Sonntag, 6. Dezember 2015

Folklore Teil 2

Ich habe schon des öfteren über die Tracht in Siebenbürgen berichtet. Da die Siebenbürger im heutigen Rumänien leben, trugen zu den Feiertagen gerade die "Städter" die folkloristischen Klamotten der Rumäner.

Dazu gehören zarte Blüschen, so zart, dass man durch sie hindurch sehen kann *würd ich jetzt nicht mehr tragen* und eine Art Wickelrock, der allerdings nur diese Optik hat. 

Das Foto ist aus den 60iger Jahren. Links meine Mutter rechts davon ihre Freundin. 
Die Muster der Röcke finde ich sehr eigenwillig und sie erinnern mich eher an Fließen und Teppiche :)
 Ich weiss gar nicht wie man diese Art Stickerei nennet, denn es sind keine Kreuzstiche. 
Die Blüschen wurden auch immer mit Troddeln verziehrt. Die klassiche Stickerei wurde in rot, blau, schwarz oder weiß ausgeführt.



Bei Leni kann man ganz viele schöne Frauen in Tracht bewundern. 

Ich wünsche euch noch einen schönen 2. Advent und einen fröhlichen Nikolaustag :) Geteilt mit dem Guckloch
2 Kommentare
  1. Ich finde das Bild toll, das sind mal schöne Trachten. Der schmale Rock, die zarte Bluse, das steht den Beiden wunderbar.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Auch eine schöne Idee Trachten aufzugreifen^^ Ich mag sowas gerne und finde es auch immer klasse wenn solche Traditionen erhalten bleiben. Bei der schwarz weiß Aufnahme tatsächlich ein wenig an einen Teppich erinnert kann man bei Leni diese Farbenpracht sehen die mir sehr gut gefällt.

    Lieben Gruß

    N☼va

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .