Donnerstag, 14. September 2017

Wie bestickt sich ein Regenschrim? Upcycling-Projekt

Diese Frage hab ich mir schon sehr lange gestellt.
Nachdem ich hier ganz viele schwarze Regenschirm-Stoffe liegen hatte, hab ich einfach mal einen Versuch gestartet und ein Stück Stoff bestickt.
 Dort wo die Nähte sind ist es nicht ganz 100% geworden, aber ich finde, es sieht ganz gut aus.

Also hab ich einfach noch ein paar Zierstiche angebracht .... 
 und ein einfaches Täschchen daraus genäht. 

Die Schrift kommt sehr gut raus und auch das dickere Garn bei den Zierstichen macht sich gut. Dafür habe ich eine Microtex-Nadel verwendet.

 Ich finde das ist ein schöner Hingucker geworden.
 Leider ist der Übergang beim Reißverschluß nicht so schön gelungen. Ich hab das einfach  mit Webband "versteckt". Da es für mich ist, ist das nicht weiter tragisch 😉

Innen ist auch dieser praktische wasserabweisende Stoff und somit perfekt für den nächsten Urlaub.😍



 Da das so gut geklappt hat, habe ich gleich noch ein paar bestickt. Die gibt es bald im Shop 😄 und hier zu sehen.

geteilt mit: RUMS, Upcycling, Crealopee, Webbandliebe, ......

1 Kommentar
  1. Liebe Gusta,
    sehr gelungen, finde es klasse und ich finde ja immer, wenn man seine Pfusch versteckt, hat das ja voll was. Tolles Täschen und tolle Idee mit den Webbändern.
    ganz liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .