Dienstag, 1. November 2016

Shirt wird Kleid

Heute habe ich nur ein "kleines" Upcycling. Dafür aber eines mit großer Wirkung :)

Ein Shirt meiner Tochter war zu lang... fast knielang und schmal geschnitten. Also zu unkomfortabel für ein Mini-Kleid und zu lang für ein Shirt. (vergessen ein Vorher-Foto zu machen)


Sie wollte daraus gerne ein richtiges Kleid haben.
Also haben wir einen schwarzen Jersey gekauft, diesmal Romanit-Jersey. Er fällt etwas schwerer und hat einen wundervollen Schimmer.
Daraus wurde dann ein Tellerrock geschnitten.

Mutig säbelte ich den unteren Teil des Shirts ab..... und bekam Schweißausbrüche, Panik und einen riesen Schrecken - das übrig gebliebene Oberteil wirkte zuuuuuuuu kurz!!!! 
Obwohl wir 4 mal gemessen und überlegt hatten.

*schluck*

Mutig den Rock dran genäht und siehe da...... es passt. Die Naht sitzt einen Finger unter dem Nabel (wie gewünscht) und der Rock hat auch die perfekte Länge *aufatmen*.

Durch das fehlende Gewicht war des Rest-Shirt erst zu kurz, zog sich dann aber mit dem Rock wieder gut in die Länge. *seufz*

Also alles gut und das neue Lieblingsteil meiner Tochter, mit dicker Strumpfhose und Overknees sogar noch herbst- und wintertauglich *lächel*.

Was für ein DUSEL!
Tragevariante zu Halloween mit Petticoat


geteilt mit: Upcycling, Dienstagsdinge, HoT, Creadienstag, Crealopee, Meertje, .....
6 Kommentare
  1. Liebe Gusta,
    da wäre mir auch das Herz in die Hose gerutscht. Schön zu sehen, dass es doch gut geklappt hat. Deine Tochter hat sich bestimmt sehr über das neue Kleid gefreut.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Moin Gusta,
    sehr gut gerettet, glaube ich, das man da einen Schreck kriegt, nach mehrmaligem Messen.
    lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus! Die Mühe hat sich gelohnt. LG Undine

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig klasse aus! Ist schon praktisch wenn die Mama nähen kann! :-)
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Voll gut! Skater Dresses gehören zu meinen absoluten Lieblingskleidern - und wenn man so ein unbrauchbares Stück retten kann, ist das doch perfekt.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Oh!
    Super schick!

    Danke für die tolle Idee!
    So ein Kleid such ich ja schon EEEEEEWIG!

    :)

    viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://www.facileetbeaugusta.de/p/datenschutzt.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.