Sonntag, 31. Juli 2016

Brombeere

Obwohl ich die Brombeere letztes Jahr ziemlich zurück geschnitten habe, hat sie doch 3 riesengroße Triebe ausgebildet. Mal sehen, wieviele Brombeeren wir ernten dürfen.

Samstag, 30. Juli 2016

Geschafft im Juli - von und auf den Nadeln

Dieses mal war ich richtig fleissig. (Auch wenn ich noch nicht alles hier gezeigt habe. - Kommt noch) 

Die Socken Lakehouse und Luneau sind fertig geworden und endlich gezeigt.

Mein Winterpulli Luneau :

Freitag, 29. Juli 2016

H54F/KW30/2016

Letzte Woche konnte ich mich doch nicht so kurz fassen *grins*.    Naja... manchmal gibt es eben mehr zu erzählen. Mal sehen, wie es diese Woche aussieht/-sah.

Glücklich hat mich gemacht:

- dass es einmal am Tag geregnet hat und ich den Garten nicht gießen musste. Das spart Zeit :)

Donnerstag, 28. Juli 2016

Pullis geändert

Nachdem ich den Winter-Luneau fertig hatte, hab ich mich an die beiden bereits fertigen Pullis (Rose of Jericho und Diviana) gesetzt.

Bei letzterem waren die Ärmel zu weit. Das war eigentlich schnell geändert. Ich hab das Bündchen aufgetrennt und mit einer 3er Nadel und ein paar Abnahmen mehr neu gestrickt.

Mittwoch, 27. Juli 2016

CU #32: Feder

Ein Waldfund:

Wolle wickeln - super easy

Neulich hab ich zum ersten Mal Wolle gewickelt - also nicht zum allerersten Mal in meinem Leben - aber diesmal ganz professionell ;)
Mittwochs mag ich: Wolle wickeln


Mit einer Schirmhaspel und einem Wollwickler.

Dienstag, 26. Juli 2016

Röschen

Aus den restlichen Meterchen der Sockenwollreste (guckst du hier) sind noch ein paar Röschen entstanden. Aus Mangel an genug Faden nur mit festen Maschen anstelle von Stäbchen.

Die Anleitung kannst du dir hier frei herunterladen.

Montag, 25. Juli 2016

Asiatische Glockenblume

auch Ballonblume ( Platycodon ) genannt eignet sich gar nicht zur Zimmerpflanze. Sie fühlt sich nur draußen richtig wohl. Dabei ist es gleich ob im Kübel oder im Freiland. Sie verträgt auch kurzzeitig Temperaturen bis -15°C . (Pflege

Sonntag, 24. Juli 2016

Klematis

nun blüht sie endlich richtig prächtig - lange hats gedauert.... und die Farbe ist einfach nur wahnsinn ;)

Freitag, 22. Juli 2016

H54F/KW29/2016

Heute mache ich es kurz - meine 5 Glücks-Momente dieser Woche:

- Ich habe mich entschlossen mit meiner Tochter eine Woche weg zu fahren. Wir brauchen beide dringend eine Auszeit. Damit wir wissen, was wir anschauen wollen, hab ich einen Plan aufgestellt *lach*. Aber ob das in 6 Tagen zu schaffen ist? 
Geplant ist natürlich ein Besuch der Altstadt, Römersiedlung, Tropfsteinhöhle, Naturhistorisches Museum, Zoo und Park sowie zwei Ausflüge in Vororte. Außerdem wollen wir vielleicht noch ein bisschen Shoppen :)

Donnerstag, 21. Juli 2016

Toetsies - 2016

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen alle Sockenwollreste zu verstricken. Sei es zu Sneakern , Füsslingen oder eben zu bunten Socken - ganz egal. Es wird keine Sockenwolle gekauft (außer für Aufträge) und so soll die Geschenkekiste wieder gut aufgefüllt werden. 
Aber heute gibt es ganz viele Füsslinge für mich *freu*:

Aus Sensitiv Socks Wolle von ONLine habe ich 3 Füßlinge gestrickt - so weit die Wolle eben reichte.

Mittwoch, 20. Juli 2016

CU #29: Hohkönigsburg

Momentan schaff ich es einfach nicht auf Motivsuche zu gehen, aber im Archiv tummeln sich noch einige schöne Bilder in der CU-Perspektive - zwar manchmal nicht direkt auf Bodenhöhe, dafür aber auf Mauerhöhe :)


So wie hier auf der Hohkönigsburg im Elsass.... 

Kumihimo - Breites Schlüsselband

Endlich hab ich ein breites Schlüsselband geknüpft, das mir gefällt. Wie immer macht auch bei dieser japanischen Flechttechnik die Übung den Meister :)

Aber noch bin ich nur ein Lehrling.... da ist noch Potential nach oben :)

Dienstag, 19. Juli 2016

Fish Kiss Lips Heel - eine andere Ferse

Wie du als regelmäßige Leserin weißt, mag ich Löcher beim Sockenstricken überhaupt nicht - außer sie sind im Muster *lach* - aber bei der Ferse - neeee geht gar nicht.

Montag, 18. Juli 2016

Kapmargarite

auch Kapkörbchen oder Osteosperum genannt ist ein farbenfroher Sonnenanbeter. (Pflegehinweise
Es eignetsich nicht nur für Balkon oder Terrasse sondern fühlt sich auch im Garten wohl.

Sonntag, 17. Juli 2016

Wilder Jasmin

puh... ich weiß ja nicht, ob du das noch sehen kannst..... außerdem weiß ich echt nicht mehr der wievielte Teil das ist.... doch im Garten blüht alles so wunderbar.... da muss ich einfach Fotos machen ;)

Ein bisschen was zum Entspannen und Genießen: 


 Er duftet zwar nicht - ist torzdem eine Augenweide


Samstag, 16. Juli 2016

Die Gärten im Burggraben

Vom Tiergrärtnertor führt eine Treppe in den Burggraben. 


Dort gibt es richtig schöne kleine Gärten. Komm doch mit.

Freitag, 15. Juli 2016

H54F/KW28/2016

Was für eine Woche - allein das auf und ab des Wetters war schon turbulent.

Privat jagte ein Termin den anderen... ABER.... es ist geschafft!
Zumindest ein Teil, denn in den nächsten 3 Wochen will noch einiges erledigt werden. Heute will ich nicht in die Zukunft sehen  sondern die schönen Glücksmomente mit dir teilen.



1) Erstmal hat es hier abgekühlt. Das ist super, denn da komm ich dann nicht so ins Schwitzen ;)

Waldblumen Teil 2

Immer wieder gibt es neue Blüten im Wald zu entdecken

Wiesenwachtelweizen:

Donnerstag, 14. Juli 2016

Luneau - FERTIG!

Bereits letzte Woche ist der Pulli fertig geworden. Allerdings war es da so warm, dass an Fotos nicht zu denken war. 

Aber jetzt!
 Die Cashmere-Wolle von Pascuali hat sich superschön verstricken lassen. Das flutschte nur so . Verbraucht habe ich 13 1/2 Knäuel (ca. 340 g)

Mittwoch, 13. Juli 2016

CU #28: Bastion von unten

Die Bastion rund um die Nürnberger Burg ist wahrlich ein Meisterwerk der Baukunst. 
Nicht nur, dass sie sooooo hoch (ca. 20 m) und Breit gebaut wurde - nein... sie ist zudem noch ganz eigenartig angelegt. Ich wünscht, ich könnte sie von oben zeigen.... aber mangels Flugzeug halt aus der Mausperspektive :)
Vorne: Befestigungsanlage/ Hinten: Burg

Luneau - als Socken

Das Muster des gleichnamigen Pullovers eignet sich hervorragend für Socken. Anstelle von Armstulpen als Maschenprobe in der Runde habe ich Socken genadelt. Damit kommt man ganz gut ins Muster :)


Dienstag, 12. Juli 2016

Lakehouse-Socks

Ich habe ein Sockenmuster gesucht, das etwas außergewöhlich ist, aber dennoch gut mit buntem Garn harmoniert. Fündig geworden bin ich auf Ravelry: Lakehouse-Socks.

Montag, 11. Juli 2016

Durchs Tiergärtnertor in die Altstadt

Durch dieses Tor gehe ich am liebsten in die Altstadt. Früher habe ich in der Nähe gewohnt und da hatte ich 3 Möglichkeiten über den Burggraben zu kommen. Dies war eine davon. Ich möchte dich heute mal ein kleines Stück mitnehmen.

Duft Pelargonie

Ich mag zwar normale Geranien nicht so gerne, aber diese Duftenden finde ich einfach klasse. Manche vertreiben ja mit ihrem Duft sogar Mücken. 
Leider ist mir die letzte eingegangen und so habe ich 2 neue Duftpelargonien in "Rose" und "Zitrone" gekauft. 
Ein tolles Motiv fürs Makro (90mm): 

Sonntag, 10. Juli 2016

Salbei

Diesmal hat der Salbei mehrere Blüten - nicht so wie letztes Jahr nur eine. 
Naja... er ist ja auch ziemlich groß und nimmt einen guten Teil des Vorgartens ein.

Freitag, 8. Juli 2016

H54F/KW27/2016

Es ist wieder an der Zeit  inne zuhalten und auf die vergangene Woche zurück zu Blicken.... natürlich auf die glücklichen Momente :)

1. Endlich ist es Sommer... schön warm, schön beständig... das muss man ausnutzen so lange es dauert - schließlich soll es bald wieder kühler werden.
Im Wald blühen die ersten Orchideen - ein TRAUM

Tropfen

Ich hoffe ich langweile dich nicht, aber ich mich faszinieren Tropfen auf Pflanzen immer wieder:




Donnerstag, 7. Juli 2016

Radieschensuppe

Gerade, wenn es draußen unerträglich ist, dann ist etwas kaltes besser zu essen. 

Diesmal gab es Radieschensuppe leicht abgewandelt.
für 4 Personen, Zubereitungszeit: ca. 20 min


Mittwoch, 6. Juli 2016

CU #27: Wurzeln

Nicht besonders hoch, aber mitten im Weg doch eine kleine Stolperfalle - vor allem, wenn so viele hintereinander kommen:


Obatzda ohne Butter und ganz mild

Ich mag Obatzden total gern, aber manchmal ist er mir einfach viel zu würzig. Vor allem, wenn der Käse schon recht reif ist. Deshalb hat mir meine Tante Lina früher immer eine Kinderversion gemacht.  Leider hatte ich das Rezept nicht - und meine Nachbauten aus dem Gedächtnis wurden nicht so schmackhaft.

Nun hab ich es in einem Kochbuch gefunden!
für 4 Personen, Zubereitungszeit ca. 20 min.


Dienstag, 5. Juli 2016

Mini-Vasen

Diese kleinen Flaschen von "Sanbitter" fand ich so niedliche, dass ich sie aufgehoben habe. 
Vor ein paar Wochen haben wir uns dann hingesetzt und sie etwas aufgehübscht. 
Nun haben wir kleine niedliche Minivasen als Tischdeko. 

Montag, 4. Juli 2016

Das Gutachten der Krankenkasse

Als ich heute das Gutachten (im Auftrag der Krankenkasse) durchlas, verschlug es mir die Sprache! 
Die Begründungen sind meiner Meinung sowas von "fadenscheinig" und "lächerlich" , das ich langsam zur männerhassenden Emanze mutiere!

Verfasst von Herrn (!!!!!!) B.T. aus B. (Den Doktortitel lasse ich bewusst weg - warum erkläre ich gleich)


Die Form und Größe der Brüste sind in Bezug auf den Körper als durchaus harmonisch zu bezeichnendes Bild.

Diese Aussage trifft der Mann auf Grund von Fotos (!!!!) und weil es ein Mann ist.

Diese Aussage stützt der auf meinen BMI !!!!!!!!!!!!!!

Also auf eine mathematische Formel, entwickelt von einem MATHEMATIKER (kein Medizinier - kein BIOLOGE) Adolphe Quetelet 1832 .


Obwohl der BMI nicht nur umstritten ist und es neuere Ansätze gibt, wird im Gutachtungsinstitut noch wie vor 200 Jahren geurteilt. Korrekterweise müsste er den genauen Fettanteil in meinem Körper berechnen. Obendrein wurde im Brief der Ärztin darauf hingewiesen, dass es eine DRÜSENBRUST ist und somit kann dort kein Fettgewebe durch Abnehmen abgebaut werden!!!!!!  Da ich breitere Schultern (somit ein breiteres Kreuz habe), ist hier schon mal etwas verfälscht. Anhand des BMI müssten alle Kraftsportler höchst Adiöps sein! (ich könnte mich jetzt noch viel mehr darüber auslassen)


Einschränkend muss hinzugefügt werden, dass Korrekturen der physiologischen Veränderungen als Folge von Alter, Schwangerschaft oder Medikamenten u.a. keine medizinisch indizierten Eingriffe darstellen.

Hier teilt mit der wehrte Herr mit, dass ich Schlichtweg selbst schuld bin, wenn ich Schwanger werde (und somit den Staat sichere *kopfschüttel), wenn ich Ärzten vertraue (und somit kann ich ihn auch nicht für voll nehmen) und wenn ich Alt bin.

AUSSERDEM wurde als Begrüdung für diese Maßnahem weder das Alter, noch mein Lebenslauf aufgelistet, sondern meine BESCHWERDEN!!!

DAS IST SCHLICHTWEG DISKRIMINIEREND!!!!!

Meine Freundin hat nach 3 Schwangerschaften eine Brustverkleinerung bezahlt bekommen. Ok... sie ist bei einer anderen Krankenkasse. Da scheint es nicht Eigenverschulden zu sein, wenn man Kinder gebärt.

Kurz gesagt - die Krankenkasse hat die Kosten Übernahme abgelehnt.

Farbrausch

verlinkt mit Makro Montag, Macro monday 2, I <3 macro, wordless, .... 

Sonntag, 3. Juli 2016

Frauenmantel

Ein bisschen von diesem wundervollen Kraut habe ich auch im Vorgarten. Leider wächst es nicht so üppig wie ich mir das wünsche, aber besser als gar nix :)

Samstag, 2. Juli 2016

Auf den Nadeln im Juli

Akutell ist immer noch der "Luneau" auf den Nadeln. 
Inzwischen bin ich bereits bei den Ärmeln. In den heißen Tagen hatte ich keine Lust zu stricken oder ihn anzuprobieren. Aber ich muss ihn ja auch nicht in Rekordzeit fertig haben :)


Freitag, 1. Juli 2016

H54F/KW26/2016

Ich find es richtig klasse, dass es etwas abgekühlt hat. Zwar machte mir früher die Hitze nicht so viel aus, aber ich fürchte, das hat sich nun geändert. 
Viel angenehmer finde die gemäßigte Wärme ;)
Allerdings bringt dieses Feucht-Warme-Wetter auch viele Schnaken mit sich.... was wiederum nicht sonderlich toll ist. 

Ok... nun aber zu den glücklichen Begebenheiten in dieser Woche:

1. Da war die schnelle Quark-Torte am Wochenende. Ich backe zwar sonst den Boden selbst (mir schmeckt dieser zusammengebabbte Boden aus Keks und Butter nicht so doll) doch für diese Spontanaktion musste ein Bisquit aus dem örtlichen Supermarkt herhalten.

Dann noch Quark, Frischkäse, etwas Zucker, Schokostreusel und Mandarinen hinein. Obendrauf noch ein bisschen sommerliche Schokodeko... hmmmmmmm ... herrlich frisch.

Upcycling Linkparty im Juli

Gerade in unserer heutigen Konsumgesellschaft finde ich die Idee des Upcyclings richtig gut. 
Viel zu viel wird einfach nur entsorgt, weil es nicht gefällt oder einen kleinen Makel hat. 
Aus diesen Sachen lässt sich noch viel machen. Das wird hier immer wieder aufs neue gezeigt. 
Gerne darfst du auch ältere Beiträge teilen, denn Upcycling ist zeitlos, oder?

Im Archiv oder auf dem Pinterest-Board findest du massenhaft Anregungen.

Nun bist du an der Reihe deine Arbeit vorzustellen:






Zum Mitnehmen:



Instructions: Select all code above, copy it and paste it inside your blog post as HTML