Donnerstag, 21. Januar 2016

Pulli "Rose of Jericho"

Als Anett auf Fadenstille das Muster "Rose of Jericho" letztes Jahr heraus brachte, wusste ich, dass ich mir den Pulli nachstricken wollte.
Ganz fleissig habe ich im März angefangen, denn er sollte schließlich spätestens im Herbst getragen werden.
Nun kam einiges dazwischen und das Gestrick lag sehr lange brach.
Im Dezember habe ich mich dann aufgerafft und den Pulli fertig gestrickt.




Durch das Baumwollgarn ist es nicht wirklich ein Winterpulli - höchstens ich zieh noch was drunter.
Auch das Lochmuster wärmt nicht so richtig :)
Ich hab mich ziemlich an die Anleitung gehalten und ihn in Tunika-Form etwas ausgestellt.
Das Vorderteil habe ich im oberen Breich glatt rechts gestrickt, da einige schrieben, das Muster würde sich zusammen ziehen. Eng anliegend über der Oberweite mag ich gar nicht.



Der Rücken hat das volle Muster bekommen. Da es nicht wirklich hinten und vorne gibt kann ich ihn mal so mal so tragen ;)

Bei den Ärmeln habe ich auch auf der Unterseite aufs Muster verzichtet, da ich sie auch nicht eng anliegend mag. Zudem hatte ich mehr Maschen und es wäre sowieso nicht aufgegangen.

Ich finde es so klasse, dass man sich den Pulli derart anpassen kann, wenn man ein bisschen Erfahrung im stricken hat. Super!
Ach so ... und den Kragen hab ich auch ganz anders gemacht. Enge Rollkragen mag ich so gar nicht leiden und deshalb habe ich einen provisorischen Anschlag gewählt. Als der Pulli fertig war habe ich oben die Maschen wieder aufgenommen und ein einfaches Rechts-Links-Bündchen angestrickt. Das hat mir am besten dazu gefallen.
Ich freue mich schon, wenn ich ihn öfters im Frühling tragen kann.
Bis dahin muss er noch im Schrank aushalten.

p.s. ich telefoniere nicht - das ist der Fernauslöser meiner Kamera :)

verlinkt mit: RUMS, Maschenfein, Stricklust, Crealopee, HäkelLine, ......
10 Kommentare
  1. WOW, Gusta - der Pulli ist richtig klasse geworden ! Deine Abwandlungen mit dem "glattrechts" im Vorderteil und der Kragenge fallen mir sehr gut und Du wirst mit dem Teilchen im Frühjahr bestimmt viel Freude haben.
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gusta,
    klasse ist der Pullover geworden, steht dir ausgezeichnet. Dann hast du j ein sehr schönes Teil zum kommenden Frühjahr und jetzt wird einfach etwas darunter gezogen. Er wir d dir bestimmt sehr viel freude machen.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. Servus Gusta,
    ich bewundere deine Ausdauer für so ein großes Strickprojekt. Ich bin nur die Kleinteile-Strickerin. Da fehlt mir die Geduld. Und dann noch mit Muster, wow. Klasse geworden, und du kannst ihn bestimmt noch oft anziehen. T-Shirt drunter, dann pfeiffts nicht so durch die Löchlis ;o).
    Schöne Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  4. Uiiiii, sehr schick Dein Pullover! Steht Dir super!
    Die Farbe gefällt mir auch richtig gut. Bei meinem Pullover geht es gerade mal wieder nicht voran. Ärmel!!! *urgs*
    lg vom Ibu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wobei ich finde, dass die Ärmel mit am schnellsten gehen. ich brauch meist nur 3 Tage für beide. *hust*
      Bei mir ziehen sich Vorder- und Rückteil ewig hin *uff*
      LG GUsta

      Löschen
  5. Oh Gusta, was für ein tolles Teil! Die Rückenansicht würde ich definitive vorne tragen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Ich werde ihn auch mal andersherum fotografieren und sicherlich auch so tragen :)

      Löschen
  6. Wow! Eine tolle Arbeit!!!
    Ich finde das Muster besonders an den Armen sehr schön, da kommt es am besten zur Geltung, finde ich.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gusta,
    allein der Name "Rose of Jericho" ist schon toll und noch mehr das Muster, das Anett kostenlos zur Verfügung stellt - ich war auch hin- und hergerissen den Pulli zu stricken, aber dann kam doch was anderes dazwischen.
    Umso mehr freue ich mich, den wunderschön gestrickten Pulli an Dir zu bewundern und wünsche Dir ganz viel Freude beim Trages Deines Schmuckstückes ;-)))
    Hab ein schönes Wochenende mit viel Gemütlichkeit und schönen Stünden.
    Herzliche Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi.

    AntwortenLöschen
  8. Ein Traum von einem Pullover. Da Muster ist toll und der Farbverlauf zaubert etwas ganz spezielles dazu. Da muss der Frühling nun aber wirklich kommen :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .