Dienstag, 26. Januar 2016

Irrhain-Impressionen

Ein wundervoller Ort dieser Irrhain. Was sich dahinter verbirgt habe ich letztes Jahr geschrieben (Teil 1, Teil 2, Teil 3




 Das sind keine Grabsteine sondern Gedenksteine



 verlinkt mit: wordless, our world tuesday, watw, ....
6 Kommentare
  1. Liebe Gusta,

    bei den Bildern fühlt man sich so, als würde man direkt am Morgen einen schönen Spaziergang hinter sich haben ;0).

    Herzlich,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. I love old cemeteries, but have never been in one where the stones stretch so far back in time. I can't help but try to imagine a bit about those who lie there.
    Thank you for linking up at http://image-in-ing.blogspot.com/2016/01/eat-your-greens-fruity-ones.html

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gusta,
    das ist ein schönes Waldstück mit einer interessanten Geschichte.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. beautiful photos...i love walking through old cemeteries!

    AntwortenLöschen
  5. Kann gut verstehen, dass du da gerne spazieren gehst.
    Dieser Ort hat etwas Magisches an sich.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das hat er. früher muss er noch viel magischer ausgesehen haben. immerhin hat er poeten inspiriert. leider ist er ziemlich weit weg und ich komm nicht allzu oft hin.
      LG Gusta

      Löschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .