Donnerstag, 23. März 2017

Aufbewahrung an der Dach-Schrägen

Wie du bestimmt mitbekommen hast befindet sich mein Nähzimmer direkt unter dem Dach. Da hab ich eine kleine gerade Wand, die ein Schrank einnimmt. 
Die andere gerade Wand ist die Fensterfront (also nicht wirklich ein geeigneter Stellplatz 😄)
Ansonsten gibt es nur schräge Wände.

Eine kleine Ecke wollte ich schon immer etwas besser ausnutzen. 2 Rankgitter waren übrig und ich wusste echt nicht wohin damit.....
Zuerst hab ich das Gitter über dem Gästebett angebracht. 


Die Zeitschriften habe ich mit Wäscheklammen fixiert. So rutschen sie nicht nach unten. Die neuesten Hefte habe ich jetzt immer im Blick und Zuschauer können nebenbei stöbern .

Am besten gefällt mir allerdings die Ecke neben meinem Arbeitstisch:
 Hier hab ich echt geschwitzt, als ich nageln musste. Irgendwie war das kniffliger. 
Eigentlich wollte ich hier die Nähzeitschriften anbringen, aber dann hatte ich noch eine bessere Idee. Beim aufräumen fand ich 2 kleine Kisten aus Holz. Darin war mal irgendein Dekokram.... 
Kurzerhand noch S-Haken gekauft und ans Gitter dran. Perfekt!
Mein ganzes Glitzergarn kann ich dort hinein packen. Vielleicht fällt mir noch eine Lösung ein, dass  es ohne Plastik geht... aber erstmal so... schön griffbereit.
Und untendrunter das Körbchen mit dem Stickgarn.
 Damit das Garn nicht herausfällt, habe ich die Trennwände aus dünnem Holz einfach an die Außenseiten gelegt. Passt, wackelt und hat Luft.


Nun passen hier noch ein paar Körbchen hin. Denn ich hab sicherlich noch mehr Kleinkram, den ich so verstauen kann (z.b. meine Webbänder ..... etc. pp.)
Ich konnte nicht anders und musste noch ein bisschen mit Farbe kleckern *grins*
 So in Metallic-Türkis macht das Körbchen glatt noch mehr her. 

Wieder mal ein kleines Upcycling-Projekt. Jetzt wird es immer praktischer im Nähreich.... 😆
Eines wartet noch im Nähzimmer auf mich... was das ist, zeige ich dir nächsten Monat - aber es hat was mit der Metallic-Farbe zu tun :)


geteilt mit: Upcycling-Linkparty, Meetje, Crealopee, Machtzentrale, RUMS, ....




6 Kommentare
  1. Liebe Gusta,
    ich habe ja schon auf google+ diese tolle Idee bewundert.
    Ich habe selbst Dachschräge und werde versuchen, Deine Idee auch für mich zu nutzen. Auch die Körbe sind geradezu genial!
    Danke für diesen guten Tipp!
    Hab einen feinen Tag,
    liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja so eine schräge ist schon eine herausvorderung. ich zerbreche mir schon seit 10 jahren den kopf, wie ich das zimmer gestalten kann.
      naja... so langsam hab ich ne vorstellung. aber es muss halt alles irgendwie selbst angepasst werden.

      Löschen
  2. Liebe Gusta,
    das nenne ich kreativ! Mit den ganzen Gartensachen spiele ich auch so lange Tetris, bis alles optimal ist. Aber ich halte meine Kreativität wohl unter Verschluss, denn ich habe nichts davon in der Wohnung eingesetzt... Dank deinem Einfall werde ich in der Zukunft den ganzen Kram in noch einem zusätzlichen Licht sehen, ob sie nicht auch einen Nutzen in der Wohnung hätten... Übrigens, die Farbe der Körbchen gefällt mir so gut! Super Wahl!
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tetris im garten *lach*
      schön, dass ich dich inspirieren konnte
      LG Gusta

      Löschen
  3. Hej Gusta, Wozu man diese gitter doch nutzen kann! Das mit den zeitschriften ist genial und die idee mit den kisten auch. Türkis lackiert machen sie dann auf jeden Fall was her ❤️😘.ganz lg aus dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Idee eine Schräge perfekt zu nutzen. Hast du echt klasse gemacht, und so in türkis macht es sich noch besser. Perfekt "gekleckst" ;-))

    Wünsche dir einen tollen Start ins Wochenende und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .