Montag, 8. Juli 2013

Socken ohne Ferse - Tutorial

Manchmal geht es einfach nicht, dass eine passende Ferse gestrickt wird. Entweder es klappt mit dem Muster nicht, 
oder man kennt nicht die genaue Schuhgrösse. 

Ich konnte mit den "herkömmlichen" Fersenarten nichts anfangen. Anscheinend bin ich zu doof eine Käppchenferse, Herzchenferse oder Hebemaschenferse zu sticken.
Ausserdem muss man dabei zählen und Maschen aufnehmen......da können unschöne Löcher entstehen.

Not macht bekanntlich erfinderisch und so habe ich für mich eine ganz simple Technik herausgesucht.

Für Socken mit All-Over-Muster stricke ich am liebsten den Teil der Ferse im Halbpatent. Dazu muss ich höchstens 1 Masche zunehmen, damit ich eine ungerade Maschenzahl erhalte. 
Beim rechten Socken sieht man den Fersenbereich

 Falls die Maschenzahl für die Ferse durch 8 Teilbar ist wende ich auch die Spiralsocken-Technik an.

 Durch das versetzen der rechten und linken Maschen wird das Gestrick sehr dehnbar. Meine Spirale ist allerdings ein Zick-Zack. Dadurch verliehre ich nicht den Überblick und der Socken windet sich auch nicht so extrem. Dabei reichen die Reihen 1-36 meist für die Ferse aus. Falls doch ein etwas größerer Bereich gewünscht wird, einfach noch 8-12 Reihen stricken.

Der Beginn der Ferse (egal ob Patent-Ferse oder Spirale) liegt  ungefähr hier: 
Beim Beginn von oben


Beim stricken von unten
Dabei ist es nicht schlimm ein paar Reihen vorher oder nachher anzufangen, da sich die Ferse sehr gut dehnt und anpasst. Es wird KEIN Zwickel etc. gearbeitet. Die Socke gleicht hinterher einem Schlauch!!!!!
 Und trotzdem passt sie sich hervorragend an!
Tragebild mit Patentferse

Tragebild Spiralferse
 Ich hoffe, dass euch meine Erklärungen etwas gebracht haben und sich auch diejenigen nun an Socken trauen, denen der Fersenbereich schon immer ein Grauss war!

 Falls ihr Fragen habt, hinterlasst einen Kommentar :)
oder schreibt ein Mail.

                                             Viel Spass wünscht euch GUSTA

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .