Dienstag, 12. Januar 2016

Wollige Dienstagsfrage 02/2016

jana möchte gerne wissen:

Meist reicht ja nicht nur ein Knäul aus, um ein Oberteil oder ein Tuch zu stricken.
Wie verbindest du die beiden Garne miteinander?
Beim mehrfarbigem Stricken müssen ja oft mehrere Farben venäht werden, welche Technik wendest du dabei an?

bei dünnerem garn oder garn dass sich spleissen lässt, verspleisse ich beide enden.
genau wird das bei Alpis Strickbuch erklärt.  Dazu braucht es nur eine Stopfnadel und ein bisschen geschick.

das habe ich allerdings beim garn von meinem neuen herbstpulli nicht machen können, da die wolle nicht wirklich miteinander verdreht war und ich deshalb nicht spleissen konnte (wolle teilte sich nur).

deshalb habe ich hier einfach 5 oder mehr Maschen mit doppeltem Faden gestrickt. das fällt hinterher gar nicht auf. nur noch die Enden vernähen und fertig :)

ich vernähe bei mehrfarbigen garnen möglichst in der gleichen farbe. dabei schlinge ich den faden nur durch die bobbeln der linken maschen meist im zickzack oder in einem weiten S . Ich schneide die fadenenden erst nach dem spannen oder - beim pulli - baden und aushängen ab. so bin ich mir sicher, dass der faden sich wärenddessen nicht löst.

miteinder verfilzt habe ich die enden noch nicht, dazu verwende ich nicht die richtige wolle. bei baumwolle oder ähnlich glattem garn geht das nicht.


3 Kommentare
  1. Mit doppeltem Faden stricken, super. Das habe ich einmal gemacht und das wars dann.

    Ich habe immer die Maschen nicht doppelt genommen, das heißt ich habs manchmal vergessen. Das Ergebnis war eine Sensation.
    :-))

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das Neubeginnen eines Wollknäuels ist bei mir auch so eine Sache. Auf eine bestimmte Art hab ich mich noch nicht recht einigen können.
    Ich mach´s -je nach Garnart- mal so mal so, aber richtig zufrieden war ich bisher noch nie.
    So wie Alpi das zeigt, hab ichs auch schon versucht, aber bei mir wird die Stelle immer dicker und man sieht es. Ich versuche halt, unter den Armen, bzw. bei den Seiten zu wechseln, da fällt´s meines Erachtens nach weniger auf. Und einfach abgeschneiden hab ich mich noch nie getraut. Ich vernähe die Fäden trotzdem noch zusätzlich. Auch doof.

    Das Vernähen mache ich genauso wie du.

    Hab einen schönen Abend,

    liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .