Dienstag, 21. April 2015

Trilobit-Socken

Ein Sockenmuster von Wendy D. Johnson aus dem Buch "Von der Spitze bis zum Bündchen" hab ich noch nicht gestrickt. Das musste sofort nachgeholt werden. Denn irgendwie sind alle Muster total eingängig, einprägsam und super auf alle Größen anzuwenden. Mit einem Wort - Genial!

Die türkis-weiße Wolle ist wie geschaffen für das Muster. Nicht zu bunt und trotzdem verleiht es noch zusätzlich etwas Farbe :)

Witzig finde ich, daß die Tomatenferse so richtig klasse damit gemustert ist.


Hier nochmal das Muster im Detail
 Wie in der Anleitung hab ich auch die 2 Linken Maschen im Bündchen weiter laufen lassen. Das gefällt mir so besser und sieht einfach harmonischer aus.
Noch haben die Socken keine neue Besitzerin gefunden. Wem sie also gefallen.... *zwinker*

So sehen sie im Buch aus. Verlinkt bei Jakasters Projekt: 12 Monate - 12 Bücher - 12 Projekte
und die nächsten sind schon halb fertig ;) Ich habe das Gefühl, dieses Jahr schaffe ich meine 12 Paar Socken *freu*


Linked to: Crealopee, art.of.66, Meertje, Stricklust, Creadienstag, .... 
13 Kommentare
  1. Was es alles gibt ;0)
    Wusste gar nicht das es Socken mit solch einem Muster gibt.
    Die Ferse sieht nach Bumerang aus, oder?
    Sehr schick geworden.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Socken, irre, bin immer wieder sprachlos was es nicht für Muster gibt.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gusta,

    uih, sind die mal wieder Zucker. Ich durfte übrigens ein Paar deiner tollen Socken bei Rebecca tragen ... uih, einfach fantastisch!!

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Socken! Muster und Farbe finde ich total schön.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  5. Superschön! Ich glaube, ich muss auch wieder stricken, hab gerade gar nix auf den Nadeln.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. ich habe gerade festgestellt, dass ich dieses buch auch besitze...da kann man mal wieder sehen, was das lesen von posts so alles bringt ;-)
    wunderschöne socken!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  7. Ui, so tolle Mustersocken. Und wieder toe up gestrickt. Jetzt habe ich es immer noch nicht ausprobiert. Ich komme einfach nicht dazu. Hab soviel Projekte am laufen! Du strickst aber auch wirklich schnell. Hast es sozusagen "voll drauf". Ich hab mir jetzt einen Reihenzähler zugelegt, da ich immer mit Stift und Zettel bewaffnet bin und dann doch nicht mehr weiß, bei welcher Reihe ich grad war. Wie machst du das bei Mustern ? Aufschreiben oder merken?
    Schöne Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauche bei einigen Mustern nur 2 oder 3 Wiederholungen, dann weiß ich sie auswendig. Falls ein Muster nicht zu merken ist, lass ich es meistens sein. Ich vertu mich beim Reihen zählen auch gar zu gern.
      Liebe Grüße
      Gusta

      Löschen
  8. Die sind ja ganz niedlich geworden, liebe Gusta. Vor allem die Ferse sieht echt hübsch aus.
    Ich drück dir die Daumen, dass du die 12 Paar schaffst "zwincker".
    Liebe Grüße
    Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... oh Mann, ist noch zu früh - "zwinker"

      Löschen
  9. schöne Farbe, schönes Muster - klasse Socken !
    und "Tomatenferse" klingt lecker ;-)

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  10. Sehr Tomatig :) Ich sitze ja noch immer an den Opalsocken (2/3 der Ferse der ersten Socke hab ich). Ob ich mich mal in die Sonne setzen muss? Deine sehen wieder klasse aus und ich bin mir sicher, dass du mehr als 12 schaffen wirst :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe dirverse Wartezeiten überbrückt. Klatschblätter lese ich nicht so gern und ein paar Socken haben in meinen Handtaschen immer Platz ;)

      Löschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .