Sonntag, 22. November 2015

Adventskränze

Ich mag schon die klassischen Adventskränze - wären da nicht die Nadeln, die man im Juni noch aus dem Teppich saugen kann. Deshalb gibt es bei uns seit Jahren nur noch nadelfreie :)

Wie ihr euch ganz leicht selbst einen basteln könnt, könnt ihr hier nachlesen. Für  Nadeco habe ich die Anleitung zum Bastelbuch erstellt . 


Die Kränze lassen sich supereinfach auch als Türkränze verwenden. 






Je nachdem was ihr für Wolle verwendet sieht der Kranz immer wieder anders aus. So ein Kranz ist innerhalb von 30 Minuten gebastelt. Also ein richtiges Last-Minute-Projekt für alle, die noch keinen haben.
Ihr solltet allerdings die Kerzen in ausreichend große Behälter stellen; wenn das Wachs auf die Wolle tropft sieht das dann nicht mehr so doll aus... und lässt sich auch schwer entfernen.
Extra für Eva ;)

Na wär das nix für euch?

Verlinkt bei der XMAS-Special-Linkparty von art.of.66,
Crealopee, Meertje , Adventskränze, Weihnachtszauber, Adventskranzdingsbums,  wordless,  ... 
10 Kommentare
  1. Hallo Gusta!

    Also Deine Adventkränze aus Wolle sind sensationell! Gefällt mir total gut. Am Teaserbild zum Beitrag habe ich beim ersten Kranz zuerst noch nicht einmal gecheckt, dass er aus Wolle ist. Sieht echt sehr außergewöhnlich aus!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mir auch der liebste. Mein Mann musste da zuerst hinlangen, weil er es auch nicht geglaubt hat *lach*. Wie schön, dass sie dir gefallen.
      Liebe Grüße
      Gusta

      Löschen
  2. Eigentlich bin ich ja mehr der klassische Typ was Advents-Deko angeht, aber der erste Kranz ist wunderschön, auch wenn er nicht in rot-grün ist. Sehr harmonische Farbzusammenstellung!
    Der zweite gefällt mir auch gut, schön klassisch :-)
    Hast Du toll gemacht :-)
    Schönen Sonntag noch, Ophelia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gusta,
    deine Kränze sehen toll aus.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gusta,
    es kommt immer drauf an, was man möchte. Ich bin jetzt eher der typ mit nicht zu viel bunt und wenn dann einheitlich. Aber die Geschmäcker sind halt total verschieden.
    Schade, dass du keine Kerzen auf den Kränzen zeigst.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab die Fotos jetzt eingefügt. Ich wollte nicht noch mehr Bilder einstellen zumal sie ja bei einem älteren Beitrag drin sind. :)

      Löschen
  5. Tolle Idee, liebe Gusta,
    leider habe ich nicht die richtigen Wollreste dafür.
    Aber ich werde mir Deine wunderschönenen Dekoideen jedenfalls unbedingt vormerken.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, das sieht immer gut aus. Aber klar... man hat schon so ne Farbvorstellung :)

      Löschen
  6. Liebe gusta, deine Kränze sind ja richtige hingucker geworden. :) Besonders gut gefällt mir der erste, der hat so tolle Farben. ♡ ich wünsche dir einen schönen Abend. caro

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine geniale Idee! Am besten gefällt mir der erste kranz. Der ist auch farblich genau meins. Und wenn man so ein Puschelgarn verwendet, dann sieht es beinahe aus wie Nadeln. Man könnte ja grünes garen verwenden, um genau diesen Effekt zu erzielen und man hat kein Nadelproblem ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .