Sonntag, 9. Juli 2017

Das Galloway-Rind

Auf dem Faberhof werden auch Galloway Rinder gehalten. 



Leider waren sie ziemlich weit weg und so ein großes Tele hab ich dann auch nicht, dass ich sie noch näher heranholen könnte.



Das weiße stand ganz gemütlich im Bach und fraß das Gras vom Ufer.


Mehr über diese nicht so bekannte Rasse kannst du HIER erfahren. 


geteilt mit:  wordless, throughmylens, ourworldtuesday, WATW, Naturdonnerstag, SaturdayCritters, .....
3 Kommentare
  1. Liebe Gusta,

    das sind sehr schöne Tiere. Man kann deine Rinder aber doch sehr gut erkennen.

    Ich bräuchte mal deine Adresse, zwecks Herbstzeitlose. Du wolltest doch auch ein paar haben. Ich hab dich nicht vergessen.
    Schreibe sie mir auf mein Blog, ich werde sie dann nicht veröffentlichen.

    Hab einen schönen Sonntag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  2. I haven't seen wild animals for a while! Love the photos..

    AntwortenLöschen
  3. The animals look happy and healthy.

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .