Angebot

Gerne stricke, häkle und nähe ich für dich ein ganz besonderes Unikat. Dafür einfach nur das Kontaktformular ausfüllen.

Meine Sachen findest du auf Etsy https://www.etsy.com/de/shop/facileetbeaugusta
Meine Bilder kannst du bei pictrs bestellen: https://www.pictrs.com/facileetbeaugusta

Sonntag, 29. September 2013

Samstag - die letzten Vorbreitungen


Meistens fallen mir auf den letzten Drücker noch ein paar Sachen ein, die ich verschenken könnte.

Also hab ich für meine Tante gestern
noch zu den schon vorbereiteten Sachen:


Brillenetui

Donnerstag, 26. September 2013

BIWYFI - FUNDSTÜCKE

Ein Thema mit viel Potenzial :)

Unser Hund findet immer etwas
am meisten Bälle im Wald
komisch gell?
Irgendwie werden am Tennisplatz die Bälle in den Wald verhauen und am Fußballplatz verschussert

liegt Schnee drauf, dann sind sie eh nimmer zu gebrauchen
und genau da kommt seine Nase zum Einsatz

Mittlerweile sind 6 gute Fußbälle und 2 "Lederlumpen"
in seiner Fundgrube :)

Ich hab früher (so vor ca. 30 Jahren) am Strand ein paar Fundstücke aufgelesen und zu einem "Bild" arrangiert.


Geld-Clutch im Brief-Design

Als allererstes muss ich mir mal selber Gratulieren:
heute vor einem Jahr hab ich meinen allerersten Post
geschrieben!!! *freu*
 Mehr dazu könnt ihr HIER lesen

 Aber jetzt zu etwas rums-würdigem

Diesen Stoff sah ich, kaufte ich und musste ihn gleich verarbeiten. Ich wusste genau was daraus werden sollte.

meine neue Geld-Clutch

Mittwoch, 25. September 2013

My Sky #13

Gestern war wieder ein wunderschöner Tag...
heute wird es genauso
deshalb geh ich auch ein bischen raus :)


wir sehen uns beim Krümelmonster!


p.s. morgen blogge ich ein Jahr *freu*

Endlich ein langärmeliges Shirt genäht

Am Sonntag hab ich es angefangen - nun ist es endlich fertig!  
Was bin ich froh!!!  Ich weiß allerdings nicht, ob mir das Muster wirklich steht.

Jubiläum

Lostopf ist geschlossen. Gewinnerinnen sind benachrichtigt worden. Herzlichen Glückwünsch!!
Danke
 Vor 364 Tagen hab ich meinen ersten Post geschrieben! 
Inzwischen hab ich einige treue Leser aus 
Google Friend Connect,
Blog Connet und
Bloglovin.

Ich bin echt begeistert!!!!! Nie hätte ich gedacht, daß mein Blog gelesen werden würde.

Inzwischen wird mir auch aus Stockholm gefolgt *WOW*

364 days ago I desided to write a blog. I´m so amazing!!! So much followers are reading my posts!!! One of them lives in Stockholm! 

Deshalb gibt es eine Verlosung. Mitmachen kann JEDER, der einen Kommentar abgibt und eine E-Mail-Adresse hat.
Bei anonymen Kommentaren bitte E-Mail an mich oder im Kommentar hinterlegen.

Und das sind die Preise:
 








1. Ein Loop aus Baumwolle, passt auch gut über die Schulter


2. Ein paar handgestrickte Socken mit Patentferse (organe) oder
Tomatenferste Gr. 39/40 




3. Mini-Geldbeutel 
(passt ne Menge Klein- und
Großgeld rein sowie eine Kreditkarte) 
4. Eine Handy-Socke damit es euer Handy im Winter auch mollig warm hat. 






 Eigentlich würde ich am liebsten Jede von euch beschenken, aber das sprengt dann doch meinen zeitlichen Rahmen.

Nun ab mit euch ins Lostöpfchen 
(es schließt seinen Deckel am 05.10.2013 um 23.59 Uhr)
Ausgelost wird dann am Sonntag 06.10.
Die 5 Glücklichen werden dann per Mail benachrichtigt
und dürfen wählen


Viel Glück
  

Dienstag, 24. September 2013

Geburtstagsgeschenke

 Erstmal ein herzliches Willkomen an meine neuen Leserinnen
(ich winke mal über den großen Teich nach Schweden!)
Muss ich jetzt 2-sprachig schreiben?

Ich bin gerade noch dabei ein paar Geschenke zu nähen. Mein Tante (liest zum Glück keine "Blöge") wird 60 und wünscht sich (typischerweise) NICHTS.
hmmmmm das wird schwierig, gell?

Meine Birne rauchte schon vor lauter Überlegen.
Wer sich nichts wünscht, der braucht sich auch nicht zu beschweren wundern, wenn er trotzdem was bekommt.

Kulturbeutel aus Regenschrimstoff

Carpe Diem

das schrieb der Dichter Horaz. Carpe Diem - Pflücke den Tag, Nutze den Tag.
 Heute wird dieses Zitat eher mit Genieße den Tag interpretiert.
Horza meinte, man solle seine knappe Lebenszeit genießen und nicht immer alles auf den nächsten Tag schieben.

 Früher hat man den Tag eher zum arbeiten genutzt.
In unserer heutigen schnelllebigen Gesellschaft fehlt uns oft die "Auszeit". 

Carpe Diem


Wie immer eine Aktion vom Krümelmonster




Montag, 23. September 2013

Ratgeber für gestresste Teenie-Mädels-Eltern

Mädchen in der Pubertät

ohhhhhh jaaaaaaaaaaaaaaa
wer eines hat, kann eine ganze Arie singen :)

Hätte ich das Buch ein 1/2 Jahr früher gelesen, wären mir wohl ein paar graue Haare erspart geblieben. 
Ich find es "Aufklärend".... ja genau, auch wenn es doof klingt.
Die Autoren zeigen nicht mit erhobenem Finger Fehler auf.
Nein, sie ermuntern zum Nachdenken. Schon deshalb, da ja jeder Mensch anders ist - jede Mutter und jeder Vater anders reagiert und somit auch jede Tochter individuelle Problemchen hat. Sie geben Tipps, die in jeder Familie anders angewendet werden können, je nach Regeln. Das finde ich klasse!

Sonntag, 22. September 2013

Linkparty auch am Wochenende!!!!

Klasse - ich mag Sewing SASU

Da hab ich einen Grund  darf
ich euch über meine kreativen Ergüsse berichten.

Letzte Woche konnte ich richtig gemütlich im Schreibwarenladen stöbern, wärend die Tochter Schulhefte gekauft hat. Da ist mir dann zum ersten Mal die Zeitschrift SIMPLICITY in die Hände gefallen.
Die Schnitte darin sahen wirklich gut aus, also durfte sie mit nach Hause.

Freitag, 20. September 2013

Freutag #18

Heute geht es mir sowas von gut!!!!
Ich bin ausgeschlafen, energiegeladen
perfekt.
Woran das liegt????

Wahrscheinlich daran, dass ich seit Wochen zum ersten
mal wieder richtig gemütlich und wohl gebettet war.

Donnerstag, 19. September 2013

Vorhang auf für -----RUMS

Diesmal hab ich meinem Bad ein neues
Fensterkleid verpasst.
Ihr lest richtig: ich nenne ein 2xknapp2 m 
kleines "Nasszellenparadies" mein eigen.

Hier dominieren die Farben gelb/orange
(Fliesen) und dunkelbraun (Boden, Möbel)
mit einem Sprizter türkis (Fensterrahmen und Körbchen).

Nun hab ich einen neuen Vorhang genäht.
Bevor ich den Stoff total auseinander schnippel
und ihn zu allem möglichen verarbeit und dann nix 
mehr übrig ist. 

Septembermorgen

Jeden Morgen laufe ich eine Runde durch den Wald.
Immer wieder vergesse ich die Kamera.
Oft wären tolle Bilder möglich durch das 
Licht und Schattenspiel.
Vorgesten hab ich dran gedacht und möchte
euch mit auf meine morgentliche Runde nehmen
(wenn ihr Zeit habt):
Der Blick zurück - Hier geh ich immer rein

Mittwoch, 18. September 2013

My Sky #12

Bei uns ist das Wetter seit Tagen grau in grau. Gestern war´s wie im April: Regen, Sonne, Hagel im Wechsel.


Dienstag, 17. September 2013

Ganz schön ausgefuchst

Mir mag kein Bild von dem Fuchs im Wald zu gelingen, Obwohl er immer wieder auftaucht (und sogar nachts durch unsere Strassen läuft sieht man an den Fußtappern im Winter). Liegt wohl an unserem Hund, der ihn als erstes erschnüffelt :)

Dafür hab ich auf meiner Festplatte gekramt und ein paar URURURURUR-Altbilder ausgegraben. Die Qualität ist nicht gerade berauschend.  Aufgenommen im Tierpark Hundshaupten in der Fränischen Schweiz:

ein "gewöhnlicher" Fuchs


und ein Polarfuchs.




Alte Geschirrtücher

Da meine Mutter im Betreuten Wohnen nun
nicht mehr kocht, braucht sie auch
weniger Geschirrtücher.
Der Schrank hatte für einen inwischen
1-Personen-Haushalt 40 (!!!!) Geschirrtücher.
(Davon abgesehen hat sie mindestens ebensoviele Tischdecken)

Neulich hab ich mir einfach ein paar davon
geschnappt. Schließlich gehen von meinen auch mal 
welche hopps. Ein paar hab ich mit ins Nähzimmer
genommen. Die sind einfach wie geschaffen zur
Weiterverarbeitung.

Eines hab ich schon angeschnitten.
Ich brauchte unbedingt was für´s Arbeits/Schlafzimmer in grün.
Verstärkt wurde das ganze mit einer Lage Filz und Lampenfolie. Das Teil hält nun mein Handy in der Dose und auch das Akkuladegerät für den Foto.

Montag, 16. September 2013

Hilfe, ich wurde getaggt...

Was genau ist das ? Jakaster hat sich 10 Fragen ausgedacht, die sie Bloggern stellt, die weniger als 200 Leser haben - ich bin eine davon - diese dürfen die Fragen beantworten und denken sich im Anschluss 10 neue Fragen aus, die sie dann wiederum Bloggern mit weniger als 200 Lesern stellen dürfen. Das ganze ist freiwillig, aber eine tolle Gelegenheit etwas über die anderen zu Erfahren und darum mache ich auch sehr gerne mit.

Diese Fragen hat sich Jakaster
ausgedacht:

1) Was war zuerst da: Das Nähen/Handarbeiten oder das Bloggen?
Definitiv das Handarbeiten. Damals gab´s noch keine PC´s *lach*. Ne mal ehrlich: ich hab das irgendwie schon mit der Muttermilch eingeflöst bekommen (meine Mutter war Schneiderin im Opernhaus). Die allersten Versuche waren Kleider für die Barbies. Meinen ersten Pulli hab ich mit 14 gestrickt - er ist heute noch in meinem Besitz und passt sogar noch (damals schon in türkis *kicher*). Danach hab ich mit einer Freundin zusammen ein Shirt genäht. 

Sonntag, 15. September 2013

Sewing Sunday.....Schmuckhalter

ich liebe Link-Partys.
Da gibt´s immer so viel zu gucken
 Dienstag bis Freitag wird ja bestens dafür gesort...
und jetzt noch am Samstag/Sonntag... SUPER!

Die UFOS dieser Woche (2 gehäkelte Krägen)
warten noch immer auf die Fertigstellung.

Irgendwie hab ich
keinen Bock gehabt
zu spannen...
na egal.

Donnerstag, 12. September 2013

Protzig geht es......

hier zu.
Nach meinem Gold-Post möchte ich euch
meinen total
protzigen Ring nicht vorenthalten.

Wie immer von und für mich gefädelt!

Goldschätze - BIWYFI

Meine eigentlichen Goldschätze
darf ich hier gar nicht zeigen oder
nur unter besonderen Bedingungen.

Wir waren 2009 in München in der
Tut Anch Amun - Ausstellung.
So viel Gold wie dort auf einem Haufen hab ich
mein Lebtag noch nicht gesehen!

(Bilder sind nicht berauschend, da nur mit dem Handy
fotografiert)





Wichetln bei Naehklimbim

Jakaster hat mich auf eine Wichtel-Aktion von Naehklimbim aufmerksam gemacht. 
Ich hab sowas noch nie gemacht, bin aber unheimlich gespannt wie es werden wird. 
Todesmutig hab ich mich angemeldet und harre nun der Dinge, die auf mich zukommen werden :)

Falls ihr mitmachen wollt: Anmeldeschluss ist der 14.09.

 


 Viele liebe Grüße

Mittwoch, 11. September 2013

My Sky #11

Ich mag ja den Abendhimmel besonders gern.
Im Wald zwischen den Bäumen sieht es immer eigenartig aus.

 My Sky - zu sehen bei Die Krümelmonster AG


Dienstag, 10. September 2013

Häkeln am Creadienstag

Wow...heute ist es spät geworden...
aber irgendwie müssen wir die
letzten Ferientage doch noch geniessen,
auch wenn das Wetter nicht so mitspielt.

Ich hab heute wieder die Häkelnadeln aus
ihrem Etui gepackt und 
einen ....nein 2....Krägen gehäkelt.
Sie müssen noch gespannt werden 
und dann bekommt jeder noch einen
wunderschönen individuellen Knopf.
Das schaff ich heute aber nicht mehr.

Weil ich dich liebe

eine Aktion bei Die Krümelmonster AG

Weil ich dich liebe..... da fallen mir unheimlich viele Dinge ein.
Es gibt jemand in unserem Haus, der dies ganz eigenartig, ja besonders ausrücken kann und will.
Meist entkommen wir seinen "Liebesbeweisen".... aber eben nicht immer :)




So Bedingungslos .....




Sonntag, 8. September 2013

Sewing Sunday #2

Sonntag ist eingentlich ein recht
ruhiger Tag.

Da bei uns der Himmel heute
ziemlich bedeckt ist, war Zeit zum Nähen da.
Schon lange schwebte mir eine Aufbewahrung vor.

Passend zu unerem Bad in sonnengelb/
türkis hab ich eine Tasche genäht
 Sie ist schön weich gepolstert
Der Stoff ist wasserabweisend

Freitag, 6. September 2013

Huch was ist denn das??? - Freutag #16

Kaum zu glauben:

letztes Jahr im Herbst hab ich einen
Igel in unseren Garten gesetzt.
Er war in der Nähe der Bundesstraße
unterwegs. 
Das war uns zu gefährlich. 
Die Autos rasen da ziemlich schnell durch,
da der Ortsausgang gleich um die Kurve ist.
Die paar 100 Meter würden dem kleinen
Kerl ja nicht schaden, gelle?

Wir haben ihn dann noch oft im Garten
rumstreuner gesehen. Schliesslich
gibt es bei uns genug zu Futtern.

Seit dem kalten Winter haben wir ihn nicht mehr gesehen.
Ich wusste aber, dass er noch ab und zu vorbei schaut,
denn in den Mülltüten sind oft Löcher drin :)
In den letzten Tagen ist Timmy verstärkt hinters
Haus gerannt und hat geschnuffelt.

Gestern nachmittag beim Brombeer pflücken
(es waren leider nur eine kleine Hand voll)
hätte ich den Igel fast getreten.
Ist er nicht groß geworden?
(naja mit Sicherheit kann ich es nicht sagen, ob 
das auch mein "Findling" ist)
In unserer nicht unkrautfreien
naturnahen "Wildnis" fühlt er sich wohl ganz wohl.

Donnerstag, 5. September 2013

Lieblingsplätze

Das ist echt schwer, denn es gibt so viele schöne Plätze, die
ich liebe. Welchen zeige ich euch?

Auf der Wiese......
oder in meiner liebsten Stadt......
Natural History Museum - London
seit kurzem haben wir einen neuen Lieblingsplatz:


hier ist alles so naturbelassen, dass eine Igel-Mama beschlossen hat ihren Nachwuchs hier groß zu ziehen.
 Es gibt 4 Igelkinder. Da sie sich allmälich immer öfter raus trauen steht mal eine Gewichtskontrolle an. In 4 - 8 Wochen müssen sie noch ordentlich zulegen. Das heisst, wir werden wohl zusätzliches Futter anbieten.

 

Unsere Kanienchen passen als Babysitter gut auf :)
 

 Ist das nicht süß????
Gestern haben wir die Igel-Mama gesehen. Sie hat sich gleich zusammen gerollt. Nachdem der Nachwuchs schon so groß ist, wird sie wohl bald gehen und die Jungen müssen gucken wie sie zurecht kommen.

Wir wissen nun genau wo sie wohnen und werden noch ein paar mal eine Gewichtskontrolle machen, dass sie auch sicher durch die kalte Jahreszeit kommen.

Beauty is where you find it!