz und andere freuen sich vielleicht über die neue Lektüre.


Donnerstag, 24. März 2016

Akelei

Ein Post ohne Worte für DND, Wordless, Makro Montag, Macro monday 2, ...

Noch ist es nicht soweit, deshalb Bilder aus dem Archiv 

Seepferdchen

Diese filligrane Häkellei, Filet-Häkelei oder auch Irische Häkelei, habe ich in einem Filek-Häkelheftchen gesehen und war hin und weg. Das musste ich natürlich gleich nachhäkeln. Entstanden ist dieses Pferdchen schon 2007 (mei wie die Zeit vergeht). Damals hatte ich noch keinen Blog und nur einen Ravelry-Account.



Mittwoch, 23. März 2016

Cam Underfoot #12: Autos

Im Parkhaus gibt es davon viele


Parkhaus an der alten Stadtmauer

 geteilt mit: Cam Underfoot, .....

Naturhistorisches Museum Teil 3

Höhlen und Steine


In Franken gibt es ganz viele Höhlen unter anderem auch Tropfsteinhöhlen. Im Naturhistorischen Museum kann man hier einiges über die Höhlen, Entstehung etc. erfahren.

Modell einer Höhle
 Nicht nur Tropfsteine sind zu bewundern, sondern auch ein Höhlenbär und andere Höhlenbewohner.
Höhlenbär und Baby-Höhlenbär

Dienstag, 22. März 2016

My Breastreduction - update

Jetzt hab ich fast einen Monat lang nix mehr geschrieben. Es ist auch nicht sonderlich viel passiert. 
Inzwischen ist der Bericht von der Ärztin eingetroffen (sehr ausführlich und genau so wie ich es geschildert habe *freu*) und bei einem neuen Frauenarzt war ich auch schon.
Er war total nett und hat mich sehr gut über meine Situation aufgeklärt.
Im Ultraschall hat sich der "Verdacht" einer Drüsenbrust bestätigt. Ist zwar gut beim Operieren, da sauber genäht werden kann, aber halt auch eben schwer.

Mir schmerzen bereits kurz nach dem Anziehen die Schultern  - kein Wunder, denn der BH drück ja genau wieder an die gleiche Stelle.
Außerdem sind Haltungsschäden vorprogrammiert. Eigentlich müsste die Kasse die OP übernehmen, da die Kosten einer lebenslangen "Folgebehandlung" viel höher wären.

Das Schreiben an die Krankenkasse ist abgeschickt. Nun warte ich auf Antwort und dann gibt es wieder ein Update - hoffentlich mit OP Termin :)

Ich kann es kaum abwarten etwas von der Last los zu werden. 

(warum?wieso?weshalb? zum Nachlesen)

Kosmetiktasche

Manchmal braucht es einfach eine etwas größere Kosmetiktasche. 
Diese beiden Patchworkstoffe haben mir sehr gut gefallen.


Die Höhe finde ich genial, denn so passt auch mal ein etwas größere Shampoo hinein. Allerdings könnte es in der Tiefe noch ein bisschen  mehr sein, denn ich persönlich finde da die Tasche etwas zuuuuu knapp.
Als geschickte Näherin kann man das ja anpassen.
Die nächste wird auf jeden Fall modifiziert.

Montag, 21. März 2016

Süsswasserperlen

Zu meinem 20. Geburtstag schenkte mir meine Großmutter diese Kette. Ich trage sie heute noch gerne, wenn auch seltener. Mir gefällt wie die Perlen schillern.

Sonntag, 20. März 2016

Neues von der Hundefront

Seit mehreren Jahren fällt mir immer wieder auf, dass manche Herrchen und Frauchen überhaupt nicht wissen, wie man mit Hunden umgeht.

Da gibt es die "mütterliche", die ihren Hund mit den Worten: "Komm her zur MAMA!"  (EDIT: wobei ja jeder Hund auf andere Kommandos hört) ruft oder die Besserwisser, die einem ungefragt sämtliche Ratschläge der letzten Tiersendung mitteilen (sie selbst aber nicht anwenden).

Doch vermehrt tritt nun der "Vollpfosten" auf. Also jener Zeitgenosse, der nix mehr blickt. Diesen erkennt man ganz leicht an seinem "Fachwissen".
Diese wahren Begebenheiten sollten mit einer großen Portion Humor gelesen werden *zwinker*

Samstag, 19. März 2016

Freitag, 18. März 2016

H54F/KW11/2016

Diese Woche war so abwechslungsreich und unbeständig wie das Wetter. Hat es bei dir auch solche Kapriolen geschlagen?
 Von Sonne über Schnee bis stürmischem Wind war ja alles dabei.

Nun zu meinen 5 Glücksmomenten diese Woche:

1. Am Samstag war ich ganz spontan in der Stadt zum Bummeln. Was natürlich IMMER sein muss ist ein Abstecher in den Buchladen.

Artischokenkranz Nr. 3

Zum Abschluß gibt es noch einen großen aufwändig gestalteten Kranz zu sehen. 

Donnerstag, 17. März 2016

Sandgrasnelke

Ein kleines Biotop - das Moorenbrunner Feld voll Sandgrasnelken - eines der 2 Standorte in Nürnberg an der diese naturgeschütze Pfanze gedeiht. Die Aufnahmen sind aus dem letzten und vorletzten Sommer, doch es ist immer wieder herrlich diesen Blütenteppich zu bewundern. 

Geheimnis gelüftet: Smocked Bag

Wer mir auf Instagram folgt, hat mitbekommen, dass ich vor 2 Wochen etwas ganz sonderbares gemacht habe. Unter diesem sonderbaren Chaos konnte sich keiner so richtig etwas vorstellen.

Mittwoch, 16. März 2016

Cam Underfoot #11: Nürnberger Akademie

Das Gebäude des Gewerbemuseums, heute Nürnberger Akademie, finde ich äußerst interessant.



Naturhistorisches Museum Teil 2

Kulturen


Das Naturhistorische Museum wurde 1884 gegründet. Früher war es in einem alten Haus untergebracht. Seit 1995 ist es in der Norishalle beheimatet. Hier können die meist privat gesammelten Exponate bewundert werden. Es ist hell und geräumig und es gibt soooo viel zu sehen.

In einem Teil befinden sich Sammelstücke aus allen möglichen Kulturen. (Einen virtuellen Rundgang findest du HIER)
Afrika

Dienstag, 15. März 2016

Geldbeutel

Dieser kleine Geldbeutel von der Taschenspieler CD ist ein tolles Projekt für kleine Stoffmengen.
Ich habe in meiner Restekiste gewühlt und ein paar Stoffe kombiniert. Heraus gekommen ist ein etwas modernerer Trachten-Geldbeutel :)

Montag, 14. März 2016

Marokkanische Ohrringe

Von meinen Reisen habe ich mir immer Andenken mitgebracht. Von meiner ersten Reise nach Marokko mussten diese Ohrringe mit. Das ist jetzt schon fast 25 Jahre her - mei - wie die Zeit vergeht!

Sonntag, 13. März 2016

Perlenarmband


Ein schönes Perlenarmband mit Glitzersteinchen dazwischen


Romantik-Täschchen

Meine Tochter brachte mir aus Berlin den kaputten Regenschrim ihrer Mitschülerin mit. Ich sollte daraus ein schönes Täschchen für den Kosmetikkram nähen. Nichts leichter als das. 

Samstag, 12. März 2016

Tränen lachen?

Das kann ich gut. Am liebsten ist mir ja die Situationskomik..... also so voll aus dem Alltag *kicher*
und nachdem es gestern hier etwas "beschaulicher" zuging ,  kann ich herrlich über die vielen Sprüche der Mitschüler/innen von meiner Tochter lachen.

Weiter zum Artikel

Freitag, 11. März 2016

H54F/KW10/2016

Diese Woche war es gar nicht so einfach 5 Gründe der Freude zu sammeln. Warum, das erfahrt ihr am Ende.

Ich versuche dennoch ein paar schöne Momente fest zu halten.... für später..... 

1. Die Muffins meiner Tochter waren oberlecker....geschmacklich hatten sie mindestens 2000 Kalorien... pro Bissen *lach*
ein Gedicht aus Müsli, Honig, Ahornsirup, Karamell und Schoko-Frischkäse *schmelzdahin*

Gugelhupf Elsässer Art

Es gibt mehrere Legenden wie der Kougelhopf ins Elsass gekommen ist. Eine davon besagt, dass ihn jemand aus Österreich mitgebracht hat.


So einen Kougelhoupf zu machen braucht Zeit - sehr viel Zeit wie ich feststellen musste - aber er ist auch oberlecker! 

Donnerstag, 10. März 2016

Beeren

Nein, noch gibt es keine köstlichen Beeren, aber ich kann es kaum erwarten. Ich zeige hier einfach ein paar Aufnahmen von letztem Jahr.

Ein Post ohne Worte für den DND  und Wordless.

Brombeere

Tab-Unterlage

Zu meinem Tab habe ich noch eine Tastatur, da mir das Tatschen auf dem Screen da nicht so gut von den Fingern geht. Jetzt rutscht das ganze oft auf dem Tisch herum. 
Und da ich so im Schwung mit Unterlagen nähen war hab ich auch gleich noch eine fürs Tab gemacht.

Mittwoch, 9. März 2016

Cam Underfoot #10: Fahrradzähler

Auf meinem Spaziergang entland der Stadtmauer habe ich auch dieses neumodische Gebilde entdeckt
Jetzt fragt ihr euch, was für ein Gebilde.... 
die Amsel links oder das Pflaster kann es ja nicht sein... und die Stadtmauer ist es auch nicht... 
seht ihr die Säule hinter dem 2. silbernen Auto rechts?


Hier wird angezeigt wie warm es ist, wieviele Fahrräder heute schon durch gefahren sind (618) und auf der säulenförmigen Anzeige kann man ablesen wieviele es in diesem Jahr waren. Noch ist der grüne Balken ganz unten..... mal sehen, ob am Jahresende die obere Marke erreicht wird ;)

Ach.... und einen schönen Abfalleimer hab ich auch noch gefunden


geteilt mit: Cam Underfoot, .....

Naturhistorisches Museum Teil 1

Seltene Nürnberger


Zur Zeit kann man im Naturhistorischen Museum seltene Nürnberger Tiere und Pflanzen bewundern.

Gleich im Eingangsbereich befindet sich die Ausstellung. Es ist einfach unglaublich, was bei uns in der Region für Vögel und Getier vorkommt - wenn auch nicht mehr so häufig oder eher sehr selten.

Dienstag, 8. März 2016

Zirkeltasche

Diese kleine Tasche gefällt mir richtig gut. Ich mag zwar gerne große Taschen, aber diese ist trotzdem sehr geräumig. 
Beim Nähen kamen keine größeren Schwierigkeiten auf, obwohl ich zuerst bei der Klappe dacht, sie wäre schwer.

Montag, 7. März 2016

Keltisches Kreuz

Ich war schon immer von diesem Zinnschmuck begeistert. Das Kreuz habe ich schon lange vermisst. Es war in einer Schmuckschatulle bei meiner Mutter. Wie gut, dass es jetzt wieder zu Hause ist. Wie das dort hin kommt ist ist  mir ein Rätsel.
Rückseite
Vorderseite

Sonntag, 6. März 2016

Kirschnmännla

Ein beliebtes Gericht in Franken: das Kirschenmännla


 Zutaten:

1 Glas Kirschen oder 1-1,5 kg frische Kirschen
   alte Weggla (Semmeln) (3-5 oder mehr je nach Hunger)
   Milch (250 - 500 ml zum Einweichen)
 3 Eier
   Zimt
Butter für die Form

Samstag, 5. März 2016

Diviana Tag 35

Gestern habe ich einen Ärmel angefangen. Das Maschenaufnehmen war sehr leicht - bei dieser Wolle habe ich es gut gesehen. Außerdem sind kaum Lücken entstanden. 
Nun bin ich fleissig am Nadeln. Die Ärmel gehen immer recht schnell. Mal sehen, ob ich sie ganz lang mache oder nur  4/3 oder 7/8...... das wird sich zeigen. Wolle ist noch genug vorhanden.


geteilt mit: Maschenfein

Urlaub in Schweden

Den letzten richtig großen Urlaub mit meinen Eltern machte ich 1987. Wir fuhren nach Schweden. Es war auch eine lange Anreise, aber wir konnten wenigstens in Kajüten auf der Fähre übernachten. So war das einigermaßen erträglich.

Zuerst haben wir in Växjö die Eltern unserer Mieterin besucht. Dort haben wir ein paar Tage verbracht und uns die Gegend zeigen lassen. 
Ich fand damals die dortigen Supermärkte echt Super. Dort gab es nicht nur eine kleine Auswahl sondern ein RIESIGES Sortiment (z.b. 100 Müsli, 30 Kaffeesorten, 40 Brotsorten etc. )

Freitag, 4. März 2016

H54F/KW9/2016

Zeit für 5 Freugründe diese Woche:

1. Meine Tochter ist von der Berlin-Klassenfahrt heimgekommen und hatte sehr viel zu erzählen. Sie hat unzählige Fotos vom Naturkundemuseum mitgebracht. Da wünschte ich, ich wäre auch dabei gewesen. Auch sonst war der Aufenthalt besser als erwartet. Das war ein sehr schöner Nachmittag mit Erzählen und Fotos gucken :)
Spielerei mit der neuen Cybershot - Bild im Bild im Bild ;)

Experimente mit der Cybershot

Wie du weissst hab ich mir die kleine feine Cybershot DSC-QX10 von Sony geholt. Das kleine Objektiv ist wirklich witzig. 

Man verbindet es einfach mit seinem Handy und schon kann man Fotos machen. Das Objektiv kann ans Handy geklemmt werden oder man hält es einfach in der Hand oder man stellt es auf den Boden/Stativ... die Möglichkeiten sind toll.

Donnerstag, 3. März 2016

Frühling?

Wenn der Frühling nicht so in die Gänge kommen will, es früh bitterkalt - dafür aber die Büsche richt schön glitzern ....
Montag morgen im Wald

Unterlagen an den Arbeitsplätzen

Damit ich meine Näh- und Overlockmaschine bequem verrutschen kann, habe ich dicke Filzmatten untergelegt. Das hatte auch den Vorteil, dass man schnell die Stecknadeln einstecken konnte. Allerdings gibt es auch einen Nachteil: Es haften Fusseln und Fäden an und die bekommt man nur mit einem Fusselroller wieder raus... und dann auch nicht anständig.
Das ist nicht gerade praktisch, oder?
Da ich außerdem keine normalen Stuhl sondern einen Hocker auf Rollen dort stehen habe, sollte die Unterlage auch ein paar Aufbewahrungsmöglichkeiten bieten.