Mittwoch, 5. Juli 2017

Kletterwald Straßmühle

Zwischen der Straßmühle (einer Wirtschaft) und dem Faberhof (Wildgehege) gibt es seit ein paar Jahren einen Kletterwald.



Hier kann man sich wie Tarzan oder Indiana Johnes, nur sicherer, von Baum zu Baum hangeln.

Einige Pfade befinden sich in 12 Meter Höhe.

Andere sind gerade mal 1 Meter über dem Boden. 


Die Pfade haben lustige Namen wie z.b. Wurzelzwerg, Elfenweg, Trollstiege, Narrensteig und Henkersteg . 
geklettert sind wir allerdings nicht, da wir den Hund dabei hatten. Das nächste Mal vielleicht. Wir waren eher wegen der Tiere hier. 

geteilt mit: wordless, ourworldtuesday, WATW, Naturdonnerstag, throughmylens, .....
14 Kommentare
  1. Das sind ja tolle Bilder, besonders das erste gefällt mir. Ich habe gerne mal Höhenangst und bin für solche Abenteuer nicht geeignet,
    Liebe Grüße
    Susa

    AntwortenLöschen
  2. Wir lieben diese Kletterpfade. Waren letztes Jahr ja im Altmühltal in dem, von dem hier wusste ich nix, danke dir für den Tipp, da gehen wir hin, ist bestimmt näher als Pottenstein.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Kletterpfad, kommen wir an solchen vorbei ist das mit der Hündin kein Problem - ich bleibe gerne auf dem Boden und schaue mir von dort aus alles mit ihr an :)
    Höhen sind so gar nicht mein Fall, ich würde dann die mit 1m nehmen (das schaffe ich bestimmt lach).
    So Höhe hin oder her für naufgschaut habe ich heute auch mal wieder etwas (hochschauen ist ja nicht das Problem).
    Und nun werde ich mich bei der Elternbloggerkarte mal eintragen, das war ein toller Tipp von Dir - ich habe doch 3 Blogs in meiner "Nachbarschaft entdeckt".
    Liebe Grüße sendet
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  4. Thank you for linking up at http://image-in-ing.blogspot.com/2017/07/splish-splash.html

    AntwortenLöschen
  5. I can't read this but I can tell that it's a treetop walk, what a great way to spend some time! #OurWorldTuesday

    AntwortenLöschen
  6. Danke dir vielmal für die schönen Photos. Merci beaucoup. Bisous alsaciens.

    AntwortenLöschen
  7. Oh toller Tipp, meine Männer lieben das. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja toll. Und der Pfad ist einfach so zugänglich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das kostet was und du bekommst eine einweisung und ausrüstung. danach kannst du allerdings die pfade selbst erkunden.

      Löschen
  9. Tolle Fotos, so ein Kletterwald ist einfach super.
    Das muss ich demnächst auch noch mal machen :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Hej Gusta,
    ich weiss nicht, ob ich mich trauen würde :0) aber interessant ist es schon! schau mal bei mir rum, das wäre bestimmt was für dich und näherfahrung hast du auch genug :0)ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  11. Für mich ist ja so ein Kletterwald überhaupt nichts, aber meine Jungs machen das sehr gerne. Wäre mal ein schönes Ausflugsziel, wo alle etwas davon haben, wenn man auch Tiere anschauen kann....:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. oh oh, wäre für mich auch nichts... Aber so einen Baumwipfelpfad bin ich schon zweimal gegangen. Spannend. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .