Freitag, 22. Mai 2015

Schillerdenkmal

Dem großen Dichter wurde nicht nur im Irrhain ein Denkmal gesetzt, sondern auch im Nürnberger Stadtpark.
 Die Becken rechts und links führen im Sommer Wasser.
Das Denkmal wurde anlässlich seines 100. Todestages errichtet. Auf dem Marmor-Relief sitzt der Dichter am Schreibtisch mit einem Blatt Papier.


 Hier lässt es sich ganz gemütlich sitzen... 


verlinkt bei FMTSO, wordless, our world tuesday.... 
2 Kommentare
  1. Die Gesichter mit den hohlen Augen sind ja schon aweng gruselig. Ansonsten sieht es schon einladend aus, wenn da im Sommer Schatten ist, sicher herrlich kühl.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. So viel Geschichte. Leider gibt es bei uns nicht so viel schönes. Ein paar Tage vor Kriegsende wurde hier nochmal sehr viel zerstört und als Krönung haben die Stadtplaner danach fröhlich die Abrissbirne geschwungen. 70er Plattenbauten sind ja auch so viel schöner ;) Für Brunnen und Denkmäler war da nicht so viel Zeit. Nur die Plattenindustrie hier hat mal einen gespendet aber ob der schön ist? Hmmm....

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .