Montag, 3. Juni 2013

Hohes Wasser - ein Spaziergang im Reichswald

bei uns ist es zum Glück nicht so hoch
das Wasser. 
Am alten Main-Donau-Kanal braucht man
aber schon ein Schlauchboot zum
Spazierengehen. 
Heute reichten bei uns Gummistiefel :)

Zauberhafter Eingang





Der Weg wird zum Bach

Nur mutig hinein


man folge mir!

ganz vorsichtig durch....

denn es gibt Löcher im Boden

und einige Wurzeln


das Wasser ist ganz klar







nach 15 Min. Fussmarsch sieht der Weg noch immer nicht anders aus

nur das Wasser wird tiefer

und tiefer

gerade noch Glück gehabt. Hier reichen die Stiefel noch

Am Ende des Wegs mündet der "Bach" in einen "See"
 so tief, dass wir nicht durchkommen und aussen herum müssen.
"fränkische Sümpfe"



Sumpflandschaft an Rande des "Sees"

Fast wie in Florida oder in einem "Mangrovenwald"

Bald ist dieser "'Zauber" wohl vorbei.
Aber so lange der "Bach-Weg" da ist, werden wir ihn benutzen
Bis demnächst ohne Gummistiefel

Eure Gusta
1 Kommentar
  1. Wirklich cool sieht es aus. Hat ein bisschen was von Spreewald, nur das da immer Wasser ist und man mit Booten drüber fährt :D Das Wasser ist wirklich wunderbar klar...

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .