Freitag, 17. April 2015

H54F KW 16 - 2015

Eine schöne, warme, sonnige Woche geht zu Ende...
Seit letzten Freitag haben sich wieder einige freudige Gründe angesammelt, die ich gerne mit euch teilen möchte.

1. konnte ich ein physikalisches Phänomen im Teenie-Zimmer beobachten. Die Mikrofaser-Bettwäsche hat bei jedem Aufschütteln einen schönen ca. 15cm langen Blitz (elektrostatische Entladung) erzeugt. Ist das nicht der HAMMER???? Und da soll man schlafen können?? Bei jedem umdrehen hat meine Tochter einen Schlag bekommen. 
Quelle: unnützes.com


Was das blödeste ist: die Wäsche ist nicht mal neu sondern bereits xigmal gewaschen.
Trotzdem fand ich es spannend und lehrreich ;)
Als Bettwäsche taugt das wohl nicht mehr.

2. Bei dem herrlichen Wetter bot sich eine Makro-Fototour durch den Garten an! So viele wunderschöne Motive. Naja... kein Wunder, denn ich hab das Objektiv ja erst seit Juli letzten Jahres und somit gar kein einiges schönes Makro vom Frühling *kicher*.

3. war ich gestern wieder mal im Stadtpark unterwegs. Diesmal bei Sonnenschein und morgens in tollem Licht. Ich habe 350 (!!!!!) - in Worten: dreihundertfünfzig - Bilder gemacht. Jedes einzelne Blättlein, jedes Blümlein, jeder Baum und Entlein mussten festgehalten werden. Dabei hab ich mich so in den Motiven verloren, dass es schon fast etwas meditatives hatte. Irgendwie brauch ich das momentan ganz besonders. 
Einige Bilder zeig ich euch heute HIER.... und den Rest gibt es dann immer mal wieder nach Thema sortiert.... ihr könnt ja nicht alles auf einmal angucken *zwinker*

4. Etwas Ruhe im Alltag tut mir momentan ganz gut, denn meine Mutter wird immer problematischer mit ihrer Demenz. Diese Woche musste ich sie wieder zum Arzt begleiten. Sie war richtig nett und dankbar und freundlich (was nicht oft vorkommt). Das muss wohl am Wetter liegen. 

5. Cia hat eine tolle Note in der Matheschulaufgabe erarbeitet. Ich bin total froh und glücklich, denn das ist nicht gerade ihr stärkstes Fach. Allerdings geht das verstehen mit dem Richtigen Lehrer wie von selbst. Und da nicht jeder Lehrer so gut ist bin ich echt stolz auf ihre Leistung!


6. Das beste wie immer zum Schluß: Ich freue mich auf den Stoffmarkt in  Fürth. Dort bin ich morgen. Leider ohne Handy, denn das hat sich am Mittwoch verabschiedet. Es ließ sich nicht mehr einschalten und rebooten noch sonstetwas. Aber nichts desto trotz freu ich mich trotzdem mit meiner Freundin dort hin zu gehen und evtl. die Person hinter Pe-Twin-kel zu treffen *kreisch*

HIER geht´s zu meiner Stoffmarktausbeute ;)

Was hat euch Freude gemacht?

Verlinkt mit H54F, Freutag, Frl. Ordnung....
4 Kommentare
  1. Hallo Gusta,
    ich merke das mit der elektostatischen Entadung meistens beim Bettenabziehen, das ist wirklich sehr unangenehm! Die roten Blüten sehen fantastisch aus! Die ganze Welt sieht zur Zeit verwandelt aus, hier bei uns stehen die Bäume in voller Blütenpracht!
    Viel Spaß morgen auf dem Stoffmarkt!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gusta,

    na, die Entladung musste ich mir dann ja doch bildlich vorstellen ... und lachen. Sowas!! Dann wanderte mein Blick aber schon zu diesem wundervollen Makro - einfach ein Traum. Außerdem einen herzlcihen Glückwunsch an das "Matheass" ... warte ab, das wird vielleicht noch eine Leidenschaft ;0). Besonders freue ich mich aber, dass du etwas Ruhe im Alltag finden konntest. Das ist für mich immer ein so wichtige Kraftquelle!

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt fotografieren und grad Makros haben was meditatives. Sehr schöne Motive mal wieder.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Okay. So Bettwäsche wäre ja gar nix für mich. Mittlerweile nur noch Baumwolle und das Laken aus Jersey (sonst hab ich immer so viele Flusen in den Haaren, dann in der Bürste und da gehen sie nicht raus) und früher mal Biber. Hach. Aber wenn der Stoff sonst schön ist. Würde wohl zu unserem Auto passen. Der wischt mir beim Aussteigen immer einen... Und dann so viele tolle Fotos. Herrlich! Sagte ich schon, dass ich jetzt sofort auch Fotos machen will?

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .