Donnerstag, 1. Februar 2018

Kalender-Upcycling

Kaum hat das neue Jahr begonnen schon hängt ein neuer Kalender an der Wand. Ich bevorzuge immer welche mit schönen Motiven. 
Doch was soll man mit dem vorjährigen Kalender machen?

Meistens landet er im Altpapier oder verstaubt irgendwo.



Ich war mir nicht sicher, ob sich die Größe für Umschläge eignen würde. Also habe ich Tüten daraus gebastelt.
Diesmal verwendete ich doppelseitiges Klebeband. Das hält bombig!

Und weil ich auf dem Dachboden noch Kalender der letzten Jahre (speziell von meiner Tochter) gefunden habe, kamen die auch gleich mit dran. 



Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie das Motiv sich durch den Ausschnitt verändert. Das falten und kleben der 5 Kalender hat mich nicht viel Zeit gekostet und ist wirklich meditativ :)


Diese kleinen Bildchen eignen sich höchsten für Visitenkarten Umschläge. Da ich sowas nicht brauche, werde ich sie einfach als Karten zweckentfremden. Einfach einen Gruß auf ein extra Papier geschrieben und aufkleben (die Seiten sind leider nicht so dick).



Jetzt hab ich wieder genug Vorrat für liebe Kleinigkeiten oder Karten oder was man auch immer in die Tüten stecken möchte.

geteilt mit: Upcycling, RUMS, Crealopee, Meertje, ...... 
6 Kommentare
  1. Da warst du aber fleißig am falten, das das Zeit gekostet hat glaube ich gern. Sehr schön sehen die Tüten aus.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich habe auch ein paar Umschläge gebastelt. Zum vernichten sind mir die schönen Kalender auch zu schade. Das mit den Tüten werde ich mal im Auge behalten, denn es ist eine tolle Idee. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du eine gute Idee gehabt. Genial. Ich hab mir das gleich mal vorgemerkt. Was du immer alles machst, du bist ein Rundum-talent.
    Liebe Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du einen schönen Vorrat gebastelt! Total gute Idee, danke fürs Teilen!
    Lieben Gruß, Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Idee und eine Verpackung für kleine Überraschungen kann man ja immer gebrauchen.
    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
  6. super! eine schöne upcycling idee! so hat man immer was passendes und hübsches liegen...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://www.facileetbeaugusta.de/p/datenschutzt.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.