Mittwoch, 18. November 2015

Handmade Messe Würzburg 2015 - der Bericht

Mittwochs mag ich.... euch von der Messe erzählen.


Wir sind gemütlich mit dem Auto hoch und haben nach ein bisschen suchen auch einen Parkplatz gefunden. Das Congress Centrum ist total einfach zu finden.  Leider hab ich vergessen von außen Fotos zu machen, aber die könnt ihr auf der HP sehen :)

Dann kommt doch mal mit!

Im Eingangsbereich waren schon ein paar Aussteller zu sehen. An der Kasse und Info lagen unsere Karten bzw. mein Presseausweis bereitt, die ich vom Veranstalter Mix Max geschenkt bekommen habe. Danke liebe Frau Deichmann für diesen Service!

In diesem Getümmel hätte ich meine Freundinnen und die Blogger-Mädels nie nicht gefunden. Wie gut, dass wir uns Dank moderner Technik gleich am Eingang getroffen haben.

Wir haben versucht durch die Massen etwas von den Ständen zu sehen.... 





Nach ca. 2 Stunden haben wir uns im Cafe verabredet. Dort konnten wir dann etwas quatschen und uns stärken. Danach war es auch lange nicht mehr so voll und wir hatten endlich Gelegenheit die Stände besser anzusehen.


Es gab massig Stände fürs Quilten und Patchworken, viel Wolle und Zubehör, Perlenbasteln und auch ein paar kleine Besondere. Ich zeige euch jetzt einfach mal ein paar Bilder ohne große Worte.














Patchworld hatte viele schöne Ideen zum Selbermachen dabei; teilweise schon fertige Pakete.


 Bei "Die Schachtelidee" hätten wir am liebsten alles mitgenommen. Hier kann man entweder eine fertige Schachtel kaufen oder nur den Rohling und ihn dann mit Papier oder Stoff verschönern.


raffiniertes Nähkästchen


Meine Tochter war kaum von den Perlenständen zu lösen. Bei "PerlIna" gab es verführerisch Schöne.... zu deinem Hammerpreis *lach*




Die Kette mit der Kamera fand ich total schön... und auch das Fahrrad ... ach am liebsten hätten wir alle eingepackt *lach*.

Wir haben sogar Perlen aus Recycling-Glas entdeckt.

"Beads from Fire" kauft diese in Afrika und in Asien ein. Dort werden sie eigens Hergestellt. Das schafft Arbeitsplätze. Wir waren total begeistert von dieser Idee!! 

Wer gerne alte Kleidung oder Puppen/Bären näht, der bekam bei "Das Antiklädchen" wirklich ALLES. Das ganze Sortiment ist richtig Retro aus den 1910-1930 Jahren.







Eine wahre Fundgrube für Liebhaber.

"Natur zum Anziehen" hatte viel Stoff und fertige Kleidung für Winterliches dabei. 


"Fine French Laces" hatte jede Menge Spitze und Zubehör da. Sogar elastische Spitze für schöne Unterwäsche... SUPER!!!


Die Quiltausstellung war sehr inspirierend und farbenfroh. 





Zu guter Letzt waren wir noch bei Frau Kindla - der Königin der Verkürzten Reihen. Wir hatten eine lustige und kurzweilige Unterhaltung. 





Immer wieder aufs neue begeistern mich ihre wie gemalt erscheinenden Strickstücke. 

Im Foyer hab ich dann noch einen süßen Filzstand entdeckt. "Felt for soul" hat nicht nur niedliche Deko sondern auch tolle Sachen zum Anziehen.


Alles in allem eine kleine, aber feine Messe für fast jeden Hobbybereich. 

verlinkt bei: our world tuesday, WATW, MMI, wordless, view down, .....

p.s. demnächst wird es noch den ein oder anderen ausführlicheren Bericht zu den Ausstellern geben.
18 Kommentare
  1. Hallo Gusta,
    vielen Dank für die ausführliche Fotoreihe. Einerseits mag ich solche Messen, die Vielfalt der Angebote, aber andererseits erschlägt mich das alles auch. Da fällt die Wahl so schwer, was ich am liebsten hätte! ;O)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir geht es da ähnlich. Ich hatte mir vorgenommen nur einige Dinge zu kaufen und die "besonderen" Stände zu suchen, die aus der Masse herausstechen :)

      Löschen
  2. Moin Gusta,
    Viele schöne Bilder, guter Bericht. War schee dich getroffen zu haben.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jooo war schee... vor allem das Foto vom "Reporter".... mich hats ja fast umgschmissen.

      Löschen
  3. Wow - a feast for the eyes. So many beautiful colors and textures!
    Thanks for coming by http://image-in-ing.blogspot.com/2015/11/sunset-on-bay.html to link up.

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow, what a beautiful arts & craft festival. Looks like a fun day and event. Great photos. Have a happy day!

    AntwortenLöschen
  5. Toll, als wär ich dabei gewesen. Die Strickstücke von Fr. Kindla sind ja der Hammer. Ich habe schon den Trolley bereit gestellt für die Messe. Ist aber viel Größer, viel viel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stuttgart ist bestimmt riesig. leider ist frau kindla da nicht vertreten. aber ich bin mir sicher, das du mit einem koffer voller ideen heimkommst.

      Löschen
  6. Huch, Jetzt hab ich die lieben Grüße an dich vergessen.
    Grüsle von Elke

    AntwortenLöschen
  7. wonderfull fotos and expositie show ,greeting from Mons in Belgium.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gusta,
    du liebe Zeit, wieviel Taschen mit Material habt Ihr nach Hause geschleppt?
    Ein tolles Angebot und ich glaube, da hätte ich bei manchen Sachen nicht widerstehen können.

    Danke für deinen Bericht.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du wirst es nicht glauben, aber wir haben nur eine kleine Tasche gebraucht. es war echt nicht viel: ein knäul wolle, häkelnadeln, eine rundstricknadel, 2 strassapplikationen, 1 kleine tüte mit perlen, 2 gläser chutney, ein paar verschlüsse und prospekte.

      Löschen
  9. Liebe Gusta,

    man man man ... da ärgern wir uns wirklich, dass wir so weit weg sind. Schade.
    Total tolle Sachen und sicherlich ein Erlebnis.

    Liebe Grüße
    BellaWolke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gusta,
    das ist ja ein Paradies und eine Hölle zugleich! Ich hätte mich wie auf Wolke 7 gefühlt und die Ausgaben hätten mich ruiniert, weil ich mich nie hätte zurückhalten können.
    Liebe Grüße
    Natlia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genauso empfinde ich das auch meistens, aber die Freude überwiegt und die Ausgaben hielten sich diesmal in Grenzen - zum Glück ;)

      Löschen
  11. Jetzt hab ich es endlich auch mal geschafft mir deinen Bericht anzusehen. Da denke ich die ganze Zeit, dass mir einige der Stände so bekannt vorkommen. Ja, die waren auch auf der Nadel&Faden, der Kreativa und bei der Handmade in Bielefeld mit dabei. Und dann kommst du mit der Schachtelidee. Da kann ich dir was erzählen. Die kommen aus Bielefeld und man kann dort auch Kurse machen. Könnte ich auch mal zeigen, was ich dort gemacht habe. Jedenfalls komme ich abends nach Hause und wundere mich, was ich da am Arm habe - da saß da meine erste Zecke am Oberarm. Alles gut gegangen, aber ich muss da automatisch immer dran denken :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .