Dienstag, 30. Juni 2015

Suchanfragen im Juni

Bereits Anfang des Monats haben mich 3 Suchanfragen dermaßen zum Lachen gebracht... ich möchte sie euch nicht vorenthalten (dazu müsst ihr bis zu Ende lesen *g*). Deshalb wie immer am Monatsende für mich verblüffende Suchbegriffe, die auf meinen Blog geführt haben:

aquarell farben aufnehmen

Pinsel in Wasser tauchen und dann in den Farben rühren bis Farbe am Pinsel ist. Also wirklich! Sowas lernt man doch schon in der Schule!!!

Andere Methode: Kamera einschalten, Objekt anvisieren, scharf stellen und abdrücken - schon hat man die Aquarellfarben aufgenommen *lach*
Auch simpel, oder?


burda kommunion

Welcher Konfession Familie Burda angehörte das entzieht sich völlig und gänzlich meiner Kenntnis.
Soll damit ein Outfit von Burda entworfen gemeint sein... hmm... das wird schwer, denn ich bin evangelisch getauft - wir haben nur die KONFIRMATION - und inzwischen Glaubenslos....also sozusagen..... nicht einer religiösen Gemeinschaft angehörig.... schlicht aus der Kirche ausgetreten. (so nun ist es raus!)

Platz 3
was tun wenn der mohn verblüht ist

  • abschneiden?
  • samen sammeln?
  • als stempel benutzen?
  • warten bis zum nächsten jahr?
  • weinen?
  • frohlocken?
  • in Depressionen rutschen?

Fällt euch noch mehr dazu ein? Das ist sicherlich noch ausbaufähig *lach*. Ich bin kein Gartenexperte. Dazu gibt es im www ganz viele Seiten wie z.b. Gartenliebe, mein schöner Garten, haus und garten, Garten.de und noch 1000 andere. Warum sucht einer bei mir auf einem Handarbeits- und Fotoblog die Antwort?

Platz 2 schwankt venedig

Nun DAS ist eine äußerst interessante Frage. 
Da es auf Stelzen in einen doch sehr schlammig-morastigen Untergrund gebaut wurde, ist anzunehmen, dass die Gezeiten ein wenig an den Holzpflocken rütteln können. Dadurch wird sich die Gesamtheit der Häuser und Straßen leicht hin und her bewegen. 
Zudem gibt ja der Untergrund stetig nach und so versinkt die Stadt wohl allmählich in den Fluten. Dies geschieht allerdings sehr wahrscheinlich nicht unbedingt spürbar für uns.

Auf dem Boot schwankt es hingegen ganz gewaltig - kein Wunder *lach* und wenn man ständig Boot fährt, weil einem die Füße vom herumlaufen weh tun, dann täuscht einem der Gleichgewichtssinn vor, dass man sich noch immer auf dem Boot befindet. Dieses Phänomen tritt bestimmt nicht nur in Venedig auf :)

Platz 1 was passiert in einem lochgefängnis

das willst du gar nicht wissen! Glaub es mir. 
Ansonsten empfehle ich dir eine Führung mit anschaulicher Schilderung der Eisernen Jungfrau, Daumenschrauben und anderen Folterinstrumente *schüttel*
Tatsächlich erscheint mein Blog als erster Eintrag. Aber nur, weil ich auf der Startseite "Was nebenbei passiert" stehen habe *kopfschüttel*

8 Kommentare
  1. Hihi, wie bekommst du nur immer so abgefahrene Anfragen. Ich schaue auch immer, habe aber nie was.
    Ich amüsiere mich jedenfalls immer köstlich darüber!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anscheinend benutze ich oft Wörter, die nicht sehr häufig vorkommen. Ich sollte dringen meinen Schreibstil überarbeiten *lach*. Oder lieber nicht? *kicher*

      Löschen
    2. Ne auf keinen Fall. ICh freue mich jeden Monat auf diese Rubrik. Ich muss unbedingt mal rausfinden, wie ich das abrufen kann. Bei mir kommen ca. Die Hälfte aller Besucher über die Google Suche, da sollte doch auch was zum Schmunzeln dabei dein.

      Löschen
  2. Haha, das ist ja wirklich wunderbar witzig!
    Ich muss auch mal wieder schauen...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Genial. Ich sitze grad imBus und wurde schief angesehen, weil ich laut losgelacht habe. Sehr, sehr schön. :)

    LG,
    Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *prust* ja.. diesmal waren die Suchanfragen wirklich gut

      Löschen
  4. Wie genial, musste eben auch lachen, danke, hast mir den Tag verschönert.
    dir auch einen schönen Tag,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ähm. Joa. Ja. Okay. Also. Nee. Hmmmm. Sorry. Da fällt mir jetzt nix mehr ein :D:D:D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .