Sonntag, 15. Dezember 2013

Auf dem Weihnachtsmarkt

Als ich das Thema bei Frau Pimpinella las dachte ich,
neeeee auf dem Weihnachtsmarkt hab ich doch noch nie Bilder gemacht!!! 
Ihr müsst wissen, daß wir in der Stadt des berühmtesten Marktes wohnen: des Christkindlasmarktes von Nürnberg.



Es sind ja schon immer viele Touris unterwegs, aber zur Adventszeit werden es Tausende mehr. So ist es nicht verwunderlich, daß ca. 2 Millionen Besucher den budenbestückten Hauptmarkt stürmen. Ganz zu schweigen von den 5 Hunderttausend Einheimischen *lach*.

Also ganz ehrlich - da Knipsen nur die Japsen. Und wir gehen auch nur dann hin, wenn es in ströhmen regnet oder die Touris Sonntag abend in ihren Bussen weggekarrt werden *lach*.


Brauchbare Fotos entstehen so kaum. 
Zwetschenmännla
Am schönsten ist es allerdings auf der Kinderweihnacht.
Da können die Kleinen in einem Haus spielen, Karusell fahren, Plätzchen backen, Kerzen ziehen oder Holzbrandmalerei machen.  Natürlich ist für das laibliche Wohl der Erwachsenen bestens gesorgt :)

Ich hab dann mal ganz tief im Archiv gegraben und tatsächlich Fotos vom Kinderweihnachtsmarkt ausgegraben :)
 Der Ritt auf Elefant und Pferd gehörten bei unserer Tochter jedes Jahr dazu. Ohne war´s einfach kein Besuch auf dem Markt.

 Auch eine Fahrt im großen Karusell oben in der Gondel war Pflicht!
 2006 (ja so alt sind diese Bilder) durfte sie neben dem Christkind fahren. Mei war das ein Highlight!!!!
 Trotz der Menschenmassen werden wir auch dieses Jahr den Markt besuchen. Allerdings erst nächstes Wocheende am Sonntag, wenn so ziemlich alle Touris die Stadt verlassen haben werden *schmunzel*. Dann gibt es wie immer leckeren Glühwein








und noch leckerere Nürnberger Bratwürschtla



hmmmm könnt ihr sie schon riechen??? 
 Tja, ein Bild auf Elefant oder Pferd werd ich wohl nicht mehr machen können - ist ja auch zuuuu peinlich als Teenie, oder?
Auf alle Fälle nehm ich nächstes Mal den Foto wieder mit und werde euch von unserem Besuch berichten.
Bis dann noch ein schöne Vorweihnachtszeit wünscht

8 Kommentare
  1. Liebe Gusta,

    herrliche Fotos.
    Ich bin schon auf die kommende Woche gespannt.
    Wir waren dieses Jahr auch noch nicht auf dem Weihnachtsmarkt.
    Mal sehen, ob wir die letzte Woche noch mal nutzen, oder es dieses Jahr ganz ausfallen lassen.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

    Herzliche Grüße,
    Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. noch ein Grund mehr, dieses Jahr ein paar Fotos zu machen :)

      LG Gusta

      Löschen
  2. Oh man.... wie ich ihn vermisse :(
    Es stimmt da ist es immer sehr sehr voll. Ein Jahr habe ich mir die Eröffnung angeguckt. Stunden vorher schon ganz vorne gestanden. Ich dachte mir wenn du schon da wohnst musst du es wenigstens einmal gesehen haben ;) Die Kinderweihnacht finde ich auch viel gemütlicher.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waschechte Nürnberger gucken sich die Eröffnung im TV an, so ganz ohne Gedränge und frieren und ohne Senf auf der Jacke und Glühwein im Schuh *lach*

      Liebe Grüße
      Gusta

      Löschen
  3. Zugegeben, es sieht toll aus, aber da hat doch keiner was von. Für mich wäre es eine lange Anfahrt, dann Gedränge, Geschubse und Geschiebe und dann wieder zurück. Nene, da sind mir kleine gemütliche Märkte doch lieber. Der Markt bei uns im Ort ist so klein, den könnte man auch in unserem Garten aufbauen :D Eine Mini-Eisenbahn für die Kids, drum herum im Kreis maximal 10 Buden und eine Bühne wo die Kinder der Grundschule etwas aufgeführt haben :D Ich verstehe also, dass du dich nicht mit der Kamera ins Gewühl gestürzt hast.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt schon, das Gedängel ist manchmal gar nicht schön. Leider sind es oft nicht die Einheimischen, die an den Buden drängeln was das Zeug hält *seufz*
      Na wir werden sehen, was dieses Jahr geboten ist :)
      Liebe Grüße
      Gusta

      Löschen
  4. Ja, die Fotos auf dem Weihnachtsmarkt, die haben mir auch mit dem Fotokurs richtig viel Spaß gemacht - allerdings den Händlern weniger. Man musste immer brav fragen, ob man mal ein Foto machen darf. Viele hatten Angst man fotografiert die Auslegware und macht sie dann nach...
    Hoffentlich hast Du nicht zu viel Geld dort gelassen :-)
    LG
    frauhohmann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die sind aber auch komisch die Händler. Viel Geld werd ich dort wohl nicht lassen, dann
      Schmuck für den Baum hab ich genug :)
      Ansonsten mal sehen *zwinker*
      LG
      Gusta

      Löschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .