Montag, 27. April 2015

Wasseraufnahmen im Stadtpark

Weder im Japanischen Garten noch im Brunnen fließt Wasser. Wie schön, daß wenigstens die Fontäne im Weiher bereits in Betrieb ist.


Ich könnte diesem Schauspiel den ganzen Tag zusehen :)


Aber ich habe euch ja atemberaubendes versprochen. Haltet durch - es lohnt sich :)
Ganz versunken war ich beim Beobachten der Enten.
 Ich habe mich einfach ein Stück neben diese Familie gesetzt. Das war einfach ideal, da die Enten immer meinen es gibt etwas zu fressen. Mich hat das daran erinnert wie ich oft mit meinem Bobbele hier war, da wir früher ums Eck gewohnt haben.

Wie es im Frühling so ist, bekommen auch Enten Frühlingsgefühle. Das geht allerdings dann nicht mehr so harmlos zu. Hier nähern sie sich erstmal an.
Die Erpel beißen sich richtig in den Hintern! So ein Kampf dauert ganz schön lange.
Sorry für die Unschärfe, aber ich hab wieder nicht so schnell mitziehen können wie die Enten an mir vorbeischossen.
Doch man kann deutlich sehen wie der Verfolger immer wieder Attakiert.

Tja... das war erst der Anfang... es ging dann noch richtig "heiß" her. Es hat lange gedauert, bis der Kampf entschieden war.

Der Angegriffene wollte einfach nicht klein bei geben.

Der Kampf ist erst entschieden, wenn einer von beiden nicht mehr im Kreis schwimmt und das Weite sucht. Das war ein geschnatter und gezeter sag ich euch!

Ein Video wäre wohl besser gewesen, aber ich benutze diese Funktion meiner Kamera so selten, daß ich einfach nicht dran denke. Hingegen die Serienbildfunktion schon recht häufig *lach*
Die Bilder mit den Flügeln und dem Wasser finde ich am allerbesten!


Teil 1: Magnolien im Stadtpark    
Teil 1a: Doppeltes View Down      
Teil 2: noch mehr rosa und Blüten    
Teil 3: Enten im neuen Weiher    
Teil 4: Stadtpark als Naherholung    
Teil 6: Der Neptunbrunnen
Teil 7: Bäume im Stadtpark


our world tuesday, watw, ...
14 Kommentare
  1. Das ist die Serienbildfunktion, aha, muss ich auch mal probieren. War jetzt grad total fasziniert und dachte ich bin bei Harry Potter, genial.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihihihi.... ein bisschen Tricktechnik muss manchmal sein ;)

      Löschen
  2. WOW......oh.....du Meisterin der Kamera! Wie gerne ich deine Bilder gucke......und du bist so eine fleissige Bloggerin!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vom Meister bin ich noch etwas entfernt - arbeite mich aber hin :)

      Löschen
  3. Hallo Gusta,
    die Dramatik im Wasser hast du gut festgehalten!
    Diese "Serienbildfunktion" kann man dann auch automatisch hier wiedergeben?
    Ich habe diese Funktion noch nie ausprobiert.
    Jetzt werde ich das aber nachholen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Serienbilder musst du mit einem Programm zu einem "Gif-Bild" zusammenfassen und dann kannst du sie problemlos hochladen.
      Liebe Grüße
      Gusta

      Löschen
  4. Hallo Gusta,
    wunderbare Nahaufnahmen von den Enten und schöne "Action".
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gusta,
    ganz tolle Aufnahmen
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  6. Wonderful place to spend by water and birds.

    Visiting you from Our World Tuesday.

    AntwortenLöschen
  7. Na da ist ja was los und die Animation ist genial! Da kommen ja noch mehr Teile. Ich freu mich schon :)

    Liebe Grüße
    Rebecca, die früher immer mit ihrem Opa Enten füttern war (da durfte man das noch)

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .