Dienstag, 4. April 2017

Maracuja-Joghurt-Cupcakes

Für die Cupcakes

85g geschmolzene Butter
1 großes Ei
175 ml Joghurt mit Maracujageschmack
250 g Mehl
1 EL Backpulver
150 g Zucker
Butter mit Ei und Joghurt verrühren. Mehl, Backpulver und Zucker unterrühren. 

Die Masse auf Förmchen verteilen und bei 180° für ca. 20-25 Minuten backen.

Für die Creme

3 Maracujas
225 g Mascarpone
1/2 TL Vanillearoma
Puderzucker nach Geschmack

Maracujas teilen und mit einem Löffel Samen, Fruchtfleisch und Saft herauslösen. Mit Vanille und Puderzucker unter die Mascarpone rühren bis eine Creme entstanden ist.

Auf die Cupcakes verteilen und Dekorieren.

Gutes gelingen!


3 Kommentare
  1. boah, das klingt aber lecker - muss ich mir gleich ausdrucken ;)
    Danke fürs teilen ;)
    GLG und schönen Tag, Geraldine

    AntwortenLöschen
  2. Boah, grad hab ich bei Linda von ihrem zuckerfrei Experiment gelesen und jetzt sehe ich diese sauleckeren Cupcakes!!!! ich liebe Maracujas, lecker! und jede form von kuchen (leider!!!) die müssen aber probiert werden.....Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den zucker kann man sicherlich ersetzten. Habe auch einige zeit zucker durch honig etc. ersetzt

      Löschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .