Montag, 22. Juni 2015

Eguisheim

Eugisheim im Elsass ist ein wunderschönes Städtchen. Kreisförmig angelegt erinnert es an Schlumpfhausen. 
Am besten sucht man sich einen Parkplatz außerhalb der Altstadt und läuft hinein. Hat auch den Vorteil, dass das Abstellen kostenfrei ist.
rechts im Bild die Altstadt
Na dann kommt mal mit.

In Eguisheim ist jeder 2. Winzer..... so kommt einem das zumindest vor und es ist auch nicht verwunderlich - war und ist Rund um den Ort seit den alten Kelten doch vornehmlich alles  Weinanbaugebiet. 
Tor eines Winzers


Rathaus
Dann kommt mal mit in die bunten alten Gassen.




Das beliebteste Fotomotiv der Stadt

Die Gasse sind schmal und eng. Man mag sich kaum vorstellen, wie hier früher mit den Pferdefuhrwerken durchgefahren wurde.


Die typischen Häuser sind unten aus Sandstein und oben mit Fachwerk gebaut.



Und wieder ist jeder kleinste Fleck mit irgendeiner Pflanze begrünt.
Das ist doch mal eine witzige Idee:

Auch "halbbemaltes" fällt einem geübten Entdecker auf.

Natürlich lässt sich nicht vermeiden, dass Touristen auf den Bildern sind. Wir sind daher ganz früh hingefahren und hatten weitestgehend menschenfreie Bilder


Notfalls haben wir einfach ein wenig gewartet. Wir hatten es ja nicht unbedingt eilig :)

Übrigens kann man sich am Office de Tourisme einen Stadtplan besorgen, in dem ein schöner Rundweg eingezeichent ist. Unterwegs sind viele Tafeln mit wissenswerten Infos angebracht.

Abseits der "Allmende" (eine Straße) sind die Häuser schlichter und trister.


Hauptstraße quer durch die Altstadt


Leider sind die Stadttore nicht mehr erhalten. Man kann nur noch vermuten, wo sie sich befanden.



so langsam geht es auf Mittag zu und die Straßen füllen sich merklich.


Über den Fenstern im ersten Stockwerk ist meist ein Segensspruch angebracht. Könnt ihr die Inschrift lesen?
Komb Heiliger Geisd warer Drosd



Der Rundgang führt direkt in die Mitte der Stadt... vorbei an einer, wie soll es auch anders sein, Winzerei :)





Inmitten der Altstadt befindet sich das Chateau. Einst war es eine Wasserburg. 




Leider kann man nur die Kirche besichtigen.
Deshalb hab ich euch ein paar Detailaufnahmen mitgebracht.

Frisch gestrichen :)











Hinter dem Chateau war noch die Kirche und ein paar alte Häuser. 






Dann waren wir müde und hungrig und sowieso.... 
alter Zehenthof
 Also etwas essbares suchen und erstmal ausruhen.

Dann gemütlich zum Auto schlendern....
 dabei noch allerhand entdecken... 



Hier hatten wir geparkt.... 
..... und dann überlegt, wie man hier hin... 
Le trois Chateaux
 ....oder dahin kommt.... 
... hier gibt es eine Menge Ruinen.
Noch einen Storch gesehen.... 
.... und dann ein wenig mit dem Auto das nächste Ziel ausgekundschaftet. 
Aber über diese abenteuerliche Fahrt muss ich ein andermal berichten.


Teil 1: Turkheim
Teil 3: Kaysersberg
Teil 5: Eguisheim



verlinkt mit: Urlaubslinkparty, Travel Mondays, our world Tuesday, WATW, wordless, skywatch, in heaven,  ......
11 Kommentare
  1. I have a good number of ancestors from the area!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gusta,

    danke für die tolle Stadtführung!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gusta,
    Das ist ja ein wunderschöner Ort, total bezaubernd. Die engen Gassen sind aber hoffentlich nicht mit dem Auto befahrbar? Bin total begeistert, hast du super eingefangen. Kam mir vor als wäre ich dort gewesen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Einheimischen fahren da schon durch..... es werden ziemlich viele Häuser renoviert... das Material muss ja irgendwie hin. Ich möchte da allerdings nicht durchfahren. *kopfschüttel*

      Löschen
  4. I would love to wander along these lovely lanes!
    Thank you for sharing at http://image-in-ing.blogspot.com/2015/06/the-other-worldly-insect-world.html

    AntwortenLöschen
  5. great photos, i enjoyed my tour! :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow that's a lot of photos. At first glance it reminded me of Strasbourg and La Petit France, which i've seen for a few days. That is the only place i've seen in France though. So no wonder because this is Alsace, and i remember that Strasbourg was once a part of the Alsace area. Those old buildings and how they maintained them is awesome. How i wish i can return someday.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Strasbourg is about 69 km from Eugisheim.... it´s not too far away.

      Löschen
  7. Rund ist ja auch mal eine spannende Form :D Und dann wieder diese Häuser. Ich kann mich gar nicht satt sehen. Ich überlege gerade ob es Aachen oder Prag war. Da war es egal wie hoch ein Haus gebaut wurde oder wie tief. Die Steuer wurde anhand der Breite an der Straßenseite berechnet. So gibt es dort ein Haus, dass nur 2 m breit ist aber vier Stockwerke hoch. Ich glaube, dass es Aachen war. Oh man, da könnte ich auch mal Fotos machen :D

    Liebe Grüße
    Rebecca, die sich gerade richtig erholt fühlt bei so viel Urlaub :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaaa..... bitte das klingt ja total interessant und die Häuser müssen echt kurios aussehen.

      Löschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .